Indoor Trampolin

Das Indoor oder auch Mini Trampolin genannt erfreut sich schon seit geraumer Zeit grosser Beliebtheit. Gerade während der kälteren Jahreszeit kann es eine tolle Alternative zum Outdoor Sport darstellen.

Es ist klein, kann teilweise auch einfach zusammen gefaltet werden und benötigt somit – auch auf kleinem Raum – nicht viel Platz. Es ist leise, auch für Anfänger gut nutzbar und hat erstaunlich viele positive Eigenschaften auf die Gesundheit als auch die Fitness.

Daher finden wir dass ein Indoor Trampolin der perfekte Trainingspartner für die eigenen vier Wände darstellt.

Wer möchte findet auch in Fitnessstudios Indoor Trampolinkurse. Doch für manch einen lohnt sich auch die Investition in ein solches kleines Trampolin um sich als auch die ganze Familie mit viel Spass fit zu halten.

Gerade für Menschen die etwas Probleme mit ihren Gelenken haben oder schlichtweg kein Fan von grossen Joggingrunden im Park sind, kann das Hüpfen auf dem Indoor Trampolin eine interessante Alternative zum Laufen darstellen.

Trampolin springen tut dem Körper viel Gutes

Denn ob man es glaubt oder nicht: Zehn Minuten auf dem Trampolin sind so effektiv wie dreissig bis vierzig Minuten joggen.

Der ganze Körper wird mit viel frischem Sauerstoff versorgt und von all unseren insgesamt 650 Muskeln werden beim Hüpfen auf dem Indoor Trampolin etwa 400 genutzt. Somit trainieren wir auch automatisch die etwas tiefer liegenden Muskeln sobald wir auf dem Mini Trampolin springen.

Gerade wer unter einem etwas schwächeren Bindegewebe leidet ist beim Trampolinspringen gut aufgehoben. Denn es unterstützt auf sanfte Art und Weise das Bindegewebe zu straffen und gut zu durchbluten. Wer joggt weiss, dass das Bindegewebe eher hart angegangen wird, zumindest wenn man nicht auf sehr weichem Untergrund läuft. Es kann hier sogar vorkommen dass sich die Cellulite anfangs sogar verschlechtert. Das Trampolin hat diesen Effekt nicht da man nicht hart aufkommt beim Springen sondern weich abfedert.

Auch wer auf sanfte Art sein Herz-/Kreislaufsystem auf Vordermann bringen möchte ist mit dem Springen auf einem Trampolin sehr gut bedient. Da das Hüpfen eigentlich fast von selbst geht, spürt man die Anstrengung fast überhaupt nicht. Ideal für alle die nicht so gerne schnell aus der Puste kommen möchten wie z.B. beim Joggen.

Ein weiterer toller Effekt beim Training mit dem Indoor Trampolin ist ganz sicher auch die Tatsache dass es sehr positiv auf die Fettverbrennung einwirkt. Durch das Springen auf dem Trampolin werden wichtige fettverbrennende Enzyme im Körper angeregt. Wer also ein paar Kilos auf recht spielerische Art und Weise verlieren möchte sollte sich zwei bis drei Mal die Woche auf ein Indoor Trampolin stellen und zwischen 15 und 30 Minuten hüpfen. Man kann den Kilos beim purzeln fast schon zusehen.

Weiterhin werden auf dem Trampolin auch die Lymphen stimuliert. Dies wiederum sorgt dafür das Giftstoffe leichter aus dem Körper ausgeschieden werden können. Somit hat man beim Trampolin springen gleichzeitig auch noch einen Entgiftungseffekt.

Ein weiterer interessanter positiver Effekt des Indoor Trampolins ist die Förderung des Gleichgewichtes.

Für wen eignet sich das Training auf dem Indoor Trampolin?

Das Trampolin springen ist eine sehr gelenkschonendes Training welches für so gut wie alle Altersklassen als auch für alle Fitnesslevel geeignet ist.

Das Indoor Trampolin ist allerdings im Gegensatz zum Gartentrampolin nicht durch ein Aussennetz geschützt. Zudem ist es kleiner und steht auch auf niedrigeren Füssen als ein Trampolin für den Garten.

Von daher ist ein Indoor Trampolin für ganz kleine Kinder noch nicht geeignet. Doch ansonsten steht dem Hüpfen für alle anderen Altersklassen absolut nichts im Wege.

Wer sich nicht sicher fühlt bzw. um sein Gleichgewicht fürchtet der kann sich auch für ein Mini Trampolin mit Haltestange entscheiden. Damit kann man sich beim Springen einen sicheren Halt verschaffen.

Das Hüpfen auf dem Trampolin ist für alle Fitness Level geeignet. Egal ob trainiert oder untrainiert, einfach drauf stehen und langsam loswippen bzw. springen.

Auf einem Mini Trampolin springt man nicht sehr hoch, wer möchte kann es auch beim Wippen lassen. Alleinig dies hilft schon die Muskeln zu trainieren und dem Körper Gutes zu tun.

Macht das Indoor Trampolin Geräusche beim Springen?

Hier kommt es darauf an mit welcher Federung das Trampolin für drinnen ausgestattet ist. Sind es Stahlfedern riskiert man dass es mit der Zeit zu quietschen anfängt und Nachbarn als auch eventuelle Mitbewohner weniger erfreut sind.

Entscheidet man sich allerdings für eine Federung mit Gummiseilsystem hat man keinerlei Probleme mit Geräuschen. Hier springt man absolut geräuscharm und stört niemanden. Zudem halten diese Systeme sehr lange.

Unser Favorit ist hier das Modell Fit Bounce. Es ist sehr praktisch – auch für kleinere Räume – da es mit einem Handgriff zusammen gefaltet und die Beine eingeklappt werden können. Zudem ist es mit einem geräuschlosen Gummiseil System ausgestattet.

Benötigt es bestimmte Voraussetzungen für das Mini Trampolin zuhause?

Wer über eine normale Deckenhöhe verfügt sollte mit dem Indoor Trampolin kein Problem haben. Da man auf einem kleinen Trampolin nicht hoch hüpft, reicht eine normale Deckenhöhe auf jeden Fall aus um sein Training darauf absolvieren zu können.

Viele springen mit Schuhen auf dem Trampolin, doch auch Barfuss hüpfen erzeugt ein schönes Gefühl. Hier allerdings darauf achten dass die Sprungfedern abgedeckt sind, ansonsten riskiert man eine eventuelle Verletzung an den Füssen beim Springen.

Wie oben beschrieben gibt es für alle die etwas Sorge um ihr Gleichgewicht haben die Möglichkeit ein Trampolin mit Haltestange zu nehmen.

Fazit

Ein Indoor Trampolin ermöglicht ein spassiges, unstressiges und sehr effizientes Training für alle Fitness und Altersklassen.

Das Hüpfen fördert und stimuliert zahlreiche positive Eigenschaften im Körper und ist gleichzeitig sehr gelenkschonend und sanft.

Egal ob man ein paar Kilos verlieren, das Herz-/Kreislaufsystem trainieren, die Cellulite reduzieren oder den Körper entgiften und die Muskeln aufbauen möchte, mit diesem Gerät gelingt alles gleichzeitig.

Siehe auch:
Welches sind die besten Fitnessgeräte für daheim?
Mit welcher Kurzhantel trainieren?
Schwitzhose zum abnehmen: Bringt das was?
Was bringt mir ein Schwitzgürtel gegen Bauchfett?

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter