Top 5 Trinkflaschen zum Wandern: Unsere Favoriten

Welches sind die Top 5 Trinkflaschen zum Wandern? Trinkflasche ist nicht unbedingt gleich Trinkflasche. Soll die Flasche aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff gefertigt sein? Vielleicht sogar faltbar und mit Wasserfilter? Möchte ich mein Getränk in der Flasche lieber kühlen oder warmhalten?

Gerade wenn man zu einer Bergwanderung oder zu einer sonstigen Outdoor Aktivität aufbricht, ist es wichtig dass man genügend Flüssigkeit im Rucksack bei sich hat. Wir haben unsere 5 Favoriten Trinkflaschen für eine Wanderung herausgesucht und stellen diese nachfolgend näher vor…

Welches sind die besten Trinkflaschen zum Wandern?

Unser Top Favorit aus Edelstahl: Active Flask

Die Active Flask aus Edelstahl wird in zwei Ausführungen angeboten. Einmal mit einem Volumen von 530 ml und einem Volumen von 950 ml. Sie kann neben dem Classic Stainless auch in den Farben Sky Blue, Solid Black sowie Wild Red gewählt werden.

Das Modell mit einem Fassungsvermögen von 950 ml besitzt einen Durchmesser von 9,1 cm und eine Höhe von 23 cm. Die Stainless Version wiegt im leerem Zustand mit dem Standardverschluss ca. 420 Gramm. Zudem ist Trinkflasche mit einer Isolierung ausgestattet und kann Kaltgetränke bis 24 Stunden kalt und Warmgetränke bis 12 Stunden warm halten. Auch Sprudel bzw. kohlensäurehaltige Getränke können problemlos in die Flasche gefüllt werden.

Zudem werden hier drei verschiedene Trinkverschlüsse angeboten. So hat man einen Standardverschluss, einen Sportverschluss sowie einen Verschluss um damit Kaffee oder Tee zu trinken. Die Trinkverschlüsse sind BPA frei und können durch einfaches drehen- auf und abmontiert werden.

Die pulverbeschichteten Modelle (farbig) sollten von Hand gewaschen werden. Das Classic Stainless Modell kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Die Verschlüsse der Flasche sollten allerdings besser von Hand gereinigt werden damit der Kunststoff keinen Schaden durch zu starke Hitze nimmt. In der Spülmaschine können es bis zu 60 Grad werden, das kann zum Verbiegen des Kunststoffs führen oder zu einer Brüchigkeit und der Verschluss wäre nicht mehr dicht.

Die Schlaufe des Standardverschlusses kann dazu verwendet werden die Flasche an den Rucksack zu hängen.Die Flasche ist absolut dicht, egal welchen der drei verschiedenen Trinkverschlüsse man verwendet.

Was gefällt gut an der Edelstahl Trinkflasche?

  • Sehr robust
  • Absolut dicht
  • Bruchsicher
  • Doppelwandig, isoliert gut
  • Möglichkeit verschiedene Trinkverschlüsse zu verwenden
  • Nur Modell Classic Stainless Spülmaschinen geeignet
  • Lebensmittelechte Materialen
  • Trinkverschlüsse BPA- und phthalatfrei
  • Geschmacks- und Geruchsneutral
  • Kann mit kohlensäurehaltigen Getränken gefüllt

Was gefällt weniger an der Edelstahl Trinkflasche?

  • Gewicht (Classic Stainless leer mit Verschluss 420 Gramm)
  • Flüssigkeitsstand kann nicht eingesehen werden da nicht durchsichtig
  • Preislich nicht ganz günstig

Wer eine langlebige, sehr robuste, dichte und in der Reinigung unkomplizierte Trinkflasche aus Edelstahl sucht, der sollte sich die Active Flask sicherlich genauer ansehen. Sie ist auch für die Berge ein zuverlässiger Begleiter.

Unser Top Favorit aus Aluminium: Sigg Traveller

Die bekannte und beliebte Marke Sigg kommt aus der Schweiz und steht von jeher für Qualität. Sie ist aus Aluminium gefertigt und ist mit einer Innenbeschichtung (EccoCare) ausgestattet.

Die Flasche kann mit ca. 1 Liter Flüssigkeit gefüllt werden, auch Kohlensäure stellt kein Problem dar. Der Verschluss hält absolut dicht. Allerdings kann die Flasche nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Doch bietet Sigg hier spezielle Flaschenbürste an. Auch hier können kohlensäurehaltige Getränke eingefüllt werden.

Was gefällt gut an der Aluminium Trinkflasche?

  • Gewicht (82 Gramm)
  • Robust
  • Geschmacks- und Geruchsneutral
  • Absolut dicht
  • Bruchsicher
  • Kann mit kohlensäurehaltigen Getränken gefüllt werden

Was gefällt weniger an der Aluminium Trinkflasche?

  • Innenbeschichtung kann sich nach längerem Gebrauch lösen
  • Nicht für die Spülmaschine geeignet
  • Reinigung durch kleine Trinköffnung nicht ganz einfach
  • Nicht durchsichtig, Flüssigkeitsstand nicht ersichtlich

Wer nach einer klassischen, robusten und dichten Flasche mit einem leichten Gewicht sucht, der sollte sich die Sigg Traveller sicherlich genauer ansehen.

Unser Top Favorit aus Kunststoff: Nalgene Everyday

Das Modell ist aus BPA freiem Kunststoff hergestellt und ist Geruchs- als auch Geschmacksneutral. Die Flasche verfügt über ein Fassungsvermögen von 1 Liter, wenn man sie randvoll macht, kann man noch ca. 100 bis 150 ml mehr darin unterbringen.

Trinköffnung ist mit 5,3 cm recht gross. Dafür passen aber im Sommer auch mal ein paar Eiswürfel rein um das Getränk kühl zu halten. Die Flasche ist mit ca. 180 Gramm schön leicht, zudem sehr robust und Dank der grossen Trinköffnung auch gut bzw. einfach zu reinigen. Sie besitzt eine Höhe von 21 cm und einen Durchmesser (Boden der Flasche) von 9 cm.

Allerdings sollte man keine kohlensäurehaltigen Getränke einfüllen, hier kann die Dichtigkeit leiden! Doch kann man bedenkenlos warme Getränke wie Tee oder Kaffee einfüllen, allerdings werden diese nicht isoliert. Auch kann das Modell problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Was gefällt gut an der Kunststoff Flasche?

  • Aus BPA freiem Plastik
  • Robust
  • Geschmacks- und Geruchsneutral
  • Absolut dicht
  • Flüssigkeitsstand kann eingesehen werden
  • Leicht (180 Gramm)
  • Spülmaschinen geeignet
  • Kann Dank Verschluss am Deckel auch an den Rucksack gehängt werden
  • Preislich sehr attraktiv

Was gefällt weniger an der Kunsstoff Flasche?

  • Trinköffnung gewöhnungsbedürftig (5,3 cm)
  • Kann nicht mit kohlensäurehaltigen Getränken gefüllt werden

Wer eine leichte, dichte Flasche mit einer grösseren Trinköffnung sucht bei welcher man den Flüssigkeitsstand ersehen kann, der sollte sich die preislich attraktive Nalgene Everyday sicherlich ganz genau ansehen.

Unser Top Favorit Silikon: Faltbare Trinkflasche

Das Modell kann mit 650 ml Flüssigkeit gefüllt werden, besitzt eine Höhe von 27 cm und einen Durchmesser von 7 cm. Die Flasche kann bei Bedarf zusammen gefaltet werden, dann hat sie noch eine Höhe von 10,5 cm. Die Trinköffnung ist 2 cm. Die Flasche kann in den Farben Grau, Pink, Grün oder Blau erworben werden. Der Drehverschluss hält absolut dicht. Zudem ist sie geruchs- und geschmacksneutral.

Diese faltbare Trinkflasche besteht aus lebensmittelechtem Silikon und ist zudem BPA frei. Sie kann Temperaturen von minus 20 Grad bis 100 Grad aushalten. Der Deckel kann zur Reinigung einfach abgenommen werden. Die Flasche kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Wer möchte kann die Flasche auch mit kohlensäurehaltigen Getränken füllen, doch sollte man darauf achten dass man die Flasche dann nur 2/3 füllt.

Die Flasche ist leicht transparent und besitzt eine Anzeige für den Flüssigkeitsstand; so hat man stets im Blick wie viel noch in der Flasche übrig ist.

Was gefällt gut an der faltbaren Silikon Flasche?

  • Faltbar
  • Lebensmittelechtes Silikon
  • Geruchs- und geschmacksneutral
  • Reinigung in der Spülmaschine möglich
  • Auch Handreinigung einfach möglich (Dank grosser Öffnung wenn Deckel abgeschraubt)
  • Absolut dicht
  • Flüssigkeitsstand ablesbar da Flasche transparent

Was gefällt weniger an der faltbaren Silikon Flasche?

  • Nicht ideal für heisse Getränke
  • Kann nicht am Rucksack befestigt werden

Platzsparend, robust und aus lebensmittelechtem Silikon verarbeitet; wer nach einer zuverlässigen Trinkflasche Ausschau hält sollte sich die Faltbare Trinkflasche sicherlich etwas näher betrachten…

Unser Top Favorit mit Filter:  LifeStraw® Go – Wasserflasche

Das praktische an dieser Flasche ist ihr eingebauter Filter (bis 1000 Liter) mit welchem man aus jedem verunreinigten Wasser eine Trinkwasserqualität bekommt. Auch diese Flasche ist aus BPA freiem Material, leicht und der Filter ist im Lieferumfang enthalten. Sobald man das eingefüllt Wasser durch den Strohhalm zieht, wird es gefiltert und trinkbar.

Zum Reinigen den Deckel aufschrauben, das verbliebende Wasser aus der Flasche pusten und die Flasche unter fliessendem Wasser reinigen oder in die Spülmaschine zum reinigen geben. Einziger Nachteil ist dass man doch ziemlich heftig saugen muss um das Wasser zu filtern. Aber bei längeren Touren ist diese Flasche die perfekte Begleiterin, da man sie jederzeit einfach wieder füllen kann, auch wenn kein Wasserhahn mit sauberem Trinkwasser zur Verfügung steht.

Was gefällt gut an der Flasche mit Filter?

  • Mit jedem Kauf unterstützt man ein Kind in Afrika
  • Filter funktioniert sehr gut
  • Karabiner in Lieferung enthalten zur Befestigung am Rucksack
  • Robust
  • Sobald der Filter das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat blockt der Filter automatisch

Was gefällt weniger an der Wasserflasche mit Filter?

  • Nicht immer zu 100% dicht, daher lieber mit dem Karabinerhaken am Rucksack tragen

Wer damit klarkommt dass die Flasche besser aussen am Rucksack getragen werden sollte (weil ansonsten evtl. nicht ganz dicht) und auf den Vorteil eines integrierten Filters zur Reinigung von egal welchem Wasser setzt, der ist – gerade auf längeren Touren – bei der LifeStraw® Go richtig.

Die meist verwendeten Materialen für Trinkflaschen

Hier finden sich vor allem Edelstahl, Aluminium, Kunststoff  vor.  Alle anderen Materialien sind robust und zuverlässige Begleiter im Outdoor Bereich.

Edelstahl Trinkflasche: Edelstahl besitzt die Eigenschaft dass es neutral bleibt in Verbindung mit Lebensmitteln; es wird daher sehr oft in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. D.h. es nimmt keine Gerüche an und egal was man in die Trinkflasche einfüllt, sie bleibt im Geruch neutral.

Vorteile von Edelstahl

  • Sehr robust, kann nicht zerbrechen
  • Absolut neutral bezüglich Geruch und Geschmack
  • Kann in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Keine Schadstoffe enthalten
  • Lebensmittelecht
  • Oftmals für Getränke mit Kohlensäure geeigent

Nachteile von Edelstahl

  • Etwas schwerer im Material
  • Nicht durchsichtig, kann nicht sehen wie viel Flüssigkeit noch übrig ist
  • Preislich nicht ganz günstig

Kunststoff Trinkflasche: Mittlerweile bieten viele Hersteller Kunststoffflaschen aus BPA freiem Plastik an. Bisphenol A (BPA) gilt als gesundheitsschädlich und sollte daher vermieden werden. Daher beim Kauf einer Plastikflasche darauf achten dass diese aus BPA freiem Plastik hergestellt wurde.

Vorteile von Kunststoff

  • Leicht
  • Lebensmittelecht
  • Durchsichtig, kann Flüssigkeitsstand erkennen
  • Oftmals mit grosser Trinköffnung, leicht zu reinigen
  • Kann meistens in der Spülmaschine gereinigt werden (40 Grad)
  • Preislich interessant

Nachteile von Kunststoff

  • Nicht immer sehr robust, kann Kratzer bekommen
  • Kann nach langem Einsatz zerbrechlich oder porös werden
  • Kann nicht immer mit heissen Getränken gefüllt werden
  • Kann nicht immer mit kohlensäurehaltigen Getränken gefüllt werden

Aluminium Trinkflasche: Aluminium Trinkflaschen sind sehr leicht und sind innen mit einer Folie beschichtet die ein oxidieren des Aluminiums verhindern.

Vorteile von Aluminium

  • Leicht
  • Sehr robust, kann nicht zerbrechen
  • Neutral, nimmt keinen Geschmack an
  • Lebensmittelecht

Nachteile

  • Nicht immer für Getränke mit Kohlensäure geeignet
  • Kann Beulen bekommen beim Herunterfallen
  • Nicht durchsichtig
  • Kleine Trinköffnung was zur erschwerten Reinigung führt
  • Nicht Spülmaschinen geeignet
  • Innenbeschichtung kann durch Fall beschädigt werden, Trinkflasche dann unbrauchbar

Welche Trinkflasche soll in meinen Rucksack?

Genau diese Frage stellt sich spätestens wenn man dabei ist, seinen Rucksack oder seine Outdoor Tasche zu packen. Denn sobald man körperlich aktiv wird, ist eine regelmässige Flüssigkeitszufuhr wichtig. Ganz besonders natürlich auch wenn man sich in einsamen Gebieten für eine Wanderung aufhält. Oftmals weiss man dass man irgendwo an einer Hütte eine Rast machen wird in welcher man seinen Flüssigkeitshaushalt mit etwas zu trinken wieder regulieren kann. Es lohnt sich daher immer, vor der Wanderung einen Blick auf die Karte zu werfen bzw. sich im Internet darüber zu informieren ob auf der geplanten Strecke Rastmöglichkeiten mit Essen und Trinkangeboten vorhanden sind.

Oftmals heisst es, dass man ca. einen halben Liter in der Stunde zu sich nehmen soll sobald man sich sportlich betätigt. Doch es spielen oftmals zu viele Faktoren eine Rolle um hier eine strikte Regel daraus machen zu können. So schwitzen manche beim wandern mehr als andere, die Aussentemperatur kann zu mehr oder weniger Flüssigkeitsverlust führen oder auch die Luftfeuchtigkeit kann eine Rolle spielen. Denn gerade die Jahreszeit der geplanten Wanderung spielt eine Rolle. Im Sommer bzw. bei schönem und heisseren Wetter ist es sicherlich ratsam mit etwas mehr Flüssigkeit im Gepäck aufzubrechen als bei bedecktem Himmel und kälteren Temperaturen.

Das wichtigste ist jedoch dass man auf alle Fälle genügend Flüssigkeit bei sich haben sollte um nicht mitten auf der Wanderung mit trockenem Mund und einem sehr unangenehmen Durstgefühl dasteht. Auch wenn sehr oft eine Berghütte oder eine Einkehr auf einem wartet, bis dorthin sollte der Inhalt der mitgenommenen Trinkflasche reichen. Sprich es ist am besten wenn man sich eine Flasche mit einem etwas grösseren Volumen aussucht. Doch auch hier spielt natürlich die Dauer der Wanderung eine Rolle. Bei kurzen Outdoor Auflügen oder kleinen Wanderungen kann auch eine Trinkflasche mit weniger Volumen durchaus reichen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte und weiss dass er an Bächen oder Seen vorbeikommt, der kann sich mit einer Trinkflasche mit integriertem Wasserfilter ausstatten und diese einfach wieder auffüllen ohne dass er auf einer Hütte einen Wasserhahn mit Trinkwasser suchen muss…

Zu erwähnen ist natürlich auch dass man mit ganz normalen PET Flaschen aufbrechen kann. Doch zum einen sind sie nicht wieder verwendbar wie eine Trinkflasche und zum anderen können sie undicht werden sobald sie etwas unsanfter verstaut oder behandelt werden. Allerdings sind sie eine günstige Variante wenn man nicht sehr oft zum wandern oder zu einer sonstigen sportlichen Outdoor Aktivität aufbricht.

Auf was soll ich vor dem Kauf meiner Trinkflasche für eine Wanderung achten?

Grundsätzlich sollte man sich überlegen mit welchem Material der Trinkflasche man selbst am besten zurecht kommt. Für eine Wanderung spielt natürlich auch das Gewicht der Trinkflasche eine Rolle. Denn man möchte eigentlich so wenig wie möglich tragen müssen. Von daher bieten sich grundsätzlich Kunststoff Trinkflaschen am besten an. Doch auch Edelstahlflaschen liegen hoch im Kurs und sind im Hinblick auf Robustheit und Langlebigkeit nicht zu übertreffen…

Weiterhin sollte man sich – wie oben schon erwähnt – Gedanken machen wie schwer bzw. leicht die Trinkflasche sein sollte. Denn je schwerer sie ist, je mehr muss man tragen. Daher sind sehr leichte Materialien wie Kunststoff oder Aluminium hier im Vorteil.

Das Trinkvolumen sollte beim Kauf auch eine Rolle spielen. Je länger die Wanderung oder die Outdoor Aktivität dauert, je mehr Flüssigkeit wird benötigt.

Sicherlich spielt auch der Geldbeutel eine Rolle. Wer allerdings regelmässig auf eine Wanderung geht sollte auf eine etwas hochwertigere Qualität achte um damit auch lange Freude zu haben. Edelstahlflaschen sind so ziemlich unverwüstbar, Kunststoffmaterial kann mit der Zeit spröde werden und Aluminiumflaschen können Beulen bekommen.

Auch die Trinköffnung spielt eine Rolle. Ist diese eher klein kann man die Reinigung der Flasche etwas problematisch sein, doch ist der Vorteil dass die Flasche leichter dicht verschlossen werden kann. Grössere Trinköffnungen lassen teilweise auch zu dass man einen Wasserfilter darauf bei Bedarf montieren kann. Auch fällt die Reinigung hier leichter.

Natürlich sollte eine Trinkflasche zum wandern auch dicht verschlossen werden können. Denn nichts ist ärgerlicher und sogar richtig problematisch wenn die wichtige Flüssigkeit ausgelaufen ist und man mit einer leeren Flasche sowie einem nassen Rucksack dasteht.

Für viele spielt auch die Art der Reinigung eine Rolle vor dem Kauf. Viele Modelle sind können in der Spülmaschine gereinigt werden. Doch eben nicht alle, hier spielt das Material eine Rolle. Edelstahl (wenn es unbeschichtet ist, kann problemlos in der Maschine gereinigt werden). Aluminium Flaschen sollten von Hand gereinigt werden und bei Kunststoff Flaschen kommt es auf das Modell an.

Grundsätzlich sollte man aber eher eine Handreinigung bei Trinkflaschen vorziehen, wenn man ihr eine längere Lebensdauer geben möchte. Für eine gute Reinigung bei Aluminium Flaschen kann man mit etwas Backpulver sorgen.

Eine Trinkflasche ist also eine wichtige Grundausstattung für Ausflüge, Wanderungen, Fahrradtouren, etc… Wer sich öfter in die Berge aufmacht, für den lohnt sich evtl. die Anschaffung eines GPS zum wandern oder auch einfach eine Uhr mit Höhenmesser. Beides sind wichtige Begleiter im Outdoor Bereich.

Siehe auch:
Welches sind die besten Outdoor Hüllen für iPhone 6/6s?
Welches Solarladegerät ist das beste für mein iPhone?
Beste GPS Uhren zum wandern
Beste Uhren mit Höhenmesser
Die besten wasserdichten Outdoor Taschen