Wasserdichte Bluetooth Kopfhörer: Unsere Top Favoriten für den Sport

Wasserdichte Bluetooth Kopfhörer können gute Dienste leisten, egal ob zum Laufen, Radfahren, fürs Fitness Studio oder auch zum Schwimmen.

Doch wie weiss ich ob mein Bluetooth Kopfhörer auch tatsächlich wasserdicht ist und nicht nur spritzwassergeschützt ist? Was bedeuten die IP Zertifizierung und für welches Modell soll ich mich am Ende entscheiden?

Die Auswahl ist zwar gross, doch gibt es daher auch für jeden Geldbeutel das passende Modell. Wer also mit seinem Smartphone während der sportlichen Aktivität entweder telefonieren oder Musik hören möchte, der sollte sich mit einem geeigneten Bluetooth Kopfhörer ausstatten.

Das praktische an der Bluetooth Technik ist, dass sich die Geräte kabellos miteinander verbinden lassen. Somit hat man – gerade während dem Sport – kein lästiges Kabelgewirr mehr um sich rum und kann sich besser und freier bewegen. Normalerweise klappt die Bluetooth Verbindung sehr gut, vor allem mit dem iPhone hat man eher selten Probleme.

Grundsätzlich sind Bluetooth Standars  zueinander kompatibel, so kann z.B. ein Bluetooth 4.0 Gerät mit einem Bluetooth 3.0 Gerät kommunizieren und umgekehrt. Neuere Gerätekönnen also mit älteren Bluetooth Versionen kommunizieren.

Wer auch zum Schwimmen Ausschau nach einem wasserfesten Kopfhörer zum Musik hören hält, der sollte sich mit einem wasserdichten MP3 Player ausstatten (siehe weiter unten). Denn im Gegensatz zu den Bluetooth Kopfhörern sind diese mit einer IP8 Zertifizierung versehen, d.h. sie sind auch für längere Aufenthalte unter bzw. im Wasser konzipiert.

Welcher wasserdichter Bluetooth Kopfhörer für den Sport ist gut?

Top Favorit über 100 Euro

1. Plantronics BackBeat FIT: IP57 wasserdicht bis 30 Minuten bei max. 1 Meter Wassertiefe sowie guter Schutz gegen Staub, sehr robust, robust, bequem, guter Sound

Unser persönlicher Top Favorit in der Kategorie der besten Modelle in der Preisklasse von 100 Euro ist das Nachfolgermodell des erfolgreichen BackBeat. Er ist ein zuverlässiger Partner bei allen sportlichen Aktivitäten. Durch seine IP57 Zertifizierung kann er zwar nicht zum Schwimmen eingesetzt werden, doch kann man problemlos auch bei Regen zum Joggen oder Fahrrad fahren mit dem Modell aufbrechen. Zudem ist er absolut resistent gegen Schweiss.

Der BackBeat Fit sitzt sehr bequem und vor allem auch sehr sicher in den Ohren. Auch bei viel Bewegung muss man keine Angst haben dass die Ohrstöpsel sich lösen und herausfallen. Diese sind durch einen flexiblen und nicht störenden Bügel miteinander verbunden. Einzig wenn man ein T-Shirt mit hohem Kragen trägt kann der Bügel etwas störend wirken…

Der Bluetooth Kopfhörer ist mit nur einer Grösse an Ohrstöpseln ausgestattet. Doch kann man diese ganz leicht drehen um sie im Ohr anzupassen; danach sollten sie eigentlich bequem und störungsfrei sitzen.

Der Klang des BackBeat Fit ist voll, nicht zu basslastig und klar. Der Bluetooth Empfänger ist rechts am Kopfhörer. Dort finden sich noch ein weiterer Button um einen Anruf annehmen zu können.

Durch das sog. offene Design des Modells, bekommt man trotz Musikgenuss auch die Umgebungsgeräusche noch mit. Das ist vor allem dann sehr wichtig wenn man in etwas belebterer Umgebung joggt oder mit dem Fahrrad auf der Strasse unterwegs ist. Doch keine Sorge, man wird deswegen die Musik nicht weniger geniessen können.

Ist der Akku voll geladen, kann man zwischen 7 und 8 Stunden Leistung erhalten. Natürlich kommt es hier auch darauf an wie laut man seine Musik hört. Je lauter, je mehr wird an Akkuleistung gebraucht. Schon 15 Minuten reichen aus, um den Akku mit bis zu einer Stunde Wiedergabezeit zu laden. Also keine Panik wenn man kurz vor dem Sport feststellt dass der Akku fast leer ist.

Der BackBeat Fit wird in verschiedenen Farben angeboten. Das Modell ist nicht ganz günstig, doch wer zum Sport regelmässig mit einem Bluetooth Kopfhörer aufbricht, der sollte sich dieses Modell evtl. etwas näher betrachten. Die Kopfhörer eignen sich für den Outddoor Bereich perfekt, können aber genauso gut wie für das Fitness Studio eingesetzt werden.

Wie gesagt, er kann nicht im Schwimmbad eingesetzt werden, ist aber dank seiner IP57 Zertifizierung gut gewappnet gegen das Eindringen von StaubFeuchtigkeit, Schweiss und Wasser, sitzt äusserst bequem und sicher im Ohr und sorgt für einen anstandslosen Musikgenuss. Von daher der ideale Partner bei allen sportlichen Aktivitäten, sei dies im Freien oder auch im Indoor Bereich.

Top Favoriten unter 30 Euro

2. Sport Mpow : IPX7 wasserdicht bis max. 30 Minuten bei 1 Meter Wassertiefe, nicht gegen Staub geschützt, sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Das Modell von Mprow überzeugt durch sein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Es ist mit Bluetooth 4.1 ausgestattet und verfügt über eine IPX7 Zertifizierung. D.h. er ist wasserdicht bis 1 Meter Tiefe für maximal 30 Minuten, lässt keine Feuchtigkeit eindringen und kann auch Schweiss problemlos abhalten. Wer also unter der Dusche Muski hören oder damit im Regen laufen gehen möchte kann das problemlos tun.

Allerdings besitzt er nur die Zertifizierung hinsichtlich Wasser (Ziffer 7), er weist keinen expliziten Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern von Aussen wie z.B. Staub auf (das X wird als Ziffer 0 angesehen = kein Schutz). Er ist deshalb etwas weniger robust als der oben erwähnte BackBeat FIT, wird allerdings auch zu einem günstigeren Preis angeboten als sein Konkurrent.

Das Modell besitzt Ersatzohrstöpsel in drei verschiedenen Grössen (S,M.L) , diese sind im Lieferumfang enthalten. So passt sich der Bluetooth Kopfhörer an verschiedene Ohrmuschelgrössen an. Auch eine Tasche zum Verstauen der Kopfhörer ist im Preis inbegriffen.

Dieses Modell schirmt die Umgebungsgeräusche ab, d.h. es verzögert diese mit Hilfe des sog. Noise Cancelling Systems. Somit steht bei diesem Modell vor allem das Musikhören an erster Stelle. Idealerweise sollte man mit einem solchen Kopfhörer nicht unbedingt in einem belebten Outdoor Bereich trainieren. Man kann Gefahr laufen z.B. Autos oder Fahrradfahrer nicht zu hören.

Mit einem aufgeladenen Akku kann man bis zu max. 7 Stunden Wiedergabezeit erhalten. Die Kopfhörer lassen sich in ca. 1,5 Stunden wieder aufladen.

Das flexible und dünne Verbindungsband zwischen den Ohrstöpseln stört beim Sport nicht. Auch sitzen die Ohrstöpsel soweit bequem im Ohr; bei langen sportlichen Aktivitäten kann es hier allerdings sein dass sie etwas unbequemer werden. Doch im Grossen und Ganzen sitzen sie gut und bequem im Ohr.

Wer also für einen kleinen Geldbeutel einen guten Bleutootooth Kopfhörer sucht, der sollte sich dieses Modell genauer ansehen. Trotzdem sollte man nicht vergessen dass man für diesen Preis etwas weniger Komfort erhält. Doch besticht das Modell durch ein sehr gutes Preis -/ Leistungsverhältnis.

Top Favorit zum Schwimmen

3. Exeze Rider Wasserdichter MP3 Player : IXP8 zum Schwimmen

Dieser MP3 Player kann sorgenfrei im oder unter Wasser (bis 3 Meter) eingesetzt werden denn er besitzt eine IPX8 Zertifizierung.

Das Modell überzeugt durch einen sehr guten Klang vor allem auch unter Wasser. Der integrierte MP3 Plyer hat eine Speicherkapazität von 4GB und ist mit wiederaufladbaren Batterien versehen mit welchen man bis zu 10 Stunden Musik geniessen kann bevor man sie wieder neu laden muss.

Doch auch bei allen anderen Sportarten ausserhalb des Wassers kann der Kopfhörer bzw. der MP3 Player gute Dienste leisten. Der kleine MP3 Player kann an der Schwimmbrille, am Badeanzug, am Armband oder an einem Gürtel problemlos befestigt werden. Die Kabel besitzen eine ausreichende Länge um ihn auch in Hüfthöhe befestigen zu können.

Das Modell wird mit verschieden grossen Ohrstöpseln geliefert; so kann man diese an seine persönliche Grösse anpassen.

 

Woran erkenne ich ob mein Bluetooth Kopfhörer wasserdicht ist?

Um zu erkennen wie resistent die jeweiligen Bluetooth Kopfhörer gegen Wasser sind, muss man sich die IP Zertifizierung genauer ansehen. Denn die IP Prüfung (International Protection) soll feststellen wie gut ein Gerät gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser geschützt ist. Doch auch für Schocktests wird diese Art der Prüfung durchgeführt. So werden z.B. auch Outdoor Hüllen für das iPhone einer IP Zertifizierung unterzogen.

Die IP Zertifizierung umfasst zwei Ziffern, die erste Ziffer stellt fest wie resistent das Gerät gegen die Einwirkung von Fremdkörpern von Aussen ist. Die höchste Ziffer ist hier die Nummer 6, sie bedeutet dass das Gerät absolut staubdicht ist. Die Ziffer O bedeutet dass kein Schutz vorhanden ist.

Die zweite Ziffer hinter den Buchstaben IP sagt etwas über die Wasserdichtigkeit des jeweiligen Gerätes aus.

Hier findet man die Zahlen von 0 bis 8. Je höher die Zahl, je besser ist das Gerät gegen das Eindringen von Wasser gerüstet. Besitzt das Gerät die Nummer 7, kann es für eine kurze Zeit unter Wasser getaucht werden ohne Schaden zu nehmen (max. 30 Minuten bei einer Wassertiefe von 1 Meter).

Ist ein Gerät mit der Nummer 8 ausgestattet, kann es dauerhaft unter Wasser eingesetzt werden. Auch hier gilt dass die Nummer 0 keinerlei Schutz vor Wasser bietet.

Auch Smartphones sind mittlerweile mit einem IP Schutz ausgestattet, doch ist hier grosse Vorsicht geboten sobald das Gerät mit Chlor oder Salzwasser in Berührung kommt. Denn diese greifen den eingesetzten Kleber sowie das Gummi auf Dauer an.

Somit kann ich also relativ schnell erkennen ob und wie gut ein Gerät gegen Staub und Wasser geschützt ist.

Sobald ein Gerät mit IP und zwei Ziffern zertifiziert ist, bedeutet dies dass es zum einen gegen Staub bzw. Fall und zum anderen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit bzw. Wasser geschützt ist. Bis zu welchem Grad, das zeigt die Höhe der Ziffer. Je höher diese ist, je besser ist das Gerät geschützt.

Allerdings ist anzumerken dass die Hersteller diese Einstufung selbständig vornehmen, daher ist im Zweifel eher Vorsicht walten zu lassen.

Sobald ein Gerät eine IP Zertifizierung von 7 als zweite Ziffer aufweist, kann es z.B. zum duschen getragen, im Regen eingesetzt oder bis max. 30 Minuten in Wasser getaucht werden, doch nur die Ziffer 8 garantiert eine absolute Wasserdichtigkeit.

Fazit

Wer nach einem wasserdichten Bluetooth Kopfhörer sucht mit welchem er stundenlang im und unter Wasser hören kann wird enttäuscht. Denn hierfür müssen die Modelle mit dem IP Zertifikat mit der Nummer 8 als zweite Ziffer ausgestattet sein und dies findet sich nur bei MP3 Kopfhörern zum Schwimmen vor. Diese sind explizit fürs Wasser hergestellt, können natürlich trotzdem auch ausserhalb des Nass problemlos eingesetzt werden.

Doch wer einen Bluetooth Kopfhörer für den Sport sucht der Feuchtigkeit, Regengüsse, Schweiss und eine Dusche problemlos überstehen kann, der findet in unseren zwei erst genannten Modellen sein Glück.

Denn diese sind mit einem IP7 Zertifikat versehen, was heisst dass sie wasserdicht sind und zwar bis zu 30 Minuten, vorausgesetzt sie werden nicht tiefer als einen Meter ins Wasser getaucht.

Jetzt muss man sich nur noch entscheiden welches Modell einem eher zuspricht bzw. wie viel der Geldbeutel hergibt…

Dem Musikgenuss, auch während dem Joggen mit dem Smartphone bei schlechtem Wetter steht nun nichts mehr im Wege…Evtl. benötigt man noch einen guten Brustgurt und das Sporttraining ist perfekt.

Siehe auch:
Welche Schwimmbrille ist die beste?
Die besten Fitness Tracker zum Schwimmen
Die besten Trinkflaschen für den Sport
Welcher Sport BH für grössere Oberweiten ist gut?
Mit welchem Bluetooth Kopfhörer zum Joggen?

Wasserdichte Bluetooth Kopfhörer: Unsere Top Favoriten für den Sport ultima modifica: 2017-10-03T15:16:27+00:00 da Sabine