Die besten GPS Golfuhren

Welches sind die besten GPS Golfuhren? Für welche Marke und Modell soll ich mich entscheiden? Wo liegen die Unterschiede in Funktionen und Preis? 

Vor dem Kauf einer GPS Golfuhr sollte man sich überlegen welche Funktionen für einem selber wichtig sind, auf welche Funktionen man evtl. auch verzichten kann und vor allem welches Budget man bereit ist für seine Golfuhr auszugeben.

Spielt man eher in Europa oder benötigt man weltweit vorinstallierte Plätze? Wie ausgereift ist das eigene Spiel, reicht mir hier evtl. eine relativ „simples Modell“ auf dem Platz oder möchte ich die neuesten Features in meiner Golfuhr vorfinden?

Neben der Nutzung einer GPS Golfuhr auf dem Platz gibt es für Golfer auch die Möglichkeit, ein GPS Gerät oder die Vivoactive Multisport GPS Sportuhr einzusetzen. Das neue Modell von Garmin kann auf dem Golfplatz genutzt werden, Dank der vorinstallierten Golf-App.

Welche GPS Golfuhren sind gut? Ein Vergleich…

Golfuhr Modelle unter 200 Euro

1. Bushnell Neo ION GPS Golfuhr

Eigenschaften der Neo ION Golfuhr

  • Seit 2016 auf dem Markt
  • Gewicht 53 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (35.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 14 Stunden
  • Keine digitale Scorekarte
  • Datentransfer über USB Kabel
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Stoppuhr
  • Alarm
  • Uhrenmodus
  • Kostenlose Updates

Wichtigste Funktionen der Neo ION Golfuhr

  • Automatische Platzerkennung
  • Automatische Loch-Erkennung
  • Entfernungen zur Vorder-, Mitte- und Hinterkante des Grüns
  • Bis zu vier Hindernisse pro Loch
  • Schlagdistanzrechner
  • Rundenzeit- und zurückgelegte Strecke werden angezeigt
  • Kilometerzähler
  • Schrittzähler
  • Ladeklemme für ein schnelles Aufladen der Uhr
  • Preview Funktion für jedes Loch

Was gefällt an dem Modell gut?

  • Einfach in der Bedienung
  • Design
  • Gut abzulesendes Display
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Gute Batterielaufzeit
  • Preis

Was gefällt an dem Modell weniger gut?

  • Keine digitale Scorekarte

2. Neo XS Golfuhr

Eigenschaften der Neo XS Golfuhr

  • Seit 2014 auf dem Markt
  • Gewicht 53 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (33.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 14 Stunden
  • Monochromes Display
  • Keine digitale Scorekarte
  • Datentransfer über USB Kabel
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Stoppuhr
  • Alarm
  • Uhrenmodus

Wichtigste Funktionen der Neo XS Golfuhr

  • Automatische Platzerkennung
  • Automatische Locherkennung
  • Distanzberechnung zu vorinstallierten Hindernissen (max 4 pro Bahn)
  • Schlagweitenmessung
  • Schrittzähler
  • Entfernung zum Anfang / Mitte / Ende des Grüns

Was gefällt an dem Modell gut?

  • Einfach in der Bedienung
  • Design
  •  Dünn und leicht
  •  Batteriedauer 14 Stunden im GPS Modus
  •  Für Turniere zugelassen

Was gefällt an dem Modell weniger gut?

  • Keine digitale Scorekarte

4. Garmin Approach S2 GPS Golfuhr

Eigenschaften der Garmin Approach S2

  • Seit 2016 auf dem Markt
  • Gewicht 52 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (38.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 8 Stunden
  • Digitale Scorekarte
  • Datentransfer über USB Kabel
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Stoppuhr
  • Alarm
  • Uhrenmodus

Wichtigste Funktionen der Garmin Approach S2

  • Automatische Platzerkennung
  • Automatische Locherkennung
  • Abstände zum Anfang / Mitte / Ende des Grüns
  • Schlagweitenmessung
  • Schrittzähler
  • Entfernung zu Layups/Doglegs

Was gefällt an dem Modell gut?

  • Sportliches Design
  • Preis

Was gefällt an dem Modell weniger gut?

  • Akkulaufzeit

 

4. TomTom Golfer GPS-Uhr

Eigenschaften der TomTom Golfer Uhr

  • Seit 2015 auf dem Markt
  • Gewicht 54 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (39.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 10 Stunden
  • Score-Protokoll
  • Datentransfer über Bluetooth Smart oder USB Kabel
  • Wasserdicht bis 50 Meter
  • Uhrenmodus und Datum
  • 1 Knopf Steuerung

Wichtigste Funktionen der TomTom Golfer Uhr

  • Automatische Platzerkennung
  • Automatische Locherkennung
  • Zeigt Entfernung zur nächsten Abbiegung und zu Gefahrenstellen an
  • Zeigt Score Protokoll an
  • Zeigt Runden an (Distanz und Zeit)
  • Entfernung zu Hindernissen
  • Entfernung zum Anfang / Mitte / Ende des Grüns
  • Verbleibende Distanz zu Lay-Up Punkten wird angezeigt

Was gefällt an dem Modell gut?

  • Ein Knopf Steuerung
  • Robust
  • Grosses und gut ablesbares Display
  • Bluetooth Smart kompatibel
  • Akkulaufzeit korrekt
  • Design

Was gefällt an dem Modell weniger gut?

  • Keine Schlagweitenmessung

Golfuhr Modelle über 200 Euro

1. Garmin Approach S4 GPS Golfuhr

Eigenschaften der Garmin Approach S4

  • Seit 2014 auf dem Markt
  • Gewicht 58 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (32.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 10 Stunden
  • Digitale Scorekarte
  • Green View Taste
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Touchdisplay
  • Mit Handschuhen bedienbar
  • Turnierzulassung
  • Uhrenmodus
  • kostenlose Updates
  • ab iPhone 4S kompatibel

Wichtigste Funktionen der Garmin Approach S4

  • Automatische Platzerkennung
  • Automatische Bahnerkennung
  • Green Ansicht sowie Fahnenposition mit einer speziellen Taste möglich
  • Entfernungsanzeige zum Green (Anfang, Mitte, Ende)
  • Smartphone Benachrichtiungsfunktion (Anzeige von Anrufe, SMS, Kalender, Email)
  • Schlagweitenmessung
  • Entfernungsmesser Layup/Doglegs
  • Kilometerzähler
  • Schlagstatistik / Spielbahnstatistik
  • Angaben zu Doglegs, Bunkern und Hindernissen
  • Speichern von Positionen
  • Scorecard Review

Was gefällt an dem Modell gut?

  • Hohe Genauigkeit
  • Smartphone Benachrichtigungsfunktion
  • Spezielle Taste um Green jederzeit ansehen zu können
  • Für Turniere zugelassen

2. Garmin Approach S6 GPS Golfuhr

Eigenschaften der Garmin Approach S6

  • Seit 2014 auf dem Markt
  • Gewicht 47 Gramm
  • Weltweit vorinstallierte Golfplätze (38.000)
  • Batterie im GPS Modus bis 10 Stunden
  • Digitale Scorekarte
  • Green View Taste
  • Wasserdicht bis 10 Meter
  • Farbiges Touchdisplay
  • Mit Handschuhen bedienbar
  • kostenlose Updates
  • ab iPhone 4S kompatibel

Wichtigste Funktionen der Garmin Approach S6

  • Automatische Platzerkennung
  • Spielbahndetails Ansicht in Farbe
  • Touch-Targeting
  • Variable Fahnenposition
  • Schlagweitenmessung
  • Entfernung zum vorderen, mittleren und hinteren Bereich des Grüns
  • Entfernung zu Layups/Doglegs
  • PinPointer
  • SwingTempo
  • Schwung-Training
  • Golfschwung
  • Spielbahn-/Schlagstatistiken
  • Spezialtaste für Ansicht des Grüns
  • Smartphone Benachrichtigung
  • Statistikspeicherung
  • Speichern von Positionen um sich auf dem Platz zu orientieren
  • Scorecard Review

Multisport Uhr mit vorinstallierter App zum Golfen

Garmin Vivoactive

Diese Multisport GPS Uhr mit einer vorinstallierten Golf App bietet sich für alle an die nicht nur eine reine Golfuhr suchen. Denn mit diesem Modell kann man auch Radfahren, Laufen, Joggen, Schwimmen und andere sportliche Aktivitäten ausführen sowie deren Daten aufzeichnen. Neben Multisport GPS Uhr ist das Modell auch Fitness Tracker, d.h. zurückgelegte Schritte, Distanzen sowie verbrauchte Kalorien werden berechnet und angezeigt. Auch eine Schlafanalyse ist mit dem Modell möglich. Im Uhrenmodus kann der Akku bis zu 3 Wochen durchhalten. Im GPS Modus bis zu 10 Stunden. Das Modell ist mit einem hochauflösenden farbigen Touchscreen ausgestattet.

Für den Golfplatz bietet sie die Möglichkeit dass man ca. 30 Tausend internationale Golfplätze herunterladen kann. Auch hier kann man während der Golfrunde Anrufe oder SMS direkt auf dem Handgelenk erhalten. Auch eine zuverlässige Anzeige von Anfang, Mitte und Ende des Greens ist mit der Garmin Vivaoctive gewährleistet. Auch Entfernungen zu Layups in 100 bis 250 Metern werden angezeigt. Zudem werden die Schritte während der Golfrunde gezählt, weiterhin auch die zurückgelegte Strecke sowie die Dauer der Runde angegeben.

 

Macht eine GPS Golfuhr wirklich Sinn?

Das ist die Frage die man sich durchaus stellen darf. Warum sollte ich mir eine GPS Golfuhr ans Handgelenk legen? Was bringt mir das?

Grundsätzlich kann eine GPS Golfuhr eine wertvolle Unterstützung hinsichtlich Orientierung auf dem Golfplatz darstellen, das ist schon mal der erste wichtige Punkt. Die Uhr erkennt also beim Einschalten automatisch auf welchem Golfplatz man sich gerade befindet und zeigt den Parcours an. Somit fühlt man sich – vor allem auf Plätzen welche man noch nicht kennt – gleich sicherer.

Alle Modelle haben bestimmte Grundfunktionen wie z.B. messen sie die Entfernungen auf dem Platz und können somit auch ein wichtiges Hilfsmittel zur Schlägerwahl darstellen, sie geben Informationen zum  Anfang, Mitte und Ende des Grüns, zählen gelaufene Kilometer, messen die Schlagweite und sind mit einer automatischen Locherkennung ausgestattet.

Je neuer die Modelle sind, je mehr Funktionen bieten diese dem Golfer. So kommen Funktionen wie Smartphone Anbindung, Touchscreen, variable Fahnenposition, Entfernung zu Layups/Doglegs, Spielbahn-/Schlagstatistiken, Layup Distanzen Anzeige, Angaben zu Doglegs, Bunkern, Hindernissen, digitale Scorekarte etc… hinzu.

Wir sehen, dass eine GPS Golfuhr durchaus als wichtiger Informant und Helfer auf dem Parcours zählt! Sie hilft uns unser Training zu verbessern, da aufgezeichnetes später online ausgewertet werden kann, sie unterstützt und informiert während des Trainings und hilft uns mit wertvollen Hinweisen wenn wir z.B. auf einem unbekannten Platz spielen.

Welche Uhr ist für mich die richtige?

Tja, das ist nicht so einfach zu beantworten. Hier kommt es zum einen auf das Budget an dass man sich festgelegt hat; neuere Modelle kosten mehr denn sie sind technisch nochmals ausgereifter und bringen die eine oder andere zusätzliche Funktion mit sich.

So liegt die Garmin Approach S6 bei über 300 Euro, allerdings ist sie momentan die bestentwickelte Uhr für den Golfplatz.

Doch auch für die technisch etwas weniger ausgereifteren Modelle wie die Bushnell GPS Neoxs oder die Garmin Golf Uhr Approach S3 kann man durchaus einen excellenten Helfer auf dem Platz finden. Es kommt am Ende einfach darauf an, auf welche Features man nicht verzichten möchte bei seiner Golfuhr.

Ein weiteres Auswahlkriterium kann die vorinstallierte Karte an Golfplätzen auf der Uhr sein. Reichen mir 4000 vorinstallierte Golfplätze in Deutschland oder möchte ich lieber 30.000 Plätze europa- bzw. weltweit auf der Uhr haben? Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Batterielaufzeit der Uhr. Denn wenn man einen ganzen Tag auf dem Golfplatz verbringt sollte dieser unbedingt – gerade im GPS Modus – durchhalten.

Man kann sich also zwischen einfacheren oder technisch sehr ausgereiften Modellen entscheiden. Hier muss jeder selber wissen ob z.B. eine Smartphone Anbindung und/oder eine digitale Scorecard für ihn wichtig sind oder ob er auch mit einer Uhr ohne diese Extras auf dem Golfplatz auskommen kann.

Die bekanntesten und besten Modelle finden sich bei Garmin oder Bushnell. Eine GPS Golfuhr kann ab etwas über 120 Euro erworben werden. Je nach Modell kann der Preis dann bis 300 Euro steigen. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Funktionen spielen beim Preis sicherlich eine Rolle.

Siehe auch:
Die besten Golf Wearables
Garmin Vivoactive: Die neue Alleskönnerin
Golfuhr Bushnell Neo XS oder Neo X?
Garmin Approach S4 oder S6?
Welche Golfuhren sind gut? Ein Vergleich…
Game Golf: der neue digitale Helfer

 

Die besten GPS Golfuhren ultima modifica: 2016-11-20T07:09:26+00:00 da Sabine