Welches sind die besten Akku Hüllen für iPhone 6/6s: Unsere Top Favoriten

Wir stellen anbei unsere Top Favoriten an Akku Hüllen für iPhone 6/6s  vor, sie dienen uns immer wieder als gute Hilfe sobald wir mit dem iPhone im Outdoor Bereich unterwegs sind und nicht mit leerer Batterie dastehen möchten. Gerade für den Outdoor Einsatz, beim Fahrrad fahren, wandern oder einer sonstigen sportlichen Aktivität sind Akku Hüllen für iPhone 6/6s äusserst praktisch. Denn hier vereint man Schutzhülle und zusätzliche Batteriekapazität für das iPhone 6/6s in einem.

Unser Top Favorit Akku Hülle für iPhone 6/6s


Anker ultra dünnes Akku Case iPhone 6/6s

Unser Favorit kommt aus dem Hause Anker. Die zweiteilige Akku Hülle ist schön dünn, 78 Gramm leicht und kann die Batterielaufzeit um bis zu 120 Prozent (2850 mAh) bzw. 130 Prozent (3100 mAh) verlängern. Der externe Akku wird erst bei Bedarf eingeschalten und zeigt auf der Rückseite durch blaue LED Lichter den Akkuladestand an. Geladen wird er über das mitgelieferte USB Micro Kabel; iPhone 6/6s muss dafür nicht aus dem Case genommen werden. Es können iPhone und Case gleichzeitig geladen werden.
37 Euro bei Amazon

Macht eine Akku Hülle für iPhone 6/6s für mich Sinn?

Es ist eine recht clevere Methode um die Batteriedauer seines iPhones auf äussert praktische und effiziente Art und Weise zu verlängern. Denn mit einem Akku Case schlägt man sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe; man bekommt eine Schutzhülle sowie einen Akku in einem. So hat man den Vorteil dass man keine externe Powerbank oder Solarladegerät mit auf die Wandertour nehmen muss. Der zusätzliche Akku befindet sich direkt in der iPhone 6/6s Hülle integriert.

Oft es kommt es bei uns vor dass wir zu einer längeren Wanderung oder Fahrradtour aufbrechen und viel zu spät bemerken dass die Batterie nicht reicht und sich keine Möglichkeit des Aufladens vorhanden ist. Der Akkustand ist auf einem Stand der bedenklich wenig Saft übrig lässt um evtl. eine GPS App auf der Wanderung ausreichend nutzen zu können, das gleiche gilt für eine längere Fahrradtour und viele andere Aktivitäten.

Sobald man mit dem iPhone 6/6s im Outdoor Bereich für eine längere Zeit unterwegs ist, kann ein Akku Case eine sehr interessante Lösung zur Verlängerung der Batterielaufzeit darstellen. Denn auch wenn man mit voll geladenem Akku loszieht, mehr als einen Tag schafft die Batterie oftmals nicht und dann will man nicht unbedingt irgendwo in der freien Natur mit leerem iPhone und ohne Möglichkeit es an einer Steckdose zu laden dastehen. Hier kann eine Akku Hülle der Retter in der Not sein.

Akku Hülle iPhone 6/6s: Unsere Top Favoriten zum Wandern

1. Anker Akku Hülle iPhone 6/6s

Die zweiteilige Akku Hülle erfüllt ihren Zwecke einwandfrei; sie verlängert die Batterielaufzeit um bis zu 120 % (2850 mAh bzw. 130 % (1300 mAh) und ermöglicht somit dass man auf einen externen Akku bzw. ein Solarladegerät verzichten kann. Denn hier findet man ein Produkt, welches Schutzhülle und externer Akku in einem vereint. Gerade wer für längere Zeit unterwegs ist und zum Aufladen nicht unbedingt eine Steckdose zur Hand hat – z.B. auf längeren Wanderungen oder Fahrradtouren – der hat hier einen zuverlässigen Begleiter.

Akku Hülle iPhone 6

Akku Hülle iPhone 6

Eine schlanke Hülle die auch als Alltagscase problemlos verwendbar ist, da unauffällig. Zwar muss man sich anfangs etwas an die Akku Hülle gewöhnen; sie liegt natürlich etwas schwerer (78 Gramm ohne iPhone 6/6s) in der Hand und verlängert das iPhone um ca. 1.5 cm nach unten. Für den Zugang des Kopfhörers ist ein Adapter im Preis inbegriffen als auch ein Micro USB Kabel um die Akku Hülle aufzuladen. Die Aufladung kann mit dem iPhone 6/6s in der Hülle erfolgen. Hier wird allerdings zuerst das iPhone 6/6s geladen und danach die Akku Hülle. Der Ladestand der Hülle wird über vier blaue LED Lichter auf der Rückseite angezeigt. Ist die Hülle vollständig geladen leuchten alle vier Lichter, bei 50% Ladestand leuchten zwei Lichter und bei 25% Ladestand leuchtet noch ein Licht. Der Akku wird bei Bedarf ein- und ausgeschaltet indem man etwas länger auf den Button neben den LED Lichtern drückt.

Hinsichtlich Akku gibt es an der Hülle nichts auszusetzen; hier arbeitet sie perfekt und macht genau was sie soll, nämlich die Batterielaufzeit zwischen 1,5 und 2 mal verlängern. Auch die Hülle selber liegt gut in der Hand sobald man sich an sie gewöhnt hat. Allerdings liegt die Hülle nicht sehr griffig in der Hand da das Material der Hülle sehr glatt ist. Das Mehrgewicht fällt ziemlich bald nicht mehr wirklich auf, überwiegt doch der positive Effekt dass man das iPhone nicht ständig wieder laden muss.

Vielleicht etwas weniger praktisch ist dass man nochmals ein Kabel (Micro USB) mehr besitzt und auch für den Kopfhörerzugang wird ein kleiner Adapter mitgeliefert. Gleichzeitig ist es aber auch praktisch das USB Micro Kabel da man Akku Hülle und iPhone 6/6s damit gleichzeitig laden kann ohne dass man iPhone aus der Hülle nehmen muss. In diesem Fall kommt man mit einem Kabel aus.

Man kann also entweder die Akku Hülle alleine über das Micro USB laden oder das iPhone 6/6s in der Hülle lassen und beides gleichzeitig über das Mirco USB Kabel laden.  Oder aber man lädt das iPhone alleine und über das Apple Kabel. Sobald man iPhone 6/6s und Akku Hülle separat voneinander aufladen möchte benötigt man zum einen das Lightning Ladekabel von Apple für das iPhone sowie das Micro USB Kabel um die Hülle zu laden. Um die Hülle vollständig zu laden muss man ca. 4 Stunden rechnen.

Akku Hülle iPhone 6

Die Hülle selber ist robust, zwar ist sie innen nicht gepolstert doch läuft man keinesfalls Gefahr dass das iPhone 6/6s verkratzt wird. Zudem hält sie auch einem evtl. Sturz stand. Auch die Datenübertragung auf z.B. Mac oder PC via Micro USB Kabel funktioniert perfekt ohne dass das iPhone 6/6s aus der Akku Hülle herausgenommen werden muss. Auch alle Zugänge bleiben perfekt erreichbar auch mit der Akku Hülle. Wer möchte kann für einen Displayschutz auch noch eine Folie aufbringen, die Akku Hülle stört hierbei nicht.

2. RAVPower Akku Hülle iPhone 6/6s

Auch mit dieser zweiteiligen Akkuhülle schafft man eine Verlängerung der Batteriekapazität und zwar um bis zu 125 Prozent. Auch hier findet man das Prinzip Schutzhülle und externer Akku in einem vereint vor. Der Ladestand des im Case integrierten Akkus wird über einen LED Ladestatus angezeigt. Das Aufladen der Akku Hülle kann auch bei diesem Modell von RAVPower entweder alleine oder mit dem iPhone 6/6s im Case erfolgen. Mit Hilfe des mitgelieferten Micro USB Kabels wird die Hülle geladen. Auch hier gilt das gleiche Prinzip wie bei Anker, entweder kann man Hülle sowie das iPhone 6/6s in der Hülle über USB Micro Kabel laden (zuerst wird das iPhone geladen dann die Schutzhülle) oder man lädt nur die Akku Hülle über USB Kabel und das iPhone ganz normal über das Apple Lightning Kabel.

Die Akku Hülle hat ein Gewicht von 95 Gramm, dieses spürt man allerdings etwas als bei dem Modell von Anker, doch auch hier gewöhnt man sich eigentlich schnell an das Zusatzgewicht. Die Akku Hülle verlängert das iPhone 6/6s etwas nach unten und der Kopfhöreranschluss muss über den mitgelieferten Adapter genutzt werden. Der Akku der Hülle wird auf der Rückseite über den Button ein- bzw. ausgeschalten (Button etwas länger halten).

3. iProtect Akku Hülle iPhone 6/6s

Diese Akku Hülle wird im Gegensatz zu ihren Vorgängern über das Lightning Kabel geladen. Sie wird in den Farben Gold, Weiss und Schwarz angeboten. Die Kapazität des in der Hülle integrierten zusätzlichen Akkus liegt bei 3500 mAh. Mit 96 Gramm ist auch diese Hülle etwas schwerer als unser Top Favorit von Anker. Der Ladestatus der Akku Hülle wird über vier LED Leuchten angezeigt. Wie bei den beiden vorher beschriebenen Modellen kann man auch hier die Akku Hülle mit dem iPHone 6/6s zusammen laden oder aber die Hülle als auch das iPhone separat aufladen. Praktisch bei dem iProtect Modell ist – im Gegensatz zu unseren anderen Top Favoriten – dass hier die Akku Hülle über das iPhone Lightning Kabel aufgeladen wird. Somit hat man kein zusätzliches Kabel zu verwenden.

Sobald der Akkustand des iPhones 6/6s dem Ende zugeht, einfach auf der Rückseite durch Knopfdruck den Akku der Hülle starten. Allerdings muss hier das iPhone 6/6s aus der Akku Hülle herausgenommen werden sobald man es mit dem PC oder Mac verbinden möchte.

Was gefällt am Prinzip der Akku Hülle?

  • Sehr unkompliziert anzuwenden
  • Sehr praktische Verlängerungsmöglichkeit der Batteriekapazität
  • Schutzhülle plus zusätzlicher Akku in einem
  • Akku Hülle und iPhone 6/6s können gleichzeitig geladen werden
  • Akku Hülle kann auch als Alltagshülle genutzt werden

Was gefällt weniger am Prinzip der Akku Hülle?

  • Muss sich an das Zusatzgewicht der Hülle gewöhnen
  • Etwas kostenintensiver
  • Aufladen über Micro USB Kabel (bei den meisten Modellen)
  • iPhone 6/6s wird durch Hülle ca. 1,5 cm verlängert

Fazit

Akku Hüllen können tatsächlich eine sehr gute Alternative zu einer externen Powerbank oder einem Solarladegerät darstellen wenn man sich auf eine längere Tour z.B. Wandern oder Fahrradfahren begibt. Denn gerade in der freien Natur ist man evtl. auf sein iPhone angewiesen (GPS App Nutzung) und es ist ärgerlich wenn man dann auf einmal mit leerer Batterie irgendwo in der Pampa steht. Akku Hüllen sind zudem sehr unkompliziert in der Anwendung; einfach das iPhone 6/6s in die Schutzhülle mit integriertem Zusatzakku legen und bei Bedarf über Knopfdruck diesen zum Aufladen des iPhones starten. Praktisch ist bei den Hüllen auch, dass sie zusammen mit dem iPhone aufgeladen werden können.

Allerdings muss man wissen dass zuerst das iPhone und erst dann die Hülle geladen werden. Bei den meisten Modellen lädt die Hülle mit Hilfe eines mitgelieferten Micro USB Kabels; für manche ist das etwas unpraktisch da man hier das iPhone nur laden kann wenn es sich in der Hülle befindet. Möchte man es selbständig laden benötigt man hierfür das Apple Lightning Ladekabel. Doch unser dritter Favorit der Akku Hülle für das iPhone 6/6s lässt sich über Lightning Kabel laden, das ist hier sehr praktisch gelöst.

Da die Akku Hüllen gleichzeitig auch Schutzhüllen sind, sind sie für einen Ausflug in den Outdoor Bereich ein wirklich hilfreicher und sehr praktischer Begleiter. Zwar wird das iPhone etwas schwerer, doch die zusätzliche Akkuladung wiegt das wieder auf. Die Hülle kann im Alltag genutzt werden oder auch einfach nur dann, wenn man sich länger in Gegenden aufhält in welchen man nicht unbedingt Steckdosen zum laden vorfindet. Allerdings sollte man natürlich nicht vergessen die Hülle vor dem Ausflug als auch das iPhone vollständig zu laden um von einer optimalen Kapazität profitieren zu können.

Hinsichtlich schlankem Design sowie Gewicht bleibt das Modell Anker Akku Hülle iPhone 6/6s unser Top Favorit. Wer seine Akku Hülle mit dem Lightning Kabel laden möchte, dem empfehlen wir das Modell iProtect Akku Hülle iPhone 6/6s.

Unser Top Favorit Akku Hülle für iPhone 6/6s


Anker ultra dünnes Akku Case iPhone 6/6s

Unser Favorit kommt aus dem Hause Anker. Die zweiteilige Akku Hülle ist schön dünn, 78 Gramm leicht und kann die Batterielaufzeit um bis zu 120 Prozent (2850 mAh) bzw. 130 Prozent (3100 mAh) verlängern. Der externe Akku kann erst bei Bedarf eingeschalten werden und zeigt auf der Rückseite durch blaue LED Lichter den Akkuladestand an. Geladen wird er über das mitgelieferte USB Micro Kabel; iPhone 6/6s muss dafür nicht aus dem Case genommen werden. Es können iPhone und Case gleichzeitig geladen werden.
37 Euro bei Amazon

Siehe auch:
Top 5 Trinkflaschen zum wandern
Die besten Outdoor Hüllen für iPhone 6/6s
Beste iPhone 6/6s Fahrradhalterung
Welches ist die beste Uhr mit Höhenmesser?
Beste gepolsterte Radhosen für Frauen