Welche LED Fahrradbeleuchtung ist die beste? Unsere Top Favoriten 2018

LED Fahrradbeleuchtung

Gibt es auch LED Fahrradleuchten die explizit für den Fahrradhelm zugeschnitten sind? Wir haben nachfolgend unsere persönlichen Top Favoriten unter den LED Fahrradlichtern herausgesucht und zeigen deren Eigenschaften sowie deren Vor- und Nachteile auf.

Welches ist die beste Fahrradbeleuchtung mit USB Aufladung?

1. Degbit LED Fahrradlampe Set: Mit StVZO-Zulassung, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 2 Lichtmodi, USB Aufladung

Unser persönlicher Top Favorit in der Kategorie LED Fahrradleuchte mit StVZO-Zulassung ist das stylische und schön leichte (131 Gramm) Degbit LED Fahrradlampen Set. Es überzeugt durch gute Qualität, die Möglichkeit Vorder- und Rücklicht über USB Kabel zu laden sowie die Zulassung im Strassenverkehr.

Degbit Fahrradbeleuchtung ist nach den Richtlinien der StVZO zugelassen. Das Set besteht aus einem Front- sowie aus einem Rücklicht. Das Frontlicht kann in zwei Modi genutzt werden; entweder im Volllichtmodus oder im Abblendmodus. Auch seitlich hat die Lampe zwei Seitenfenster mit gelben Licht welche für noch mehr Ausleuchtung sorgen und auch den Batteriestatus anzeigen. Zudem sorgt das Seitenlicht dafür dass man anderen Verkehrsteilnehmern noch besser wahrgenommen wird.

Im Volllichtmodus kann der eingebauate Lithium-Ionen-Akku bis 8 Stunden, im Abblendemodus bis 16 Stunden durchhalten. Die LED Forder- als auch Rückleuchte werden über einen Knopf an- bzw. ausgeschalten.

Das Forder- als auch das Rücklicht werden über USB Kabel aufgeladen bzw. besitzen einen USB Zugang. Ob und wann der Akku wieder geladen werden muss sieht man an der Batteriestandanzeige. Sobald diese rot leuchtet neigt sich die Batteriespannung dem Ende zu und man muss den Akku wieder aufladen. Hier sollte man ca. 7 Stunden für das Front- und 2 Stunden für das Rücklicht rechnen bis eine volle Ladung stattgefunden hat.

Die LED Fahrrad Frontleuchte kann unkompliziert über einen Schnellspanner am Lenker angebracht werden. Es ist kein zusätzliches Montagewerkzeug nötig. Sie ist für alle Lenker bis zu einem Durchmesser von maximal 3,5 Zentimter geeignet und hält sicher und gut fest. Die Leuchte kann ganz einfach bei Bedarf von der Halterung auch wieder abgenommen werden, so kann man hier sicher sein dass sie vor Diebstahl sicher ist. Auch das schön hell leuchtende Rücklicht kann ganz leicht unter dem Sattel mit dem Gummiband angebracht werden.

Mit einer Beleuchtungsstärke von 60 Lux kann die Frontbeleuchtung bis zu 10 m erhellen und so für eine gute Sicht in der Dämmerung oder Dunkelheit sorgen ohne dass andere Verkehrsteilnemher geblendet werden.

Die Fahrradbeleuchtung von Degbit ist mit einer IPX4 Zertifizierung ausgestattet. D.h. das man mit der Fahrradlampe auch bei schlechtem Wetter bzw. Regen unterwegs sein kann ohne dass die Beleuchtung Schaden nimmt. Schön ist hier auch dass die USB Zugänge mit einer Gummidichtung versehen sind und somit dafür sorgen dass hier keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Im Lieferumfang sind zwei USB Kabel zum Aufladen des Forder- als auch des Rücklichts für das LED Fahrradleuchten Set enthalten. Weiterhin werden auch drei Gummidichtungen zur Befestigung der LED Fahrradlampe mitgeliefert.

Die Vorderlampe kann man ganz praktisch auch einfach als Taschenlampe benutzen.

gute Leuchtwirkung, schöne Verarbeitung, gutes Design. Einfach am Lenker anzubringen. Die Akkulaufzeit ist auch sehr gut.

Was gefällt gut an der Degbit LED Fahrradbeleuchtung mit StVZO Zulassung?

StVZO zugelassen
Zwei Lichtmodi (Voll-/Abblendmodus)
Eingebauter Akku
Aufladung über USB
Gute Akkuleistung
Gute Leuchtkraft (ca. 10 m)
Einfache Montage
Abnhame der Vorderleuchte möglich (Diebstahlschutz)
Wetterfest
Schönes Design

Was gefällt weniger gut an der Degbit LED Fahrradbeleuchtung mit StVZO Zulassung?

volle Aufladung des Akkus benötigt etwas Zeit
Nur zwei Licht-Modi

Fazit

Ein hochwertiges LED Fahrradleuchten Set mit guter Leuchtwirkung, schönem Design, unkomplizierter Anbringung am Lenkrad sowie für den Strassenverkehr zugelassen. Die Frontlampe kann bei Bedarf auch von der Halterung abgenommen werden, somit ist man vor evtl. Diebstahl sicher. Zudem kann man die Leuchte auch als Taschenlampe nutzen. Sehr gut gefällt bei dem Modell auch der eingebaute Lithium-Ionen-Akku mit einer guten Leistung welcher über USB Kabel aufgeladen werden kann. Somit spart man sich hier den Kauf von Batterien. Auch das Rücklicht überzeugt mit einer guten Leuchtkraft bei diesem Set.

2.Degbit LED Fahrradlampe Set: Ohne StVZO-Zulassung, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 4 Licht-Modi, USB Aufladung

Das Fahrradlichter Set von Degbit hat zwar keine Zulassung nach der StVZO vorzuweisen, überzeugt aber neben guter Leuchtkraft und einfacher Anbringung auch durch ein sehr gutes Preis- /Leistungsverhältnis sowie die Möglichkeit den eingebauten Akku über USB aufzuladen.

Das Set enthält eine Front- und eine Rückleuchte. Die Vorderleuchte kann in vier verschiedenen Leuchtstufen sowie zwei verschiedene Modi eingestellt werden. So kann man sie als sehr starkes Licht, lang und helles Licht, blinkendes Licht und Stroboskop nutzen. Weiterhin verfügt sie über einen Voll-/und einen Abblendmodus.

Das Rücklicht verfügt über 6 verschiedene Helligkeitsstufen. So kann man es super hell, leicht abgeschwächt, mit hohe Helligkeit, als langsames Stroboskop, als schnelles helles Stroboskop oder als Blitz einstellen.

Der jewelige Modus kann über die An-/ bzw. Austaste geregelt werden. So muss man doppelt klicken um den Modus zu ändern.Drückt man nur einmal auf den An-/Ausknopf kann man die Helligkeit der Vorderlampe ändern.Will man die Fahrradlampe aus- bzw. einschalten muss man den An-/Ausknopf ca. 3 Sekunden lang drücken.

Die Helligkeit der vorderen LED Fahrradlampe ist sehr gut, doch auch das Rücklicht überzeugt mit einer guten Leuchtkraft.

Die LED Lenkradlampe Set lässt sich sehr einfach mit einem Gummiverschluss am Lenkrad befestigen. Sie kann für alle Lenkräder bis max. 4 cm eingesetzt werden und benötigt kein zusätzliches Werkzeug. Die Gummischlaufe lässt sich ganz einfach um die Lenkstange ziehen und wird über einen Haken verschlossen. Will man sich vor evtl. Diebstahl schützen kann man die Lampe plus Halterung relativ schnell abnehmen. Da Halterund und Lampe nicht getrennt voneinander sind, geht das Abnehmen nur in Kombination.

Auch das Rücklicht lässt sich ganz unkompliziert anbringen. Bei Bedarf kann es auch an dem Fahrradkorb befestigt werden da es über einen Klip verfügt.

Sobald der Akku des vorderen Lichts schwächer wird, wird dies angezeigt. Der An-/Ausknopf leuchtet dann rot. Eine volle Aufladung der Vorderleuchte benötigt ca. 2 Stunden. Das Rücklicht kann in einer Stunde aufgeladen werden.

Wie oben schön erwähnt können beide LED Lampen über USB aufgeladen werden, das spart Batterien und ist zudem äusserst praktisch. Das hierfür benötigte Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Das Frontlicht für das Fahrrad hat eine Akkulaufzeit von ca. 6 Stunden im Volllichtmodus sowie ca. 2 Stunden im Abblendmodus. Die LED Rückleute hat eine Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden bei durchgehendem Starkllichtmodus.

Auch dieses Fahrradleuchten Set ist wetter- bzw. regenfest. Die USB Zugänge sind mit Gummiverschluss abgedichtet.

Was gefällt gut an der Degbit LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Sehr hell
Klein und handlich
Sehr einfache Montage
Kann bei Bedarf relativ schnell abgenommen werden
Verschiedene Helligkeitsstufen
Voll-/Abblendmodi
Integrierter Akku, USB Aufladung
Wetterfest
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Was gefällt weniger gut an der Degbit LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Akkuleistung kann mit der Zeit nachlassen und man muss öfter laden
Halterung nicht immer ganz zuverlässig am Lenkrad, kann teilweise rutschen
Vorderlicht kann nur in Verbindung der Halterung abgenommen werden
Keine StVZO Zulassung

Fazit

Ein hell leuchtendes, kompaktes und schnell anzubringendes LED Fahrradleuchten Set zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Allerdings sind die Leuchten nicht nach der StVZO zugelassen. Doch für Wald-und Feldwege sind sie eine sehr gute Möglichkeit den Weg hell und gut auszuleuchten. Auch die verschiedenen Hellligkeitsstufen und die zwei Modi voll-/und abblende gefallen gut. Die LED Fahrradlampe kann problemlos auch bei schlechtem Wetter eingesetzt werden. Sehr praktisch ist die Aufladung über USB Kabel.

3.Ymiko LED Fahrradbeleuchtung: Ohne StVZO-Zulassung, 3 Licht-Modi, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, USB Aufladung

Auch dieses Beleuchtungsset für das Fahrrad gefällt uns git, ist es doch sehr robust und wasserfest durch eine hohe IP65 Zertifizierung.

Auch bei diesem Modell gibt es eine Front- und eine Rückleuchte. Das Vorderlicht ist mit drei verschiedenen Lichtmodi ausgestattet. So kann man zwischen starkem Licht, schwachem Licht und dem Blinkmodus wählen. Das Ganze funktioniert über einen Touch Schalter. Die Rückleuchte hat den Modus ständiges Licht, schnell blinkendes Licht, langsam blinkendes Licht.

Die Halterung ist einfach und ohne zusäztliches Werkzeug montierbar. Die LED Frontlampe kann bei Bedarf von der Halterung abgenommen werden um sich vor evtl. Diebstahl zu schützen sobald man das Fahrrad alleine stehen lässt. Man kann die Vorderlampe auf und ab bewegen um den richtigen Winkel zur Beleuchtung zu finden.

Das LED Fahrradvorderlicht wird über USB Kabel aufgeladen, das Rücklicht verfügt über zwei Knopfzellen Batterien und ist nicht aufladbar; diese müssen nach ca. 35 Stunden Betriebszeit ausgetauscht werden. Das Vorderlicht lässt sich aber wie gesagt über USB laden. Sobald der Ladestatus beendet ist zeigt das Licht grün an, während dem Ladevorgang und beim Anzeigen von niedrigem Batteriestatus leuchtet es rot.

Die Akkukapazität beträgt zwischen 2 und max. 5 Stunden wenn man mit hellem Licht fährt.

Was gefällt gut an der Ymiko LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Sehr hell
Verschiedene Lichtmodi bei Vorder- und Rücklicht
Frontlicht wird über USB Kabel aufgeladen (integrierter Akku)
Einfache Montage
Licht kann von Halterung abgenommen werden
Befestigung für Helm im Lieferumfang enthalten

Was gefällt weniger gut an der Ymiko LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Bedienung über Touch Schalter (funktioniert mit Handschuhen nicht)
Keine StVZO Zulassung
Rücklicht kann nicht über USB geladen werden (Batterie betrieben)

Fazit

Das LED Fahrradlampen Set überzeugt vor allem mit seiner hellen Leuchtkraft. Allerdings ist es nicht für den Strassenverkehr zugelassen. Doch wer damit auf Waldwegen oder in unbeleuchteten Gebieten unterwegs ist wird nicht enttäuscht und kann sichergehen dass er sich lichttechnisch keine Gedanken machen muss. Weniger gute gelöst ist allerdings die Bedienung der LED Leuchte über Touch Knopf. Dieser funktioniert nur sehr bedingt zuverlässig und lässt sich vor allem mit Handschuhen erst gar nicht bedienen. Wer die Lampe hautpsächlich im Winter am Fahrrad in Verbindung mit Handschuhen einsetzt hat hier das Nachsehen. Die Aufladung der Frontlame über USB ist gut gelöst, eher unpraktisch ist das LED Rücklicht für welches man in regelmässigen Abständen neue Batterie erwerben muss.

Im Grossen und Ganzen ein gute Fahrradleuchte die sehr hell strahlt und auch in der Anbringung einfach ist, über eine gute Akkuleistung verfügt und eine höhere Wasserfestigkeit aufweist als die zwei zuvor genannten Modelle.

4.LENDOO LED Fahrradbeleuchtung: Mit Powerbank zur Aufladung von Smartphones, ohne StVZO-Zulassung, 5 Licht-Modi, USB Aufladung, gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Diese LED Fahrradbeleuchtung die auch als Set angeboten wird, d.h. Front- und Rücklicht, überzeugt zum einen dadurch dass sie sehr hell leuchtet und zum anderen durch ihre zwei 2000mAh Akkus die auch als Ladestation für Smartphones (iOS/Android) eingesetzt werden können.

So kann man während dem Fahrrad fahren die dunkle Strasse ausleuchten und gleichzeitig bei Bedarf sein Smartphone aufladen. Das ist vor allem dann sehr hilfreich wenn man sein Smartphone als GPS auf dem Fahrrad einsetzen möchte.

Die Akkus können zudem selber mit wenig Aufwand und Kosten ersetzt werden sollte dies einmal nötig sein. Im Notfall kann man auch nur mit einem Akku auskommen sollte einer der Akkus nicht mehr funktionieren.

Das Frontlicht wird über USB aufgeladen, doch das trifft nicht auf das Rücklicht zu. Es wird mit zwei Lithium Batterien, die man regelmässig wechseln muss, betrieben.

Das Frontlicht besitzt zudem eine LED Lampe auf der Oberseite. Dies ist zum einen recht praktisch, kann aber teilweise die Augen blenden wenn man einen anderen Lichtmodi einstellen möchte. Hier muss man sich etwas vorbeugen und bekommt das Licht direkt in die Augen.

Die LED Fahrradleuchte ist nicht nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung zugelassen. Wer sie im Strassenverkehr trotzdem einsetzt sollte auf jeden Fall darauf achten dass er den Fokus des Lichtes in einem möglichst steilen Winkel auf die Strasse vor sich richtet um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden. Dies vor allem dann wenn man im stärksten Modus damit unterwegs ist.

Die Fahrradbeleuchtung eignet sich vor allem sehr gut für Wald- und dunkle Wege abeseits jedweder Beleuchtung

Die Frontlampe kann auch als Taschenlampe eingesetzt werden (sie ist zudem mit einem Magnet am hinteren Ende versehen). Insgesamt verfügt das Licht über fünf Modi. So kann man zwischen starkem, schwächeren und blinkendem Licht wählen. Die obere Lampe auf dem Vorderlicht hat auch zwei Modi, stark und schwach.

Auch dieses LED Fahrradbeleuchtungsset ist nach IPX4 wetter- und wasserfest.

Die Leuchte lässt sich sehr einfach am Lenkrad anbringen. Im Lieferumfang ist ein Schraubenzieher enthalten. Die Halterung hält auch Erschütterungen statt und die Lampe kann ganz einfach von der Halterung abgenommen werden (Diebstahlschutz).

Allerdings hat das Leuchtenset keine Ladestandsanzeige. D.h. mann muss selber daran denken die Frontlampe rechtzeitig aufzuladen bevor man ohne Akku im Dunkeln steht.

Der Akku hält bei starkem Lichtmodi gute 6 Stunden, bei schwachem Licht bis 10 Stunden durch.

Was gefällt gut an der LENDOO LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Sehr hell
Hochwertige Frontleuchte
5 Lichtmodi bei Vorderlicht
Zwei Akkus die leicht ausgetauscht werden können
Akkus über USB aufladbar
Powerbank zur Aufladung von Smartphones integriert
Einfache Montage (Schraubenzieher im Lieferumfang enthalten)
Licht kann von Halterung abgenommen werden
Frontlicht kann als Taschenlampe genutzt werden
Wetterfest

Was gefällt weniger gut an der LENDOO LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Keine StVZO Zulassung
Durchschalten aller Modi um ausschalten zu können
Halterung etwas weniger hochwertig im Vergleich zur Leuchte
keine Ladestandsanzeige

Fazit

Ein LED Fahrradlicht Set dass vor allem mit einer hochwertigen Frontlampe sowie den zwei aufladbaren Akkus mit gleichzeitiger integrierter Ladestation für Smartphone besticht. Wer eine sehr helle Fahrradbeleuchtung sucht die zwar nicht nach den Verordnungen der StVZO zugelassen, aber vor allem auf unbeleuchteten Feld- und Waldwegen sehr gute Dienste leistet, einfach zu montieren und mit einer abnehmbarer Frontleuchte versehen ist, der sollte sich dieses Modell sicherlich etwas näher betrachten.

Etwas weniger gute gelöst ist die Halterung, sie kommt im Verhältnis zur Frontleuchte qualitativ gesehen weniger gut weg. Doch lässt sie sich einfach montieren und hält auch Erschütterungen gut aus. Auch das obere LED Licht auf der Frontlampe kann teilweise als etwas störend bzw. blendend empfunden werden. Schade ist auch dass sich das Rücklicht nur über Batterien betreiben lässt die nicht aufgeladen werden, sondern ersetzt werden müssen. Bei dem Set sollte man auch daran denken dass man keine Batteriestandsanzeige zur Verfügung hat. Hier heisst es regelmässig aufladen nicht vergessen.

5.Apace EAGLE EYE Fahrradlicht Set: Als Frontlicht oder Kopflampe einsetzbar, ohne StVZO-Zulassung, 5 Licht-Modi, gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Auch dieses LED Fahrradlicht Set Eagle Eye zählt zu unseren persönlichen Favoriten. Es ist robust, klein, handlich und kann über USB Kabel aufgeladen werden. Allerdings ist das Lichterset nicht nach den Regeln der StVZO zugelassen.

Der Lichstrahl der Frontlampe erfolgt im 120 Grad Winkel und leuchtet somit den Weg sehr gut aus.

Das Vorder- als auch das Rücklicht können über USB Kabel geladen werden. Eine volle Ladung dauert ca. 2,5 Stunden. Danach hat man im hellsten Lichtmodi für mindestens fünf Stunden Licht bzw. bei langsam blinkenden Licht bis 14 Stunden.

Das Frontlicht hat fünf verschiedene Lichtmodi. So hat man helles, mittleres und schwächeres Licht sowie schnells oder langsames Blinken als Modi zur Verfügung.

Angebracht wird die vordere Fahrradlampe spielend einfach und vor allem auch sehr schnell, denn sie funktioniert mit einer elatischen Gummihalterung die in sekundenschnelle angebracht werden kann (Lenker oder auch Helm). Bei Bedarf kann man die Lampe auch aus der Halterung nehmen, sei dies um sie aufzuladen oder vor eventuellen Dieben zu schützen.

Das Rücklicht ist auch ganz einfach und schnell angebracht und findet Platz an jedem Sattel oder auch am Helm.

Die Frontleuchte verfügt zudem auch über eine Batteristandsanzeige. So weiss man immer rechtzeitig wann der Akku wieder aufgeladen werden muss.

Ein Plus bei diesem Set ist dass Ersatzteile bei Bedarf ganz einfach nachbestellt werden können. So kann man lange Freude an dieser Fahrradleuchte haben.

Natürlich kann man auch hier bei Wind- und Wetter damit losziehen, die Lichter sind nach IPX4 zertifziert und ist somit wetterfest.

Im Lieferumfang sind neben dem Front- und Rücklicht auch zwei Mikro-USB-Kabel bzw. Ladekabel, zwei Schweinwerferhalterungen, zwei Silikonhalterungen für das Rücklicht, eine Aufbewahrungstasche sowie eine Bedienungsanleitung in Deutsch enthalten.

Was gefällt gut an der LENDOO LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Sehr hell
USB Aufladung von Vorder- und Rücklicht
Halterung sehr schnell angebracht
Frontlampe kann von Halterung abgenommen werden
Kann auch als Helmlampe genutzt werden
Wetterfest
Ersatzteile können nachbestellt werden
Batteriestandanzeige
5 Lichtmodi
Robust
Schönes Design

Was gefällt weniger gut an der LENDOO LED Fahrradbeleuchtung ohne StVZO Zulassung?

Zum Ausschalten der Frontleuchte muss man alle Modi durchschalten
Keine StVZO Zulassung

Fazit

Auch dieses LED Fahrradleuchten Set erhellt die Strasse in der Dämmerung bzw. der Dunkelheit sehr gut, ist zudem schön robust und sehr schnell am Lenkrad oder am Helm befestigt. Beide Lichter können über USB aufgeladen werden, somit entfällt auch hier der Nachkauf von Batterien. Praktisch ist auch die Batteriestandsanzeige, so weiss man immer rechtzeitig wann man den Akku wieder aufladen muss. Die Möglichkeit unkompliziert Ersatzteile vom Hersteller zu erhalten macht das Set zu einer sehr langlebigen Sache.

6.Sigma Sport LED Helmleuchte: Top Favorit für den Helm, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 6 Licht-Modi, USB Aufladung

Die 104 Gramm leichte LED Leuchte für den Helm ist schön kompakt und robust. Die Lampe wird durch eine Silikonhülle geschützt und beleuchtet dunkle Wege bis zu einer Reichweite von 50 Metern. Bei Bedarf kann die Halterung gelöst und um 90 Grad gedreht werden, allerdings kann man den Beleuchtungswinkel nicht ändern. Die Silikonhalterung ist einfach und schnell angebracht; sei dies am Helm oder am Lenkrad des Fahrrades. Allerdings kann das Befestigen am Helm teilweise etwas fummelig sein!

Die LED Fahrrad Helmleuchte ist mit sechs verschiedenen Lichtmodi ausgestattet. So hat man einen Power-, einen Standard-, einen Eco-, einen Blink-, einen schnellen Blink-, sowie einen SOS Flashmodus zur Aufwahl.

Die Aufladung der Batterien dauert ca. 3 Stunden. Danach kann man bis zu 3,5 Stunden im Standard Lichtmodi fahren bevor man den Akku wieder laden muss. Ob und wann die Batterien wieder geladen werden müssen zeigt ein zweistufiger Batterieladestatus an.

Was gefällt gut an der Sigma Sport LED Helmleuchte?

Klein und handlich
USB Aufladung
Batterieladestatus
Viele Leuchtmodi

Was gefällt weniger gut an der Sigma Sport LED Helmleuchte?

Winkel der Lampe kann nicht vestellt werden
Halterung qualitativ nicht sehr hochwertig
Passt nicht an jeden Helm

Fazit

Eine kleine robuste und sehr praktische Helmbeleuchtung um auch nachts auf dem Fahrrad den Weg sehen zu können. Die Lampe ist hochwertig, die Halterung ist allerdings etwas weniger robust und man hat teilweise Schwierigkeiten sie am Fahrradhelm zu befestigen. Hier muss man evtl. etwas Fummelarbeit leisten. Doch sitzt sie – einmal befestigt – sicher und gut fest. Die Aufladung erfolgt über USB. Ein Batterieladestatus zeigt an wann man wieder aufladen muss.

Was bedeutet die Zulassung der LED Fahrradbeleuchtung nach StVZO?

Laut der Strassenverkehrszulassungsordnung muss ein Fahrrad mit den vorgeschriebenen und bauartgenehmigten lichttechnischen Einrichtungen ausgestattet sein möchte man damit im Strassenverkehr teilnehmen. Hierfür benötigt die Fahrradbeleuchtung eine entsprechende Zulassung, ansonsten wird sie nicht für die Teilnahme im öffentlichen Strassenverkehr akzeptiert.

Dem Fahrradbesitzer bzw. Fahrradfahrer steht vom Gesetzt her frei ob er eine über Dynamo betriebene oder eine LED Fahrradbeleuchtung im öffentlichen Strassenverkehr einsetzt, solange diese den Verordnungen der StVZO entspricht.

Wird eine Fahrradleuchte vom Hersteller als „StVZO zugelassen“ beschrieben, kann man davon ausgehen dass er diese Zulassung auch tatsächlich erworben hat.

Eine Beleuchtung am Fahrrad ist zum einen wichtig um den Fahrweg vor dem Fahrrad in der Dämmerung bzw. Dunkelheit entsprechend ausleuchten zu können und zum anderen deshalb auch sehr nützlich um von anderen Verkehrsteinehmern rechtzeitig gesehen zu werden. Auch ein Rücklicht am Fahrrad ist wichtig, denn es verhilft den nachfolgenden Verkehrsteilnehmern zu erkennen dass vor ihnen jemand fährt.

Eine Beleuchtung am Fahrrad ist somit wichtig und vor allem auch sehr sinnvoll. Wer mit seinem Fahrrad nicht am öffentlichen Strassenverkehr teilnimmt kann auch eine LED Fahrradbeleuchtung erwerben die nicht den Vorschriften der StVZO entspricht. Somit kann er Wald- und Feldwege problemlos nicht Licht befahren und auch in der Dunkelheit oder im Nebel sicher nach Hause finden.

Was bedeuten LUX bzw. LUMEN bei LED Lampen?

Die Bezeichnung Lux (lx) steht für die physikalische Einheit der Beleuchtungsstärke einer Lichtquelle. Das Wort Lux stammt aus dem lateinischen ab; Lux bedeutet Licht. Mit dem Wert Lux bekommt man eine Idee wie viel Lichtstrom einer Lampe oder Lichtquelle auf eine bestimmte Fläche fällt. So kann man mit dem Lux Wert ersehen wie stark eine Fläche ausgeleuchtet wird. Doch Achtung: Diese Beleuchtungsstärke sagt nicht aus wie gross die beleuchtete Fläche ist.

So ist eine LED Fahrradbeleuchtung von 60 Lux nicht heller als eine von 40 Lux denn es wird die gleiche LED verwendet und gbit auch das gleiche Licht ab. Doch die Verteilung des Lichtes ist je nach Luxstärke eine andere und daher hat man tatsächlich jeweils eine andere Ausleuchtung.

So sollte man seine LED Fahrradbeleuchtung nicht nur unter dem Aspekt der Lux Angaben wählen. Denn die Annahme dass eine höhere Lux Angabe auch einer helleren Lampe entspricht ist eine sehr vereinfachte Annahme die nur unter bestimmten Bedingungen so zutrifft.

Um sich für eine LED Fahrradleuchte zu entscheiden macht der Blick auf die Lumenangabe eigentlich mehr Sinn. Denn dies ist der objektivere Wert um einschätzen zu können wie hell die Fahrradlampe leuchten kann. Der Lumen Wert zeigt den Lichtstrom einer Lichtquelle an der in alle Richtungen strahlt. So gibt der Lumen Wert das gesamte Licht an welches in alle Richtungen abgegeben wird. Mit der Lumenangabe kann man daher besser erahnen wie gut die Gesamtlichtmenge der Lampe bzw. die hell die Leuchte ist.

Eine Beleuchtungsstärke von einem Lux entspricht einem Lumen pro Quadratmeter.

Und trotz dieser beiden Werte bleibt es relativ schwierig hieraus das absolute Kaufkriterium für eine Fahrradleuchte abzuleiten. Doch kann man gerade den Lumen Wert als evtl. Richtlinie für den Kauf nehmen um eine Idee zu bekommen wie hell die LED Lampe leuchten kann. Doch sagen weder Lux noch Lumen Wert etwas über die Qualität der Fahrradlampe aus.

Was bedeutet die Zertifizierung nach IP?

Diese Zertifizierung findet man bei vielen Produkten. So sind die oben genannten LED Fahrradbeleuchtungen oftmals nach IPX4 zertifiziert. Hinter den Buchstaben IP (International Protection) stehen in den verschiedenen Zertifizierungen zwei Ziffern. Die erste Ziffer gibt an wie hoch der Schutz des Gerätes vor Fremdkörpern und Berührungen ist, die zweite Ziffer zeigt an wie gut das Produkt gegen Feuchtigkeit und Wasser geschützt ist. Ist eine Fahrradbeleuchtung nach IPX4 gekennzeichnet bedeutet dass das sie einen Schutz gegen Spritzwasser, egal aus welcher Richtung, geschützt ist. Die Zertifizierung geht von IPX0, d.h. keinen Schutz gegen Wasser bis hoch zu IPX8 was bedeutet dass ein Schutz auf unbestimmte Zeit gegen das Eindringen von Wasser beim kompletten eintauchen gewährleistet ist.

Auf was sollte ich beim Kauf einer LED Fahrradbeleuchtung achten?

Wie oben beschrieben sagt vor allem die Lux Angabe nicht sehr viel darüber aus wie gut oder wie schlecht eine LED Fahrradlampe ist. Hier gilt der Lumen Wert eher als Richtwert, zumindest was eine Aussage über die Helligkeit der Lampe betrifft.

Wichtig ist sicherlich auch die Halterung der Fahrradbeleuchtung. Denn sie sollte zum einen stabil halten und einfach am Lenker angebracht werden können. Hier bieten die meisten Modelle eine Anbringung ohne zusätzliches Werkzeug an.

Ein weiteres Kriterium ist sicherlich auch die einfache Abnahme der Lampe von er Halterung. So kann man hier die Leuchte vor evtl. Diebstahl schützen oder zum aufladen von der Halterung abnehmen.

Auch die Möglichkeit der verschiedenen Licht Modi kann für den Kauf eine Rolle spielen. Reichen zwei verschiedene Licht Modi aus oder müssen es mehrere sein?

Sehr praktish sind die LED Fahrradbeleuchtungen welche über USB aufgeladen werden. Denn hier erspart man sich den ständigen Neukauf von Batterien und schont somit den Geldbeutel als auch die Umwelt. Teilweise sind die Akkus fest eingebaut, teilweise können sie bei Bedarf ausgetauscht bzw. ersetzt werden. Natürlich spielt auch die Akkuleistung eine Rolle beim Kauf. Je länger der Akku durchält je besser.

Für viele ein weiterer wichtiger Punkt ist die Batteriestandsanzeige. Denn ist diese vorhanden bekommt man automatisch angezeigt wann man den Akku wieder laden muss.