Naturkosmetik Gesichtsmaske: Der Freund und Helfer

Naturkosmetik Gesichtsmaske: Der Freund und Helfer… Ja sie sind wahre Retter in der Not für ausgetrocknete, unreine, sensible oder gestresste Häute. Doch welche Naturkosmetik Gesichtsmaske ist für meine Haut geeignet? Welche Naturkosmetik Gesichtsmasken gibt es, welche sind gut, wie wende ich eine Gesichtsmaske richtig an?

Solche oder ähnliche Fragen treten sicherlich bei vielen auf sobald sie sich auf die Suche nach einer guten Naturkosmetik Gesichtsmaske begeben. Die Gesichtsmaske ist tatsächlich ein Freund und Helfer für unsere Haut, denn sie versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, pflegt, nährt, puffertstrafft und beruhigt unsere Haut.

Naturkosmetik Gesichtsmaske

Naturkosmetik Gesichtsmaske: Der Freund und Helfer

Grundsätzliches hinsichtlich Gesichtsmasken

Masken sind in ihrer Wirkung immer intensiver als eine Creme. Die Zusammensetzung einer Gesichtsmaske ist immer sehr konzentriert um sicher zu stellen dass sie der Haut die benötigte Pflege auch gewährleisten kann. So steckt – ausser in den Reinigungsmasken – immer viel Feuchtigkeit in den Produkten um die Haut auch in ausreichender Menge versorgen zu können.

Je nach Maskentyp kann diese auch schon in jüngeren Jahren, ca. ab dem 25 Lebensjahr mehr oder weniger regelmässig aufgetragen werden. Andere Gesichtsmasken sind erst im reifen Alter, für die Haut ab 40 empfohlen und für wieder andere gibt es keine wirkliches Hautalter um diese auftragen zu können.

Reinigungsmasken unterscheiden sich von den anderen Masken insofern als dass diese nicht zu lange auf dem Gesicht gelassen werden sollen, da ansonsten die Gefahr der Austrocknung der Haut besteht.

Es empfiehlt sich die Gesichtsmaske 1 mal in der Woche nach der Gesichtsreinigung in einer etwas dickeren Schicht auf dem Gesicht und dem Dekolleté aufzutragen und zwischen 10 und 20 Minuten einwirken zu lassen. Danach mit einem feuchten Schwamm oder Waschlappen sanft abnehmen, was von der Maske noch übrig ist.

TIPP: Masken können morgens oder abends aufgetragen werden. Wer sich für abends entscheidet kann damit auch schlafen gehen damit die Maske die ganze Nacht wirken kann. Doch auch für morgens gibt sie einen schönen Teint und viel Frische für die Haut.

TIPP: Naturkosmetik Gesichtsmasken könne auch als „Kur“ angewendet werden, heisst dass man an Stelle der Tagescreme einfach eine dünne Schicht der Maske auf das Gesicht aufträgt und diese als Tagescreme verwendet. Ist immer ein „booster“ für die Haut und kann ruhig auch mal über 4 bis 5 Wochen angewendet werden.

Welche Naturkosmetik Gesichtsmaske ist für meine Haut geeignet?

Hier kommt es auf den jeweiligen Hauttyp an.

Naturkosmetik Gesichtsmaske für unreine Haut:

Wer unter unreiner Haut leidet, der sollte zum einen eine Reinigungsmaske regelmässig auftragen und zum anderen trotzdem nicht vergessen die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Hier können wir ganz klar zwei Produkte von Dr.Hauschka empfehlen. Zum einen gibt es hier die Reinigungsmaske welche man bis zu einer Besserung der Unreinheiten ruhig 1 mal in der Woche auftragen darf. Hier nicht länger als 5 Minuten einwirken lassen!

Als zweites Produkt ist die Revitalmaske von Hauschka zu empfehlen. Sie versorgt die Haut zum einen mit viel Feuchtigkeit, die Inhaltsstoffe sind auf Heilpflanzenbasis zusammengestellt. Zum anderen wird grossporige Haut in ihrem Hautbild verfeinert, d.h. die Poren schliessen sich nach einer Weile regelmässiger Anwendung der Revitalmaske und die Haut klärt sich auf sanfte Weise. Das Hautbild wird strahlender und reiner.

Naturkosmetik Gesichtsmaske für trockene Haut:

Hier bietet sich zum einen die Dr.Hauschka Aufbaumaske bzw. für ganz trockene Haut die Creme Packung zum anderen die Iris Erfrischende Pflegemaske von Weleda an.

Die Aufbaumaske von Dr.Hauschka empfiehlt sich für eine Haut ab 30. Neben viel Feuchtigkeit gibt sie der Haut auch ihre Spannkraft, ihren rosigen Teint zurück und mindert Fältchen. Die Haut sieht wieder jünger und entspannt aus. Die Aufbaumaske von Hauschka setzt in ihrer Zusammenstellung u.a. ganz auf die wunderbaren Wirkungen der Rose, von daher duftet diese Maske auch zart danach.

Die Creme Packung ist eine Gesichtsmaske von Hauschka die auf sehr trockene Haut gemünzt ist. Sie ist sehr reichhaltig und in ihrer Beschaffenheit eher fest. Doch ihre Wirkung ist für eine sehr trockene Haut ein wahrer Jungbrunnen. Die Haut wird wieder rosig und frisch, die durch Feuchtigkeitsmangel oftmals entstandenen Fältchen und Rötungen verschwinden wieder.

Aber auch bei Weleda findet sich ein tolles Produkt. Es ist eine leichte Maske die trotzdem viel Feuchtigkeit spendet, der Haut ihre Frische zurückgibt und auch in heisseren Tagen wunderbar anzuwenden ist das sie gleichzeitig die Haut auch angenehm erfrischt.

Naturkosmetik Gesichtsmaske für sensible und empfindliche Haut:

Hier hat Hauschka die Hautberuhigungsmaske erfolgreich auf den Markt gebracht. Sie spendet viel Feuchtigkeit und stellt gleichzeitig sicher dass gerötete, gestresste oder irritierte Häute wieder zur Ruhe zurück finden. Sie ist ein wahrer Freund und Helfer für sensible Häute in Not.

Siehe auch:
Naturkosmetik für trockene Haut: die besten Gesichtscremes
Welche Naturkosmetik bei empfindlicher Haut?
Anti Falten Creme Naturkosmetik: Die besten Tagescremes

Photo by Zenspa1

Naturkosmetik Gesichtsmaske: Der Freund und Helfer ultima modifica: 2015-07-15T09:32:23+00:00 da Sabine