Verspannungen erfolgreich lösen: Blackroll macht’s möglich

Wie kann ich meine Verspannungen erfolgreich lösen? Mit welchen Massagerollen kann ich in Eigenregie meine Rücken- / Nacken- und sonstigen Verspannungen endlich in den Griff bekommen?

Für viele zählen Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich leider zum täglichen Problem. Denn wer den ganzen Tag mehr oder weniger bewegungslos vor dem Computer sitzt, tut Nacken und Rücken meistens nichts Gutes, sondern leidet an chronischen Schmerzen und hat das Gefühl alt und eingerostet zu sein. Der Körper knackt und ächzt und eigentlich sollte man nun regelmässig professionelle Hilfe aufsuchen. Doch dies kostet Zeit und Geld. Eine gute Alternative kann hier die Anschaffung einer sogenannten Massagerolle sein; mit ihr kann man seine persönliche Massagepraxis einfach ins Wohnzimmer verlegen.

Warum lieben wir die Blackroll?

Auf der Suche nach einer guten und effektiven Massagerolle sind wir auf den altbewährten und sehr beliebten Klassiker die « Blackroll » gestossen und haben nicht gezögert, sie in unserem Haushalt aufzunehmen.

Wir haben sie sofort in unser Herz geschlossen weil

  • Sehr einfach in der Anwendung (auch für Anfänger)
  • Sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • Gutes Gefühl schon nach der ersten – wenn auch schmerzhaften – Anwendung
  • Intensität des Drucks kann man selber bestimmen
  • Sehr leichte Rolle
  • Belastbar bis ca. 150 kg
  • Wird mit DVD mit Übungsmöglichkeiten geliefert
  • Wärmt vor dem Sport super auf
  • Entspannt nach dem Sport alle Muskeln
  • Löst sonstige Verspannungen erfolgreich

Spricht etwas gegen die Blackroll?

Das einzige was anfangs etwas abschrecken kann ist die Vorstellung dass diese harte Rolle dem Körper tatsächlich Gutes tun kann. Doch die Praxis lehrte uns besseres. Es ist ein wichtiges Zubehör geworden dass wir abends gerne auch mal vor dem Fernseher auf dem Boden einsetzen. Je nach Verspannungsgrad variiert die Einsatzzeit.

Was kann eine Massagerolle alles?

Eine Massage- oder auch Faszienrollen genannt, sind Hilfsgeräte welche schmerzhafte Verspannungen im ganzen Körper oder auch Blockaden oder Muskelkater mit Hilfe von Druck lösen können. Doch auch als Aufwärmhilfe vor dem Sport oder um Verhärtungen nach dem Sport zu verhindern können sie sehr gut eingesetzt werden. Sie helfen mit den gesamten Körper zu kräftigen und von Verhärtungen und Verspannungen zu befreien. Sie trainieren und massieren den Körper in dem sie das Bindegewebe beleben und durchbluten, denn oftmals sind wir entweder durch sehr einseitige Belastung und/oder Stress verkrampft und unser ganzer Körper bekommt das zu spüren, wir leiden an Verspannungen und Schmerzen. Mit Hilfe einer Massagerolle werden unsere Muskelstränge stimuliert was wiederum dazu führt dass unsere Lymphflüssigkeit besser abtransportiert werden kann. Eine Massagerolle sorgt also für einen verbesserten Flüssigkeitsaustausch in unserem Bindegewebe, es wird wieder besser durchblutet und gleichzeitig auch gestärkt.

Black Roll Massage

Praktische Tipps zur Anwendung der Black-roll gibt es auch auf der iOS App. Zwar sind die Massageübungen so ziemlich die gleichen wie auf dem beigelegten Übungsbogen. In der App sind die Videos gut gemacht und sind mit Erklärungen versehen.

Blackroll Orange
Entwickler: Dr. Paul Koch GmbH
Preis: Kostenlos

Warum ist eine Massagerolle so praktisch?

Zum einen sind sie handlich, nicht besonders teuer und vor allem auch für die hauseigene Anwendung sehr effektiv. Es kann lästige Verspannungen und die damit verbundenen Schmerzen tatsächlich auf Dauer lindern oder sogar verschwinden lassen. Mit Hilfe der Rolle wird die Muskulatur wieder geschmeidig und auch die Körperhaltung wird Dank der Massagerolle mit der Zeit verbessert. Allerdings sollte man sich bewusst sein dass ein Erfolg auch hier nur durch regelmässige Anwendung eintritt.

Was sollte ich vor dem Kauf einer Massagerolle wissen?

Zuerst einmal ist es wichtig welche Körperteile man gerne mit Hilfe der Rolle « bearbeiten » möchte. Je kleiner die Rolle, je kleinere Partien der Muskeln können damit behandelt werden und umgekehrt. Kleine Massagerollen können so z.B. zur Fussreflexmassage oder auch zur Nackenbehandlung eingesetzt werden. Massagerollen mit mittlerem Härtegrad sind meistens aus EVA (Ethylenvinylacetat) Kunststoffmaterial gefertigt. Hier darf man sich allerdings nicht erschrecken, denn anfangs kann das Training durch die relativ harte Rolle mit Schmerzen verbunden sein! Doch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen denn sie dauern bei regelmässiger Anwendung nicht an. Wer den Trainingseffekt noch verstärken möchte, kann auch zu seiner Rolle mit Noppen greifen (auch gut gegen Cellulite!).

Es sollte einem natürlich klar sein dass eine Massagerolle nicht den Therapeuten ersetzt! Wer sich zuvor lieber Rat bei einem Physiotherapeuten einholen möchte der sollte das auf jeden Fall tun bevor er auf eigene Regie mit der Rolle anfängt.

Welche verschiedenen Modelle der Blackroll gibt es?

Der absolute Klassiker und Bestseller unter den Massagerollen ist die
Blackroll Orange. Sie ist mit einem mittleren Härtegrad ausgestattet und besitzt eine glatte Oberfläche.

Eine weitere Variante ist die
Blackroll Orange Groove. Sie ist mit Rillen versehen um den Massage Effekt zu verstärken. Sobald sie auf hartem Boden eingesetzt wird, fängt sie zu vibrieren an und verstärkt somit den Massage Effekt.

Um kleinere Partien zu massieren eignet sich die Blackroll Orange TwinBall.

Fazit

Die Blackroll ist zwischenzeitlich bei uns zu einem festen Bestandteil nach dem Sport oder nach einer langen Sitzung vor dem Computer geworden. Sie bringt den Körper wieder in Fluss und sorgt für eine gute Durchblutung, verbessert sogar die Cellulite und hilft dem Rücken sich von den lästigen Verspannungen zu lösen. Anfangs sind die Bewegungen auf der Rolle etwas stümperhaft, doch wird das mit jeder Anwendung besser und man gewöhnt sich schnell an den richtigen Einsatz der Rolle.

Blackroll Orange
29,90€ bei Amazon


Bei Sportscheck kaufen

Zwei weitere Favoriten

Eine weiteres Modell dass uns auch sehr gut gefällt ist die „2 in 1“ Faszienrolle im Set.

Im Set sind zwei Rollen mit unterschiedlichem Härtegrad enthalten. Eine Rolle ist glatt, die andere mit Noppen – für einen verstärkten Massage Effekt – versehen. Die Rollen können in der zugehörigen Tasche untergebracht werden. Das zugehörige eBook gibt detaillierte Anleitung zur richtigen Anwendung der Rollen. Das Set kann einer Belastung von bis zu 200 Kg standhalten. Die orange Rolle ist mit einem mittleren Härtegrad ausgestattet, die schwarze Rolle mit Noppen ist härter um auch tiefere Verspannungen lösen zu können.

Und last but not least ist auch das Liebscher und Bracht Set eine mögliche Alternative zur Blackroll. Das umfangreiche Set besteht aus zwei verschieden langen Rollen, zwei Kugeln mit unterschiedlichem Durchmesser, einer DVD zur Anleitung sowie einem kleinen Rucksack um alles ordentlich verstauen zu können.

Siehe auch:
Welche Yogahose?
Schwitzhose zum abnehmen
Schlingentraining: Effektives Ganzkörpertraining