Welches sind die besten Uhren mit Höhenmesser? Unsere Top Favoriten 2017

Welches sind die besten Uhren mit Höhenmesser? Wir haben unsere Top Favoriten zusammengestellt, Modelle mit oder ohne GPS, hier kann man ganz nach Bedarf das richtige Modell für die eigenen persönlichen Bedürfnisse finden…

Denn ist oftmals gar nicht so einfach, das richtige Modell für seine Bedürfnisse auf Anhieb zu finden. Welche Modelle werden überhaupt angeboten, welche sind beliebt, welche Modelle bieten welche Funktionen für den Outdoor Bereich? Vor allem stellt sich auch die Frage welche Funktionen ich auf meiner Uhr wiederfinden möchte. Höhenmesser, Barometer, Wetterwarnungen, GPS Funktion, etc…? Oder soll das Modell mir auch noch für diverse andere sportliche Aktivitäten dienen? Soll das Modell eher komplex oder einfach in der Handhabung sein, wie viel Geld möchte ich für eine Uhr mit Höhenmesser ausgeben?

Top Favorit GPS Uhr mit Höhenmesser


Garmin Fenix 3

Sie vereinigt alle Funktionen die man von einer GPS Outdoor Uhr erwartet. Neben Multisportfunktionen, GPS Tracking, barometrischem Höhenmesser, Farbdisplay, Aktivitätstracker und vielen weiteren Features ist sie zudem wasserdicht und sehr robust. Ein wahres Multitalent an dem es nicht viel auszusetzen gibt, ausser dass man etwas Zeit benötigt um alle Funktionen zu erschliessen.
ab 329 Euro bei Amazon
Top Alternative Garmin Forerunner 935


Garmin Forerunner 935

Wer auf der Suche nach einer GPS Multisport Uhr mit integrierter Herzfrequenzmessung ist, sowie Barometer, Höhenmesser und elektronischem Kompass fürs Wandern, Klettern oder Skifahren nicht missen möchte, der ist mit der Forerunner 935 bestens bedient. Leicht (50 g) und schlank im Design macht sie im Gegensatz zur Garmin Fenix 3 auch an schmalen Handgelenken eine gute Figur. Nicht nur für den alpinen Sport eine absolut gute Alternative zu den Garmin Fenix Modellen.
ab 499 Euro bei Amazon
Top Favorit ohne GPS aber mit Höhenmesser


Casio SGW-300H-1AV

Das Modell aus dem Hause Casio ist wasserdicht, robust und besticht durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Neben einer exakten Höhenmessung verfügt sie u.a. auch über Barometer sowie Thermometer und ist bis minus 10 Grad kälteunempfindlich.
65 Euro bei Amazon

Für welche Uhr mit Höhenmesser soll ich mich entscheiden? Mit oder ohne GPS?

Es werden mehrere Modelle mit Höhenmesser angeboten. Die Spezialisten für Outdoor Sportuhren wie Suunto und Garmin bieten zwischenzeitlich sehr komplexe GPS Uhrenmodelle an, doch auch einfachere Modelle ohne GPS aber mit Höhenmesser und allen wichtigen Grundfunktionen können als gute Alternative für die zwar sehr ausgereiften doch auch sehr teuren neuen Modelle dienen.

Hier kommt es darauf an wie viel Technik man am Handgelenk tragen möchte bzw. ob man die Uhr vor allem zum Wandern nutzen möchte oder ob man zusätzliche Trainingsfunktionen zum Laufen, Radfahren, Skifahren, etc.. möchte. Dann sollte man sich eher in Richtung Multisport GPS Uhr bewegen. Sie bieten neben GPS Funktion noch viele weitere interessante Möglichkeiten um sie für diverse Sportarten sinnvoll einzusetzen.

Welches sind die besten GPS Uhren mit Höhenmesser?

1. Garmin fenix 3 GPS-Multisport Uhr : Der perfekte Begleiter für die Berge sowie Multisportaktivitäten

Wie oben schon gesehen, stich für uns die Garmin Fenix 3 GPS-Multisportuhr noch immer als momentan beste GPS Uhr mit Höhenmesser heraus. Sie ist in ihren Funktionen sehr umfangreich und bietet für Alpinisten sowie Sportler eine zuverlässige Begleitung im Outdoor Bereich. Sie zählt hinsichtlich ihrer Funktionen zu den ausgereiftesten GPS Uhren auf dem Markt, so kann sie u. a. zum Wandern, Laufen, Schwimmen, Radfahren etc… eingesetzt werden und ist als eine der wenigen Uhren zudem auch mit einem Skifahrmodus ausgestattet.

Weiterhin hat sie auch Funktionen eines Fitness Trackers. d.h. sie zählt die täglich zurückgelegten Schritte. Des weiteren besitzt sie ein hochauflösendes Farbdisplay, kann mit dem Smartphone verbunden werden und wartet u.a. mit einem barometrischen Höhenmesser, Thermometer, Kompass auf. Sie ist der perfekte Begleiter in Extremsituationen da sie äussert robust und mit einem kratzfesten Saphirglas ausgestattet ist. Zudem ist sie ANT+ als auch Bluetooth kompatibel.

Mit ihrem robusten Design und dem hochauflösenden Farbdisplay ist sie für alle Einsätze im Outdoor Bereich gedacht, auch extreme Situationen können ihr nichts ausmachen. Ihr Gewicht beträgt 82 Gramm.

Sie verfügt über einen Höhenmesser, ein Barometer und einen Kompass. Alle drei werden automatisch über die Nutzung des GPS Empfangs kalibriert. Das Barometer kann Wetterveränderungen über die Anzeige der kurzfristigen Luftdruckveränderungen erkennen und anzeigen. Da es sich um eine Multifunktionsuhr handelt, kann sie z.B. auch den VO2 max oder Schrittfrequenz, Vertikalbewegung und Bodenkontaktzeit angeben (in Verbindung mit Brustgurt). Sie ist zudem auch der perfekte Begleiter für alle Triathlon Begeisterten.

Die Fenix 3 ist natürlich auch für die Navigation zu gebrauchen, Dank GPS und GLONASS. Wanderungen können mit Hilfe von BaseCamp Mobile von Garmin registriert werden.

Mit Hilfe der Platform IQ kann die Uhr mit weiteren Apps und Widgets personalisiert werden. Das Modell kann Nachrichten des Smartphones direkt empfangen, d.h. SMS, Anrufe gehen direkt auf dem Handgelenk ein. Im täglichen Einsatz kann sie zudem als Schrittzähler dienen und zur Schlafaufzeichnung eingesetzt werden.

Was spricht für die Fenix3?

  • Zum Wandern, Radfahren, Schwimmen, Laufen, Bergsteigen, Skifahren, etc.… (Multisport) geeignet
  • Hochauflösendes Farbdisplay, auch in der Sonne gut ablesbar
  • GPS Tracker / GLONASS Empfänger
  • Thermometer
  • Aktivitätstracker
  • Barometrischer Höhenmesser
  • 3 Achsen Kompass
  • Smartwatchfunktionen (Information über eingehende Anrufe, Email, SMS, etc…)
  • Live Tracking
  • Connect IQ kompatibel (d.h. Uhr kann mit zusätzlichen Apps, Widgets, Datengelder personalisiert werden)
  • Wasserdicht (10 ATM)
  • Akkulaufzeit bis 20 Stunden im GPS Modus
  • Akkulaufzeit bis zu 6 Wochen im Uhrenmodus
  • Sehr robust
  • ANT+ kompatibel
  • Bluetooth
  • WLAN
  • Kann mit Brustgurt gekoppelt werden

Was spricht gegen die Fenix3?

  • Erschliessung aller Funktionen benötigt etwas Zeit
  • Evtl. Akkulaufzeit (20 Stunden im GPS Modus)
  • Preislich obere Liga

Sie ist eine Sportsmartwatch mit GPS, Barometer, Höhenmesser, Smartphone Benachrichtigung, Live Tracking, etc… und kann u.a. fürs Laufen, Radfahren, Wandern, Skifahren oder Schwimmen eingesetzt

Mittlerweile ist auch ein Nachfolger die Garmin fenix 5 GPS-Multisport Uhr auf dem Markt. In gewohnter Weise äusserst zuverlässig ist auch sie GPS Uhr, Smartwatch und Fitness Tracker in einem. Zudem wartet sie mit präzisen Wetter und Höhenmeterangaben auf und kann – als Neuheit – den Puls bzw. die Herzfrequenz direkt am Handgelenk messen. Allerdings hat das seinen Preis, für das Modell muss man ca. 600 Euro ausgeben… Wer also ohne direkte Pulsmessung auskommt, der findet in der Garmin Fenix 3 sicherlich auch sein Glück.

2. Garmin Forerunner 935: Gute Alternative zur Garmin Fenix 3 mit integrierter Herzfrequenzmessung

Eine echte Alternative zur Garmin Fenix 3 ist für uns die GPS Multisport Uhr Garmin Forerunner 935 mit eingebauter Herzfrequenzmessung über das Handgelenk. Auch sie ist ein wahres Multitalent das neben vorinstallierten Sport Apps wie Laufen, Schwimmen und Radfahren, Klettern, Wandern, Paddelsportarten, Krafttraining und viele mehr, auch als Aktivitätstracker und Smartwatch genutzt werden kann. Dank WLAN Unterstützung hat man hier auch eine schnelle Datenübertragung (auch aus und in die Cloud) sowie eine Batterielaufzeit von bis zu 24 Stunden im GPS Modus. Zudem ist das Modell bis 50 Meter wasserdicht und überzeugt durch das leichte Gewicht (knappe 50 Gramm), das schlanke Design und das recht interessante Preis- / Leistungsverhältnis. Auch das Armband kann unkompliziert ausgewechselt werden.

Was spricht für die Garmin Forerunner 935?

  • Multisport Funktionen (Laufen, Schwimmen und Radfahren, Klettern, Wandern, Paddelsportarten,Krafttraining, u.v.m.)
  • Farbdisplay
  • Hochauflösendes Farbdisplay, auch in der Sonne gut ablesbar
  • GPS Tracker / GLONASS Empfänger + ABC (barometrischer Höhenmesser, Barometer, Kompass)
  • Thermometer
  • Wetter
  • Beschleunigungsmesser
  • Aktivitätstracker
  • Smartwatchfunktionen
  • Live Tracking
  • Group Tracking
  • Automatische Synchronisation mit Garmin Connect
  • Bluetooth Smart, ANT+, WLAN
  • Wasserdicht (5 ATM)
  • Connect IQ kompatibel
  • Akkulaufzeit bis 24 Stunden im GPS Modus
  • Akkulaufzeit bis zu 2 Wochen im Smartwatch Modus
  • Akkulaufzeit bis zu 60 Stunden im Ultra Trac
  • Musiksteuerung
  • Sehr leicht (50 Gramm)
  • Gut zu tragen, auch für schmale Handgelenke
  • Robust
  • Zuverlässig

Was spricht gegen die Garmin Forerunner 935?

Hier muss man ehrlich gesagt ziemlich lange suchen; denn ausser dass man etwas üben muss bevor man die Vielzahl der angebotenen in der Uhr integrierten Funktionen versteht, ist das Modell eigentlich sozusagen „fehlerfrei“…

Für alle ambitionierten Sportler und Outdoor Gänger ist die neue Garmin Forerunner 935 eine tolle Alternative zu der Fenix Serie, sei es die Fenix 3 oder auch das neue Modell die Fenix 5. Sie ist weniger klobig, leichter, preislich attraktiver und bietet die gleichen Funktionen. Sie überzeugt zudem mit einer guten Batterielaufzeit und kann auch als Alltagsuhr bzw. Aktivitätstracker täglich getragen werden.

3. Suunto Traverse: Ein guter Begleiter nicht nur für die Berge…

Auch das Modell aus dem Hause Suunto verfügt über eine GPS/GLONASS Funktion und ist in seinen Funktionen in etwa so komplex wie die Fenix 3. Neben Verfolgung-, Routen- und POI-Navigation mit Brotkrümelansicht in Echtzeit, verfügt sie über eine sog. FusedAlti Höhenmessung, d.h. hier werden GPS-basierte und barometrische Höhenmessdaten miteinander verbunden um eine exakte Messung der Höhe er gewährleisten. Natürlich ist auch hier eine Routennavigation über GPS möglich.

Daneben finde sich u. a. auch eine Kompassfunktion, die Wegerfassung in Echtzeit, eine Routenplanung sowie Vorschau mit Höhenprofil kann auf der Uhr angezeigt werden, aber auch der Wettertrend (inkl. Sturmwarnung) sowie Sonnen Auf- und Untergangszeit sind als Funktionen vorhanden. Auch der Luftdruck wird auf der Uhr angezeigt, allerdings in Millibar und nicht in Paskal.

Auch bei diesem Modell findet sich wie bei der Fenix 3 eine Aktivitätstrackingsfunktion vor. D.h. zurückgelegte, Schritte, Distanzen sowie verbrauchte Kalorien werden täglich erfasst. Daneben können auch Benachrichtigungen auf der Uhr angezeigt werden. Die Suunto hat eine Batterielaufzeit von ca. 4- 5 Tagen.

Was spricht für die Suunto Traverse?

  • Robust
  • Bluetooth fähig (4.0)
  • Auch zum Laufen, Skifahren, Radfahren geeignet (Navifunktion)
  • Topografische Karten auf Suunto Movescount
  • GPS/GLONASS Empfänger
  • Routenplanung mit Navigationsfunktion 
  • Aktivitätstracker
  • Kompass
  • Wetterinformationen (inklusive Sturmwarnung)
  • Wegverfolgung in Echtzeit
  • Smartwatchfunktionen
  • Wasserdicht bis 10 ATM
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Batterielaufzeit im Uhrenmodus bis 3 Monate
  • Batterielaufzeit mit GPS ca. 10 – 13 Stunden
  • Vibrationsalarme
  • Kann bei Bedarf mit Bluetooth Herzfrequenzgurt verbunden werden
  • Mit Hilfe von Suunto-Movescount-Apps kann Uhr personalisiert werden

Was spricht gegen die Suunto Traverse

  • Kein Farbdisplay
  • Nicht ANT+ kompatibel
  • Kein kratzfestes Saphirglas
  • Evtl. Preis

4. TomTom Adventurer Outdoor GPS Uhr: Nicht nur für Abenteurer…

Auch das Modell von TomTom mit Gorillaglas ist eine tolle Begleitung am Handgelenk für alle möglichen Outdoor Aktivitäten. So kann man sie problemlos zum Laufen einsetzen, doch auch zum Wandern, Radfahren, Skifahren, Fitness, Surfen oder Schwimmen

Vor allem wer seine Outdoor Aktivitäten gerne mit Musik durchführen möchte, der kommt hier auf seine Kosten. Denn dank eingebautem Musik Player können bis zu 500 Musiktitel auf der Uhr gespeichert werden. Danach die Uhr nur noch mit einem guten Bluetooth Kopfhörer verbinden und schon kann es im Rhythmus der Musik losgehen…

Daneben besitzt die Uhr aber auch eine GPS- und Kompassortung sowie einen sehr genau arbeitenden Höhenmesser.

Wer möchte kann auch Daten in Echtzeit der gerade ausgeführten Sportart bekommen. So z.B. aktuelle Höhe, aktuelle Geschwindigkeit, Tempo, gesamter An- und Abstieg sowie z.B. auch verbrauchte Kalorien, etc…

Dank der Routenfunktion können Strecken geplant und auf die Uhr heruntergeladen werden. Alle Daten können entweder am PC, Mac oder über die TomTom Sports-App angesehen und ausgewertet werden.

Wer für seine sportliche Aktivität keinen Brustgurt umlegen möchte, der kann mit diesem Modell seine Herzfrequenz direkt über das Handgelenk messen lassen. Allerdings ist die Messung meistens immer noch ein klein wenig ungenauer als mit einem Gurt, doch mit der Tom erhält man trotzdem sehr zuverlässige Werte.

Was spricht für die TomTom Adventurer?

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • Relativ unkompliziert in der Anwendung
  • Genauer Höhenmesser
  • GPS Empfänger (QuickGPSFix sorgt für schnelle Bestimmung der Position)
  • Vielseitig einsetzbar, da mit 12 verschiedenen Sport Modi ausgestattet
  • Schrittzähler
  • Gut lesbares Display
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Eingebauter Musik Player
  • Herzfrequenzmessung über Handgelenk (kann bei Bedarf ausgeschalten werden)
  • Wasserdicht
  • Routenplanung mit Navigationsfunktion
  • Stoppuhr Funktion
  • Bluetooth fähig
  • Datenanzeige in Echtzeit
  • Akkulaufzeit im GPS Modus ca. 10 Stunden
  • Akkulaufzeit im Uhrenmodus bzw. ohne Aktivitäten 7 – 10 Tage

Was spricht gegen die TomTom Adventures?

  • Etwas klobig da 3,9 cm Breite, 5,0 cm Länge, 1,3 cm Dicke
  • Keine Luftdruckanzeige
  • Kein Thermometer wie bei der Fenix3
  • Keine Smartwatch Funktion

Die TomTom ist zwar wie gesagt nicht unbedingt für schmale Frauenhandgelenke eine Zierde, doch ist sie Dank relativ unkomplizierter Menüführung und ihren vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten sowie dem zuverlässig arbeitendem Höhenmesser sowie der schnellen Positionsbestimmung ein toller und zuverlässiger Begleiter am Handgelenk… Nicht nur für die Berge, auch für so ziemlich jede andere sportliche Aktivität kann sie eingesetzt werden und wartet mit präzisen Werten auf. Einzig die hauseigene Software von TomTom könnte noch etwas ausgereifter sein! Und wer auf eine Smartwatch Funktion verzichten kann, der ist bei der TomTom genau richtig.

Welches sind die besten Uhren ohne GPS aber mit Höhenmesser?

Unser Top Favorit hinsichtlich Preis- / Leistungsverhältnis und Handhabung sowie mit allen wichtigen Basisfunktionen wie Höhenmesser, Barometer und Thermometer ausgestattet kommt aus dem Hause Casio.

1. Casio Multi Task Gear Digital Quarz: Beste Multi Task Uhr zu sehr gutem Preis-/Leisungsverhältnis

Zwar  besitzt sie kein GPS und auch keine Anbindung an das Smartphone, ist aber trotzdem ein  sehr zuverlässiger Outdoor Begleiter, da einfach in der Bedienung, sehr robust sowie zudem auch wasserfest bis 10 ATM, mit einem Alarm, einer Stoppuhr, mit einer Beleuchtung sowie mit Weltzeit ausgestattet. Sie ist ein robuster und zuverlässiger Begleiter am Handgelenk, auch im Alltag und zeichnet sich durch ihre einfache Bedienung sowie ihr sportliches Design aus.

Die digitale Casio Multi Task besticht zudem mit einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis.

Sie besitzt alle wichtigen Grundfunktionen für den Outdoor Bereich wie Höhenmesser, Barometer sowie Thermometer . Zudem ist sie günstiger als viele ihrer Mitstreiter. Sie ist kälteunempfindlich bis minus 10 Grad und ist mit einem Gehäusedurchmesser von 50 mm ausgestattet.

Was spricht für die Casio Multi Task?

  • Attraktiver Preis
  • Einfache Bedienung
  • Präzise Höhenmessung
  • wasserfest
  • sportliches Design
  • robust
  • leicht

Was spricht gegen die Casio Multi Task?

  • Keine Solar Funktion wie bei der Casio Pro-Trek-Funk-Solar 
  • Kein GPS
  • Keine Smartphone Anbindung
  • Nicht mit einem Brustgurt nutzbar
  • Thermometer misst nicht immer ganz genau

2. Multifunktionsuhr Suunto Core : Für Outdoor und Alltag mit Höhen- als auch Tiefenmesser

Auch dieses Modell aus dem Hause Suunto bietet alle wichtigen Funktionen die man im Outdoor Bereich benötigt. Das Ganze ist in einem schönen, simplen doch robusten Design verpackt.

Neben Höhenmesser, Barometer, Kompass, Temperaturanzeige kann sie auch auf Unwetter aufmerksam machen, den Sonnenaufgang bzw. Untergang berechnen und ist zudem auch zum Schnorcheln geeignet, da man hier einen Tiefenmesser mit ins Spiel bringen kann.

Auch kann man mit ihr zu einer Skitour aufbrechen. Die barometrische Höhenmessung erfolgt zuverlässig und auch die Höhengrafik kann auf der Uhr angezeigt werden. Die Batterielaufzeit beträgt ca. 1 Jahr. Durch Saphirglas als auch den rostfreien Stahl wird eine Langlebigkeit der Uhr gewährleistet.

Zwar kann sie nicht mit einer Smartphone Benachrichtigung noch mit einer GPS Funktion aufwarten, doch wer auf das verzichten kann der hat mit der Suunto Core einen sehr zuverlässigen, stylischen und robusten Partner für die Berge als auch das Tauchen.

Was spricht für die Core Brushed Steel?

  • Design
  • Kann auch als Alltagsuhr getragen werden
  • Einfach in der Handhabung
  • Barometrischer Höhenmesser
  • Tiefenmesser
  • Höhengrafik
  • Barometer
  • Kompass
  • Temperaturanzeige
  • Unwetterwarnung
  • Sonnen Auf- und Untergangszeit
  • Wasserfest
  • Robust
  • Batterielaufzeit ca. 12 Monate

Was spricht gegen die Core Brushed Steel?

  • Evtl. Preis
  • Keine Smartphone Anbindung
  • Kein GPS
  • Kann nicht mit einem Brustgurt zur Herzfrequenzmessung verbunden werden
  • Display bei Sonnenlicht eher schlecht ablesbar

 Macht eine Uhr mit Höhenmesser Sinn?

Uhrenmodelle welche einen Höhenmesser integriert haben, sind für alle Outdoor Aktivitäten bzw. Aktivitäten in den Bergen interessant; sei dies zum Wandern, Skifahren, Trail, Trekking, Mountain Bike, Klettern, Jagen, etc…

Neben dem Höhenmesser und je nach Modell sind die Uhren auch mit einem GPS ausgestattet, haben ein Barometer und einen Kompass integriert und können auch die Temperatur anzeigen oder eine Unwetterwarnung abgeben. So kann man auch problemlos über das GPS seinen Wanderweg tracken und auf der Uhr anzeigen lassen. Interessant können auch die auf der Uhr angezeigten Wetterdaten sein, vor allem wenn man sich in den Bergen befindet wo sich das Wetter extrem schnell ändern kann.

Daneben sind die angebotenen komplexen Modelle an GPS Uhren mit Höhenmesser gleichzeitig auch gute und zuverlässige Begleiter um neben dem Alpinen Bereich auch noch für andere Sportarten wie Laufen, Radfahren, Skifahren, etc… eingesetzt werden zu können. So bleibt eine GPS Uhr mit Höhenmesser nicht nur für die Berge interessant, sonder kann auch als Multifunktionssportuhr ihren täglichen Platz am Handgelenk finden.

Die weniger komplexen Uhrenmodelle, d.h. ohne integrierter GPS/GLONASS Funktion, doch mit einem Höhenmesser ausgestattet, bieten alle wichtigen Funktionen um damit in die Berge aufbrechen zu können. Sie sind vor allem preislich interessant und wer auf eine Navigation über GPS verzichten kann und auch sonst wenig „Schnick-Schnack“ auf einer Uhr benötigt, ist bei einem solchen Modell sicherlich gut aufgehoben.

Eine Uhr mit Höhenmesser kann also zur Indikation der eigenen Leistung ein guter Helfer sein, zeigt sie doch an, wie viele Höhenmeter man gerade meistert bzw. gemeistert hat. Sobald sie mit einem GPS ausgestattet ist, hilft sie natürlich auch bei der Orientierung in unbekanntem Gelände oder im Gebirge mit.

Bevor man sich für eine Uhr mit Höhenmesser entscheidet, sollte man darauf achten dass sie robust ist und natürlich präzise und zuverlässig arbeitet.

Allerdings sollte man zur Kenntnis nehmen dass die Höhenmeteranzeige meistens nicht ganz exakt angezeigt wird, da diese auf Basis des atmosphärischen Drucks gemessen wird, daher ist sie manchmal nicht auf den Meter genau.

Fazit

Wer es nicht scheut etwas tiefer in die Tasche zu greifen, eine zuverlässige und in ihren Funktionen sehr komplexe und ausgereifte Uhr mit GPS, Höhenmesser, Multisport Funktionen u.v.m möchte, der sollte nicht zögern und zur Garmin Fenix 3 greifen. Mit ihr ist er für wirklich alle Outdoor Aktivitäten bestens gerüstet. Zuverlässig, genau, robust und bei Bedarf auch noch als Schrittzähler und Schlafüberwacher verwendbar, ist das Garmin Modell der perfekte Begleiter.

Wer aber auf GPS Funktion, Smartphone Benachrichtigungen auf der Uhr, Multisport Funktionen, etc. verzichten kann und trotzdem eine gute Uhr mit zuverlässigem Höhenmesser, Kompass, Barometer möchte, der ist bei der einfachen doch preislich sehr attraktiven und zuverlässigen Casio Multi Task Gear Digital Quarz SGW-300H-1AVER bestens aufgehoben.

 

Siehe auch Artikel:

Die besten Sommer Wanderhosen für Damen
Die besten wasserdichten Fahrradrucksäcke für Tagestouren
Die besten Trinkflaschen zum Wandern