Mit welcher GPS Uhr zum Skifahren?

Mit welcher GPS Uhr zum Skifahren aufbrechen? Welche GPS Uhr kann mir auf der Piste bzw. in den Bergen gute Dienste leisten? Welche Modelle eignen sich am besten für den Outdoor Sport, welche Modelle halten auch extreme Situationen aus?

So kann man mit einer geeigneten Ski GPS Uhr unter anderem z.B. feststellen

  • Wie viele Kilometer man hinter sich gebracht hat
  • Wie viel Höhenmeter man geschafft hat
  • Mit welcher Geschwindigkeit man unterwegs war

Doch die meisten neuen Modelle bieten noch viel mehr als das; sie sind oftmals Multisport Uhren und können somit nicht nur auf der Piste eingesetzt werden.

Gibt es GPS Uhren die für die Skipiste, das Langlaufen oder auch für Skitouren geeignet sind? Und wenn ja, welche Anbieter und welche Modelle eignen sich hier am besten?

Unter unseren Top Favoriten finden sich die Marken Garmin und Suunto. Sie alle sind Spezialisten wenn es um Outdoor GPS Uhren geht. Allein Garmin hat ein Modell was mit einem Ski Modus ausgestattet ist.

Mit welcher GPS Uhr zum Skifahren?

Die besten GPS Uhren für die Piste / Berge / Outdoor

1. Garmin Fenix 3 : Die Alleskönnerin

Die beste GPS Uhr zum Skifahren ist in unseren Augen die Garmin Fenix 3 GPS-Multisport Uhr (449 Euro).

Warum steht das Modell von Garmin ganz vorne? Sie kann als einzige mit einem Ski Modus aufwarten, welcher die Geschwindigkeit, die Strecke, der Höhenunterschied, eine automatische Abfahrtsaufzeichnung (mit Pausenfunktion wenn man in der Schlange am Skilist steht) beinhaltet.

Neben der Ski Funktion besitzt diese « eierlegende Wollmilchsau » noch viele weitere sehr interessante Funktionen.

Die Fenix 3 ist mit einem Barometer, Höhenmesser und 3-Achsen Kompass sowie einem Thermometer ausgestattet. Der Kompass sowie Höhenmesser und Barometer kalibrieren sich automatisch indem sie den GPS Empfänger zu Hilfe nehmen. Weiterhin dient die Uhr auch für die Wegnavigation. Wegstrecken können eingegeben und Positionen markiert werden. Wanderungen können in Verbindung der BaseCamp App von Garmin aufgezeichnet werden.

Die Fenix 3 ist eine GPS Uhr mit Smartwatch Funktion sowie einem hochauflösenden Farbdisplay. Sie ist sehr robust und kann auch in extrem Outdoor Situationen eingesetzt werden.

Was kann die Fenix 3?

  • Ist mit Ski Modus ausgestattet
  • Zum Wandern, Radfahren, Schwimmen, Laufen, Bergsteigen… (Multisport) geeignet
  • Hochauflösendes Farbdisplay, auch in der Sonne gut ablesbar
  • GPS Tracker / GLONASS Empfänger
  • Thermometer
  • Aktivitätstracker
  • Barometrischer Höhenmesser
  • 3 Achsen Kompass
  • Smartwatch (Information über eingehende Anrufe, Email, SMS, etc…)
  • Live Tracking, ANT+, Bluetooth Smart, WLAN
  • Connect IQ kompatibel
  • Wasserdicht (10 ATM)
  • Akkulaufzeit bis 20 Stunden im GPS Modus
  • Akkulaufzeit bis zu 6 Wochen im Uhrenmodus
  • Saphir Glas
  • Sehr robust

Die Fenix 3 ist die perfekte Begleiterin für Multisportler die ambitioniert trainieren, für alle die gerne und viel im Outdoor Bereich aktiv sind. Robust und zuverlässig, eine Kombination aus Multisport GPS Uhr, Smartwatch und Aktivitätstracker lässt sie eigentlich keine Wünsche mehr offen. Die Garmin Software ist gut durchdacht und auch die Bluetooth Verbindung klappt mit dem Modell einwandfrei.

Allerdings ist die Uhr nichts für schmale Handgelenke und ihr Preis hat es in sich. Doch wer einen wirklich zuverlässig Allrounder beim Multisport als auch für alle Outdoor Aktivitäten haben möchte, der sollte sich die Garmin Fenix 3 etwas genauer ansehen.

2. Ambit 3 Peak HR: Bester GPS Chip

Auch die Ambit 3 Peak HR ist ein treuer Begleiter für alle Aktivitäten im Outdoor Bereich, sei dies Skifahren, Wandern, Klettern, etc… Auch sie ist ein echtes Multitalent, kann also auch zum Schwimmen, Radfahren, Laufen, Triathlon, Trekking, etc… bestens eingesetzt werden.

Die Suunto Ambig 3 Peak zeichnet sich zum einen durch eine sehr gute Akkulaufzeit aus (wichtig für Outdoor Aktivitäten) sowie durch den GPS SiRFstarV Chip, er ist äusserst schnell und präzise.

Auch die Ambit 3 Peak ist mit einem Höhenmesser, Barometer, Thermometer sowie einem Kompass ausgestattet.

Die Ambit 3 Peak ist die erste GPS Uhr welche auch über Smartwatch Funktionen verfügt. Wer die Uhr personalisieren möchte, findet auf der Webseite von Suunto eine Auswahl an Apps.

Was kann die Ambit 3 Peak?

  • Perfekter Begleiter für den Outdoor Sport (Skifahren, Wandern, Klettern, etc..)
  • Multisport Uhr (Laufen, Schwimmen, Triathlon…)
  • Herzfrequenz kann mit mitgeliefertem Brustgurt aufgezeichnet werden (auch beim Schwimmen)
  • Navigationsfunktion (Routennavigation)
  • Höhenmesser
  • Barometer
  • Temperaturanzeige
  • Kompassfunktion
  • Aktivitätstracker
  • Smartwatch
  • keine ANT+ Konnektivität
  • Bluetooth Smart fähig
  • Akkulaufzeit bis zu 50 Stunden im GPS Modus
  • SiRFstarV GPS Chip
  • Saphir Glas
  • Wasserdicht

Die Suunto Ambig 3 Peak verfügt nicht über einen extra Skimodus wie die Fenix 3. Doch mit ihrer langen Akkulaufzeit ist sie für alle Outdoor Sportarten ein äussert robuster und zuverlässiger Begleiter. Einzig die angebotene App lässt noch zu wünschen übrig, hier hat Suunto gegenüber Garmin noch echten Nachholbedarf.

3. Garmin Forerunner 235 WHR: Zum Ski Langlauf geeignet

Das neue Modell von Garmin eignet sich unter anderem hervorragend für all diejenigen die gerne auf Langlauf Ski ihr Training absolvieren. Die ist mit einer Herzfrequenzmessung direkt über das Handgelenk ausgestattet.

Im Grunde ist sie zuerst einmal eine sehr gute Laufuhr, doch sie kann auch gut zum Langlauf eingesetzt werden, denn sie verfügt über eine permanente Messung des Puls während des Trainings, ist gleichzeitig GPS Uhr und Aktivitätstracker in einem und verfügt über eine Smartwatch Funktion.

Was kann die Forerunner 235?

  • Perfekter Begleiter für den Laufsport
  • Kann auch für den Langlauf eingesetzt werden
  • Permanente Pulsmessung über Handgelenk
  • GPS / GLONASS
  • Hochauflösendes Farbdisplay
  • Smartwatch Funktion
  • Live Tracking
  • Aktivitätstracker
  • Akkulaufzeit bis 9 Tage im Uhrenmodus
  • Akkulaufzeit bis 11 Stunden im Trainingsmodus
  • Wasserdicht (5ATM)

Die Foreunner 235 ist weder mit einer GPS Navigation noch mit einem Kompass ausgestattet.

Die Uhr ist sehr leicht und daher sehr angenehm zu tragen. Einzig die Akkuleistung überzeugt nicht übermässig, hier sticht die Ambit 3 Peak mit besserem Ergebnis heraus! Dafür überzeugt Garmin mit einer bessern App.

Gibt es eine Alternative zur GPS Uhr für das Tracking auf der Skipiste?

Man kann natürlich mit bestimmten Apps auch für ein Tracking auf der Piste sorgen. Doch oftmals schmilzt der Akku des Smartphones schneller als der Schnee in der Sonne und wird wohl kaum einen ganzen Tag auf der Piste mithalten können. Daten werden oftmals auch ungenau da man das Smartphone in der Tasche lässt. Hier könnte man allerdings auch mit einer entsprechenden Sporthalterung dafür Sorge tragen dass das sicher und stabil am Oberarm befestigt wird.

Eine weitere Möglichkeit um seine Pistendaten aufzuzeichnen bzw. auszuwerten ist der Einsatz eines sog. GPS bzw. GNSS Datenlogger.

Hier ist z.B. der BadElf GPS mit Display und Datenlogger eine interessante Lösung (zwischenzeitlich auch mit iPhone ab 5. Generation / iPad kompatibel!)

Weniger teuer und komplex wie eine GPS Uhr, kann er bis zu 100 Stunden Daten aufzeichnen.

Das Gerät kann einfach an der Skikleidung oder Rucksack befestigt, eingeschalten werden und schon kann es mit dem Tracking auf der Piste losgehen…

Die gespeicherten Daten können dann über Bluetooth aufs Smartphone übertragen und angesehen werden. Der Akku hält bis zu 16 Stunden mit Bluetooth ein bzw. bis zu 35 Stunden wenn man nur Daten protokolliert.

Der BadElf GPS mit Display und Datenlogger ist robust und spritzwassergeschützt. Er kann durchaus eine kostengünstigere Alternative zu einer GPS Uhr für das Tracking auf der Piste darstellen.

Nachteil: Daten stehen nicht direkt zur Verfügung wie bei einer GPS Uhr.