Naturkosmetik Pflegeserien: Unsere Lieblinge für fettige Haut

Unter den Naturkosmetikpflegeserien für fettige Haut stellen wir heute unsere ganz persönliches Favoritenprogramm vor, um fettige Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und das alles auf Basis von Pflanzen bzw. Heilpflanzenauszügen…

Wer nun mit einer Pflegeserie für fettige Haut beginnen möchte, der sollte sich vor allem zuerst einmal das Basisprodukt anschaffen und das ist das Reinigungsprodukt. Denn eine gründliche tägliche Gesichtsreinigung als Basis ist ein absolutes Muss!

Danach kann man bei Bedarf noch einen Toner hinzufügen, diesen trägt man nach der Reinigung des Gesichts auf. Toner haben oftmals eine eher entfettende Wirkung und sind daher eine gute Basis für eine fettige Haut. Dann noch eine leichte Tagescreme und fertig ist das Grundprogramm!

Naturkosmetik Pflegeserien

REINIGUNGSPRODUKTE  bei fettiger Haut

Dr.Hauschka Reinigungsmilch 145ml

(15 Euro)

Tolles Produkt. Reinigt sanft, auch Make-up kann damit super entfernt werden. Trocknet die Haut nicht aus, eignet sich für alle Hauttypen, auch für fettige Haut. 1- 2 Mal den Spender drücken um die benötigte Menge an Reinigungsmilch zu erhalten. Gesicht leicht anfeuchten, Milch leicht einmassieren, sanft mit lauwarmen Wasser entfernen. Brennt auch in den Augen nicht!

HAUSCHKA Gesichtswaschcreme 50 Milliliter

(12 Euro)

DER Klassiker unter den Hauschka Produkten. Das Produkt reinigt porentief. Allerdings sollte man zuerst das Make-up mit der Reinigungsmilch entfernen. Danach das Gesicht mit Wasser befeuchten und ca. 2 cm von der Waschcreme mit etwas Wasser auf der Handinnenfläche zu einem „Brei“ vermengen.

Diesen dann auf dem Gesicht verteilen und danach NICHT massieren und NICHT reiben, einfach nur mit den Handflächen von Innen nach Aussen leicht auf das Gesicht pressen. Das wiederholt man ein paar Mal und wäscht dann das Gesicht mit lauwarmen Wasser ab.

Durch das sanfte Pressen werden auch die Lymphen stimuliert, die Haut wird somit zur Selbstreinigung stimuliert; gleichzeitig werden alle abgestorbenen Hautzellen sowie Schmutzpartikel entfernt.

Die Gesichtswaschcreme führt nach regelmässiger Anwendung zu einem sehr ausgeglichenen Hautbild. Gerade auch für fettige Haut sehr geeignet da die Produktion von Talg reguliert wird und die Haut nicht ausgetrocknet wird.

TAGES / UND NACHTPFLEGE bei fettiger Haut

Gesichtstonikum Spezial 100 m

(20 Euro)

Das Tonikum ist speziell für fettige und eher unreine Haut geeignet. Es besitzt eine antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung. Morgens und abends nach der Reinigung aufsprühen und mit den Händen durch leichtes Pressen in das Gesicht einarbeiten.

Es hat eine herrliche erfrischende Wirkung, trocknet die Haut nicht aus sondern hilft ihr, sich auszugleichen. Es wird von Dr.Hauschka als Nachtpflege empfohlen, da es nicht fettig ist und die Haut Nachts damit atmen lässt.

Auch grosse Poren reduzieren sich nach regelmässiger Anwendung. Das Hautbild verfeinert und verschönert sich. Wer möchte, kann sich zudem noch das neu auf den Markt gebrachte Nachtserum zusätzlich als Nachtpflege holen bzw. das Tonikum durch das Nachtserum ersetzen.

Gesichtscreme Melisse 30 ml

(17 Euro)

Ausgleichende und mattierende Pflegecreme auf der Basis der Melisse. Wunderbar erfrischend, leicht, zitroniger Duft.

Sie kann nach der Reinigung und dem Aufsprühen des Gesichtstonikum Spezial aufgetragen werden.

Man kann sich entweder für das Gesichtsöl oder die Melissencreme als Tagespflege entscheiden. Oder man mischt die zwei Produkte um sie dann aufzutragen.

Alle Produkte dienen dem Ausgleich der Talgproduktion. Sie führen bei regelmässiger Anwendung zu einem weniger fettigen Hautbild, einer ausgeglichenen Haut sowie einer ausgeglichenen Talgproduktion und somit auch zu weniger Pickeln und einer reinen Haut.

FAZIT

Wie wir sehen gibt es mehrere Produkte welche in Kombination eine ideale Pflege für fettige Haut darstellen.

Das absolute Basisprogramm kann hier die Gesichtswaschcreme , das Gesichtstonikum Spezial sowie die Melissencreme sein. Mit diesen 3 Produkten kann man schon viel bewirken. Alle Produkte benötigen wenig in der Menge, Cremes halten ca. zwischen 4 und 6 Wochen, das Tonikum und die Gesichtsmilch zwischen 2 und 3 Monate.

Wer auf Naturkosmetikprodukte umsteigt oder schon umgestiegen ist, der wird es schwer haben, seine Haut wieder auf konventionelle Kosmetikprodukte umzustellen.

Denn die Haut liebt Naturkosmetik, durch sie wird sie stimuliert, zu ihrem natürlichen Gleichgewicht zurück gebracht, nicht gereizt, nicht ausgetrocknet und erhält ein verbessertes Hautbild sowie eine gesunde Ausstrahlung.

Nicht nur dass Naturkosmetik für die Haut wahrerer Balsam ist, sondern die Hersteller arbeiten mit Biobauern aus Deutschland und Europa sowie den Entwicklungsländern zusammen und achten sehr darauf, unsere natürlichen Ressourcen mit Bedacht zu nutzen und vor allem Nachhaltig zu nutzen.

Gerade alteingesessene Unternehmen im Bereich Naturkosmetik wie Weleda, Dr.Hauschka, Lavera, Logona und Co. haben eine immense Erfahrung in der Herstellung von Naturkosmetik und bieten natürlich auch Pflegeserien an. Je nach Hauttyp unterscheiden sich die Produkte etwas.

Eine Pflegeserie macht auf jeden Fall Sinn, vor allem für das Gesicht, denn die Produkte in einer Pflegeserie sind hierauf abgestimmt und ergänzen sich perfekt. Das gleiche gilt natürlich auch für den Körper, hier ist die Auswahl allerdings weniger komplex.

So kann man eine Reinigungsmilch, einen Toner, eine Augencreme sowie eine Tages– und Nachtcreme sowie Gesichtsmasken der gleichen Marke nutzen. Das Ergebnis ist ein ausgeglichenes Hautbild.

Photo by Roberto Verzo

Naturkosmetik Pflegeserien: Unsere Lieblinge für fettige Haut ultima modifica: 2015-10-15T14:28:11+00:00 da Sabine