Rieker Wandersandalen

Zuletzt überarbeitet

Wander-, Outdoor- oder Trekkingsandalen für Damen sind sehr bequeme und treue Begleiter wenn man für lange Zeit zu Fuss unterwegs ist. Und wer denkt dass Wandersandalen modisch nicht mithalten können hat sich getäuscht. Die meisten Modelle sehen getragen viel schicker aus als man es sich vorstellt. Gerade an warmen Tagen sind solche Sandalen für die Füsse ideal wenn man lange stehen oder laufen muss. Sie engen die Füsse nicht ein, sind extrem bequem, lassen Luft an die Füsse und können durch Klettverschluss angepasst werden.

So lassen Outdoor Sandalen die Füsse atmen und passen sich auch noch einem Fuss an sollte dieser durch Hitze oder Belastung anschwellen. Sie sind zudem robust, geben dem Fuss einen sicheren und guten Halt, könne auch Nässe, Staub sowie Schmutz trotzdem und überzeugen auch durch ein sehr leichtes Gewicht.

Zwar sind die Füsse in Wandersandalen nicht komplett geschützt, wer aber nicht gerade durch ein Brennnesselfeld oder einen Ameisenhaufen läuft kommt damit sicherlich sehr gut zurecht.

Wandersandalen können eine ideale Ergänzung oder sogar ein Ersatz für geschlossene Trekkingschuhe darstellen; vor allem wenn man nicht im Hochgebirge wandert. Manche Modelle ermöglichen zudem den Einsatz im Wasser ohne davon Schaden zu nehmen.

Welche Damen Wandersandalen für den Sommer sind gut?

Alle unsere Favoriten überzeugen durch wenig Gewicht sowie durch ein sehr bequemes Fussbett welches die Füsse bei langen Märschen schont und unterstützt. Sehr praktisch bei Trekkingsandalen sind zudem die Klettverschlüsse welche ein anpassen an die Bedürfnisse des eigenen Fusses ermöglichen. Wer möchte kann sich für Leder oder Kunststoff als Obermaterial entscheiden.

1. Rieker Damen Trekkingsandalen

Angebot
Rieker Damen 68851 Offene Sandalen, Beige...
432 Bewertungen

Das Rieker Modell für Damen ist unser Top Favorit hinsichtlich Preis-/Leistung. Die Outdoor Sandalen für Damen gibt es in den Farben Beige, Jeansblau, Rot und Schwarz sowie in den Grössen 36 bis 42. Im Normalfall kann man seine gewohnte Schuhgrösse bestellen (das war zumindest bei uns so, Grösse 37). Doch wer auf Nummer sicher gehen bzw. lieber etwas mehr Platz im Schuh möchte, der sollte evtl. eine Nummer grösser bestellen. Dann passt man auch mit Socken in die Sandalen und hat vorne an den Zehen etwas mehr Spielraum.

Angezogen sehen die Wandersandalen sogar richtig schick aus. Gerade in der Farbe Jeansblau sind sie mit so ziemlich allen Farben gut zu kombinieren. Sie wirken auch absolut nicht klobig am Fuss und sind wirklich extrem bequem zu tragen.

Rieker Wandersandalen

Die Rieker Trekkingsandalen für Damen sind mit einer griffigen, robusten und rutschfesten Sohle versehen. Sie sind sehr leicht und fallem beim Tragen überhaupt nicht auf. Das Anti Stress Fussbett ist äusserst bequem und gibt dem Fuss einen sicheren und guten Halt. Die Sandalen sind schön elastisch und man hat fast das Gefühl Barfuss zu laufen, so angenehm liegen sie am Fuss. Zudem besitzen die Damen Wandersandalen eine gute Schockabsorption.

Rieker Wandersandalen

Die praktischen Klettverschlüsse vorne an den Zehen als auch auf dem oberen Fussrücken sorgen dafür dass man die Sandalen sehr gut anpassen kann. Gerade wer ab und zu unter geschwollenen Füssen leidet hat hier etwas Spielraum. Dank den Klettverschlüssen sind die Sandalen bis zu einem gewissen Grad einstellbar.

Rieker Wandersandale

Das Obermaterial der Wandersandalen ist aus Leder während die Sohle aus Gummi gefertigt ist. Der Absatz beträgt 2 cm, ideal um auch lange Strecken sehr bequem laufen zu können. Das Anti Stress Fussbett ist aus Kunststoff hergestellt und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm und weich an. Im Falle dass man darin zu schwitzen anfängt kann man das Fussbett einfach mit einem feuchten Lappen nach dem Tragen auswischen oder kurz mit etwas Seifenwasser auswaschen.

Merke: Wer das Modell in Rot bestellt sollte beachten dass die Sandalen bei starker Nässe abfärben können. Das kann bei rot gefärbten Schuhen ab und zu mal vorkommen.

Fazit

Sehr leichte, flexible und bequeme Outdoor Sandalen zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Durch die zwei praktischen Klettverschlüsse kann man sie dem Fuss gut anpassen und das Anti Stress Fussbett sorgt für einen sehr bequemen Halt in den Sandalen. Man hat fast das Gefühl Barfuss zu laufen. Die Outdoor Sandalen geben dem Fuss einen stabilen Halt und sind mit einer Schockabsorption versehen. Man kann mit ihnen stundenlang durch jedwedes Gelände und über jedweden Belag laufen ohne dass sie unbequem oder störend werden. Auch Regen machen den Sandalen nichts aus.

Nur bei der Farbe Rot muss man aufpassen, sie können teilweise bei Nässe abfärben. Zwar ist das Fussbett nicht aus Leder, doch im Falle dass man etwas schwitzt kann man dieses einfach kurz auswischen oder ein bisschen mit Seifenwasser auswaschen. Die Trekkingsandalen für Damen fallen in der Grösse normal aus; wer aber etwas Spielraum am Fuss benötigt kann eine Nummer grösser bestellen.

Robuste, sehr leichte und bequeme Outdoor Damen Sandalen die auf jeder Wanderung oder Outdoor Aktivität sehr gute Dienste leisten und auch nach Stunden noch bequem am Fuss sind.

2. ECCO Damen Sport-& Outdoor Sandalen

Angebot
ECCO Damen Offroad Sandalen Trekking-&...
681 Bewertungen

Auch die Damen Wandersandalen von Ecco zählen zu unseren Top Favoriten. Auch hier ist das Obermaterial aus Leder und die Sohle aus Gummi gefertigt. Das Modell gibt es in zwölf verschiedenen Farben. Die Farbe Iridecent schimmert ganz leicht perlmuttartig in verschiedenen dezenten Tönen, je nach Lichteinfall. Diese Wandersandalen für Damen gibt es in den Grössen 35 bis 43.

Wie bei Rieker ist auch hier die Gummisohle mit einem Absatz von 2cm ausgestattet. Die Schuhweite fällt normal aus und auch dieses Modell ist sehr bequem am Fuss und vor allem auch schön leicht im Gewicht.

Das Fussbett aus Textil ist wie bei dem Rieker Modell fest eingearbeitet und kann nicht mit orthopädischen Einlagen benutzt werden. Die Wandersandalen sind sehr bequem, dies ist auch dem Fussbett zu verdanken. Die Sandalen können zudem auch mal in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen werden ohne dass sie Schaden nehmen (allerdings übernimmt die Firma keine Garantie dafür). Das Modell verfügt allerdings über keine Comfort Sohle. Denn sobald man in den Wandersandalen schwitzt können sie anfangen etwas zu riechen. Wie beim Rieker Modell kann man sie aber auch einfach mit etwas Seifenlauge auswaschen um den Geruch zu vertreiben.

Die Outdoorsandalen von Ecco fallen in der Schuhgrösse normal aus sodass man seine gewohnte Grösse bestellen kann. Wie bei den meisten Wandersandalen für Damen kann man auch hier dank Klettverschlüssen an drei Stellen die Sandalen gut an die Bedürfnisse des eigenen Fusses anpassen. Vorne, kurz vor dem Knöchel als auch hinten an der Ferse können die Sandalen per Klettverschluss mehr oder weniger eng eingestellt werden.

Fazit

Auch dieses Modell überzeugt durch sehr bequemen Sitz am Fuss, ist sehr leicht und gleichzeitig auch sehr robust. Die Schuhe können auch bei Nässe problemlos eingesetzt werden. Die Ecco Sandalen überzeugen mit sicherem Tritt, gutem Halt und sind auch nach vielen Kilometern noch sehr bequem.

3. Teva Damen Wandersandalen Tirra

Die hübschen Riemchen Trekkingsandalen von Teva gibt es in verschiedenen schönen Farben sowie in der Grösse 36 bis 42. Das Obermaterial als auch das Fussbett sind aus Synthetik. Dasher kann man mit den Schuhen auch problemlos am Strand bzw. sogar im Meer laufen. Die Sohle hat einen Absatz von 1 cm und ist aus Gummi gefertigt.

Man kann seine normale Grösse bestellen.

Praktisch auch bei diesem Modell ist die Möglichkeit dass man jeden Riemen durch Klettverschluss individuell einstellen kann und somit auch evtl. geschwollenen Füssen kein Problem beim Tragen hat. Die Riemen fallen schmaler aus als bei den zwei zuvor genannten Modellen. Das Fussbett aus Kunststoff ist äusserst bequem, die Schuhe sind sehr leicht und die Sohle rutschfest. Zudem sind sie auch schön flexibel was zu einem sehr angenehmen Laufgefühl führt.

Auch hier gilt: Wer in den Wandersandalen schwitzt kann das Fussbett einfach mit etwas Seifenwasser auswaschen um Gerüche wieder loszuwerden.

Fazit

Ein Modell dass auch modebewusste Trägerinnen überzeugt, denn sie sehen tatsächlich auch noch richtig gut aus am Fuss. Daneben sind sie natürlich auch sehr bequem, robust, leicht und rutschfest. Auch Wasser macht den Sandalen nichts aus. Die nächste lange Trekking, Wander- oder Städtetour kann kommen ohne dass man Angst um seine Füsse haben muss.

4. Columbia Kyra III Outdoor Damensandalen

Auch dieses Modell von Columbia fällt wie das zuvor genannte Teva Modell recht feminin aus. Das liegt daran dass hier die Riemen schön schmal ausfallen. Das Obermaterial besteht hier aus Kunstleder, das Fussbett ist aus Kunststoff hergestellt und die Sohle aus Gummi. Die Sandalen gibt es in den Farben Beige, Braun und Schwarz sowie in den Grössen 36 bis 43.

Die Sohle der Outdoor Damensandalen sind griffig und geben während dem Laufen sehr guten Halt. Das Fussbett ist auch bei diesem Modell sehr bequem und bleibt dies auch über lange Strecken. Die Trekkingsandalen verfügen über drei Klettverschlüsse die man bequem einstellen bzw. dem Fuss gut anpassen kann.

Bei diesem Modell fällt die Grösse etwas kleiner aus; man sollte besser eine Nummer grösser nehmen. In der Grössentabelle kann man seinen Fuss in Zentimetern messen und danach die entsprechende Grösse bestellen.

Auch wenn dieses Modell mit einem recht hohen Textilanteil versehen ist stören die Nähte beim Tragen überhaupt nicht.

Fazit

Ein Modell welches dank etwas schmalerem Schnitt schön feminin wirkt und trotzdem sehr robust und bequem ausfällt. Das Fussbett ist sehr bequem, die drei Klettverschlüsse passen sich dem Fuss gut an und die Sohle ist rutschfest und gibt auf allen Untergründen einen guten und sicheren Halt.

5. Keen Damen Wandersandalen

Angebot
Keen Damen Whisper Sandalen Trekking-&...
96 Bewertungen

Diese Wandersandalen für Damen fallen etwas geschlossener aus als die vorher beschriebenen Modelle. Der Fuss ist hier etwas mehr geschützt als bei anderen Modellen, zudem verfügen die Trekkingsandalen nicht über Klettverschlüsse sondern sind mit einem Schnellschnürsystem versehen. Das ist sehr praktisch wenn man mit nur einem Griff seine Sandalen anpassen möchte.

Das Obermaterial ist aus Synthetik hergestellt, das Innenmaterial aus Mesh. Mesh zeichnet sich dadurch aus dass es über eine hohe Luftdurchlässigkeit sowie einen hohen Tragekomfort verfügt. Die rutschfeste Gummisohle ist mit einem 3m hohen Absatz versehen.

Die Damen Sandalen gibt es in vielen schönen Farben sowie in den Grössen 35,5 bis 42. Wer zwischen zwei Schuhgrössen liegt oder lieber etwas mehr Platz im Schuh möchte sollte eine halbe bis eine Nummer grösser bestellen. Zudem fallen die Sandalen auch recht schmal aus.

Der Vorteil bei diesem Modell ist dass die Zehen hier gut geschützt sind und man sich diese während dem Laufen nirgends schmerzhaft anstossen kann. Die Sandalen sind leicht, luftig und sehr bequem. Zudem geben sie dem Fuss einen guten Halt.

Wer Wandersandalen sucht mit welchen er auch problemlos Wassersport oder Spaziergänge am Strand machen kann ist bei diesem Modell richtig. Die Sandalen überstehen Wasser bestens, trocknen sehr schnell wieder und können zudem problemlos gewaschen werden.

Fazit

Eine Wandersandale welche den Fuss bzw. auch die Zehen etwas mehr schützt als die offenen Modelle. Der Fuss bekommt hier etwas mehr Stabilität und kann durch das Schnellschnürsystem mit einem Griff dem Fuss angepasst werden. Auch Wasser wird von diesem Modell sehr gut vertragen, so kann man damit lange Spaziergänge am Strand unternehmen. Ein sehr bequemes Fussbett sorgt zudem für den nötigen Komfort.

Ein paar Wandersandalen können tatsächlich eine tolle Alternative für ein geschlossenes Schuhwerk im Sommer darstellen. Wer einen treuen, bequemen und wasserfesten Begleiter für Garten, Wandern, Trail, Spaziergang, Städtetrip, etc… benötigt ist mit einer Outdoor Sandale sicherlich gut beraten. Viele Modelle sehen auch wirklich richtig gut und modisch am Fuss aus. Das sollte sicherlich nicht das wichtigste Kaufkriterium darstellen, doch spielt es wahrscheinlich bei vielen doch auch eine Rolle.

Wer in den Sandalen schwitzt kann einfach das Fussbett nach der Wanderung mit lauwarmen Seifenwasser auswaschen, wir haben damit gute Erfahrungen gemacht. Der Geruch verschwindet und es trocknet auch alles ganz schnell wieder.

Gerade wer ab und zu an geschwollenen Füssen leidet wenn die Temperaturen steigen oder wenn er lange zu Fuss unterwegs ist, kann mit Wandersandalen sehr gut zurecht kommen. Denn sie lassen sich eben durch verschiedene Klettverschlüsse oder auch einem Schnellschnürsystem dem Fuss entsprechend anpassen.

Wandersandalen können also eine gute Alternative zu Wanderschuhen darstellen und die Ausrüstung von Wanderrucksack und Wanderstöcken komplettieren. Sie können im Zweifel nämlich auch ganz gut mit Socken getragen werden.