Welche iPhone Halterung zum Joggen: Die besten Modelle

Egal ob fürs neue iPhone 7, iPhone 6/6s, SE oder ein älteres Modell, eine gute und sichere iPhone Halterung zum Joggen ist ein wichtiges Zubehör. Welche Modelle zählen zu den beliebtesten? Welche verschiedenen Sporthalterungen fürs iPhone 6/6s und iPhone SE werden angeboten? Welche sind die beliebtesten?

Denn es ist definitiv angenehmer wenn man sein iPhone während der sportlichen Aktivität sicher und bequem am Arm befestigen kann. Somit hat man seine Hände beim Joggen frei und verhindert, damit dass man sein iPhone in schwitzigen Fingern halten muss.

Top Favorit Running Kit für iPhone 6/6s


Quad Lock Running Kit iPhone 6/6s
Unser Top Favorit wenn es um hochwertige Sportarmbänder für iPhone bzw. Smartphones geht. Das Armband wird über einen Klettverschluss angelegt und das iPhone 6/6s mit einem einfachen Klick- / Drehmechanismus am Armband angebracht. Im Kit enthalten sind Sportarmband sowie eine passende Schutzhülle für das iPhone 6/6s die mit dem Armband kompatibel ist. Das iPhone 6/6s kann in 90 Grad Schritten in der Halterung gedreht werden und mit einem Handgriff angebracht bzw. abgenommen werden. Zudem sind alle Quad Lock Systeme untereinander kompatibel.
53 Euro bei Amazon

Das Quad Lock Sportarmband ist nach wie vor unser Top Favorit. Wer eine hochwertige sowie extrem praktische Lösung zur Befestigung seines Smartphones während des Laufen sucht, der ist bei diesem System richtig.

Wie funktioniert das Quad Lock System?

Das Quad Lock Sportarmband wird mit einem Klettverschluss am Arm befestigt. Es hält sehr sicher und kann auch für dünne Arme problemlos eingesetzt werden. Der Klettverschluss ist sehr hochwertig, hält perfekt und verrutscht nicht. Danach wird das iPhone oder ein sonstiges Smartphone Modell über ein einfache Klick- bzw. Drehsystem am Armband angebracht.

Es kann danach bei Bedarf um 360 Grad gedreht werden. Sobald das iPhone am Armband befestigt ist, hält es bombensicher und fest an seinem Platz. Doch es kann auch mit einem einfachen Klick wieder abgenommen werden ohne dass man es aus einer Hülle oder Tasche herausfummeln muss. Es bleibt jederzeit griffbereit. Das interessante an Quad Lock ist auch dass alle Systeme untereinander kompatibel sind.

Quad Lock Running Kit für iPhone 6/6s

Das Running Kit für iPhone 6/6s besteht aus Sportarmband sowie Schutzhülle. Die Hülle besitzt auf der Rückseite die entsprechende Vorrichtung um diese an dem Sportarmband fest zu klicken. Wer möchte kann die Schutzhülle im Zweifel auch als Alltagshülle nutzen oder sie eben erst aufsetzen sobald man mit dem Armband zum Joggen oder einer sonstigen sportlichen Aktivität aufbricht.

 

Ist das Sportarmband auch mit dem iPhone 5/5s/ SE oder iPhone 7 kompatibel?

Das Sportarmband ist auch mit anderen iPhone Modellen problemlos kompatibel. Zwar kann man dann nicht das oben erwähnte Running Kit für iPhone 6/6s nehmen, sondern muss sich zum einen mit dem Quad Lock Sportarmband sowie einer – seinem iPhone Modell kompatiblen – Hülle ausstatten. So stellt man sein eigenes Running Kit zusammen.

Die zum  Quad Lock Sportarmband kompatiblen Hüllen gibt es für  iPhone 5/5S/SE sowie iPhone 7.

Wer also nicht das Kit für iPhone 6/6s möchte bzw. benötigt weil er ein iPhone 5/5s/SE oder iPhone 7 besitzt, der kann sich das Running Kit selber zusammen stellen in dem er das Armband und die zugehörige Hülle separat erwirbt.

Ist das Kit auch mit anderen iPhone bzw. Smartphone Modellen kompatibel?

Wer nun weder über ein iPhone 7, 6, 5 bzw. SE verfügt oder einfach ein anderes Smartphone Modell besitzt muss nicht auf das Quad Lock Sportarmband verzichten.

Denn auch hier gilt die Devise dass man sich sein eigenes Running Kit selber zusammen stellen kann. Hierfür kann man sich zum einen mit dem Quad Lock Sportarmband ausstatten und danach mit dem Quad Lock Universaladapter jedes Smartphone Modell mit dem Armband kompatibel bekommen.

Denn der Universal Adapter wird einfach entweder auf die Rückseite des Smartphones oder auf die Rückseite einer Smartphone Hülle (glatte Oberfläche) geklebt. Besser ist es, den Adapter nicht direkt auf das Smartphone zu kleben da er sehr gut hält und nicht einfach wieder entfernt werden kann. Daher den Adapter lieber auf eine Schutzhülle mit harter und glatter Oberfläche (keine Silikon) befestigen und diese dann am Armband einrasten.

Das Quad Lock Sportarmband ist somit also nicht nur für das iPhone einsetzbar, sondern kann Dank des Universal Adapters für jedes Smartphone Modell genutzt werden.

Zudem sind eben alle Quad Lock Systeme untereinander kompatibel. Das ganze System überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung sowie eine sehr praktische und einfache Handhabung. Zudem hält das iPhone/Smartphone sehr sicher am Armband fest und das Armband selber verrutscht nicht. Auch für dünne Oberarme problemlos einsetzbar.

Warum das Quad Lock System?

  • Sehr einfaches und unkompliziertes Anbringen bzw. Abnehmen des iPhone
  • Anbringung und Abnahme durch einfaches Klicksystem
  • Muss iPhone nicht rein- und raus fummeln
  • iPhone kann während dem Training problemlos bedient werden, da nicht unter Plastikhülle
  • iPhone ist rutschfest und sehr sicher am Armband befestigt
  • Auch für dünne Arme geeignet
  • Case kann auch als Alltagshülle genutzt werden
  • iPhone ist durch Case vor Stössen bestens geschützt
  • Armband bzw. Kit ist mit allen anderen Quad Lock Systemen kompatibel
  • Langlebig
  • Kann von Hand gewaschen werden
  • iPhone liegt nicht direkt am Arm an, kommt somit während des Trainings nicht mit Schweiss in Berührung
  • Armband ist aus leichtem, robusten Material gefertigt
  • iPhone kann 360 Grad gedreht werden
Running Kit iPhone 6/6s Quad Lock

Running Kit iPhone 6/6s Quad Lock

Gibt es auch Nachteile beim Quad Lock Sportarmband?

Was man beachten sollte ist, dass das iPhone beim Joggen im Regen mit der Quad Lock Hülle nicht ausreichend geschützt ist. Denn das Case bietet keinen Displayschutz. Daher kann man sich bei Bedarf mit dem sog. Quad Lock Regenponcho für iPhone ausstatten.

Wer mit dem Quad Lock Sportarmband zum Laufen geht sollte bedenken dass er keinen extra Platz für Schlüssel, Geld oder Kreditkarte beim Armband angeboten bekommt.

Wie wir sehen ist es tatsächlich nicht das günstigste System das angeboten wird. Doch wie gesagt ist es von der Qualität und auch von seiner praktischen Seite her nur schwer zu übertreffen. Die Anschaffungskosten sind nicht ohne, doch wer nach einer qualitativ hochwertigen, äussert praktischen und komfortablen sowie langlebigen Lösung sucht um sein iPhone am Arm zu befestigen, der sollte sich die Quad Lock Lösung genauer ansehen.

Weitere gute Halterungen zum Joggen für iPhone 6/6s

Ein weiterer Favorit ist das EOTW iPhone 6 Sport Armband.

Das Armband ist aus leichtem und robusten Material und kann bei Bedarf auch gewaschen werden. Es lässt sich durch Klettverschluss am Arm anbringen und ermöglicht, das Display des iPhones auch während des Tragens zu bedienen. Durch reflektierende Streifen sorgt es auch bei schlechten Lichtverhältnissen dafür dass der Träger gesehen wird. Es sorgt dafür dass Wasser- und Schweiss abgewiesen werden. Neben dem iPhone 6/6s kann auch der Schlüssel, die Kreditkarte oder Bargeld in der Tasche verstaut werden.

Unser dritter Favorit ist das FRiEQ Armband für iPhone 6/6s .

Praktisch und komfortabel das universal einstellbar und somit für verschiedene Armgrössen verwendbar. Es kann am Handgelenk oder Oberarm befestigt werden, hält das iPhone 6/6s sicher am Platz. Da Band und Gehäuse getrennt sind, kann man das iPhone abnehmen ohne dass man sofort ins normale Gehäuse wechseln muss.

Gute Halterungen zum Joggen für iPhone SE

Zu unseren Top Favoriten zählt hier das das Armband mit Sport Hülle für iPhone SE .

Das Armband passt auch für schmalere Oberarme bzw. Handgelenke das es flexibel einstellbar ist. Das iPhone SE einfach in die dazugehörige Hülle legen, Armband befestigen und schon kann es losgehen. Auch bei diesem Modell sind Hülle und Armband getrennt, d.h. das iPhone SE kann einfach mitsamt der Hülle vom Armband getrennt werden: die Sporthülle kann auch als Alltagshülle genutzt werden. Die reflektierenden Streifen sorgen für gute Sichtbarkeit des Läufers, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Armband kann gewaschen werden, ist wasser- und schweiss absorbierend.

Ein weitere gute Sporthalterung für das neue iPhone SE ist das ActionWrap – Sport-Armband .

Das Neppern Material schützt das iPhone SE vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Das Display kann auch mit dem Armband weiterhin bedient werden.

Die besten Hüfttasche für iPhone

Eine andere sehr gute Alternative kann auch eine Laufgürtel zur sicheren und bequemen Aufbewahrung des iPhones darstellen. Sie sitzt im Normalfall fest um die Hüfte und verrutscht auch beim Laufen nicht. Zudem kann man hier auch noch Schlüssel, Geld und sonstige Kleinigkeiten verstauen um ungestört und mit freien Händen trainieren zu können.

Die Sportarmbänder für iPhone sind sehr beliebt und wer keine GPS Uhr zum Laufen an sein Handgelenk binden möchte, der kann sein Lauftraining mit einer guten GPS App und einer entsprechenden Halterung für sein iPhone auch sehr effektiv durchführen.

Natürlich kann das Sportarmband auch beim Wandern, Spazieren oder sogar beim Sonnen am Strand eingesetzt werden. Hier sind die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt.

Die meisten Modelle sind in simplem schwarz – also neutral – gehalten. Eine iPhone Halterung zum Laufen ist ein sehr praktisches und zudem preisgünstiges Zubehör für alle sportlichen Einsätze mit dem Smartphone.

Siehe auch:
Wie messe ich meine Herzfrequenz beim Sport am besten?
Welches sind die besten Hüfttaschen für mein iPhone 6/6s?
Welche Brustgurte sind mit Runtastic kompatibel?
Die besten Bluetooth Sportkopfhörer zum Laufen
Photo by GONZALO BAEZA