Fitness Minitrampolin: Abnehmen durch Hüpfen leicht gemacht

Das Fitness Minitrampolin macht das Abnehmen durch Hüpfen leicht und lässt die Pfunde purzeln und die Cellulite verschwinden. Warum ist das Training auf einem Minitrampolin so wirkungsvoll gegen die Kilos zu viel auf der Hüfte? Zehn Minuten auf dem Minitrampolin sind so effektiv wie 30 Minuten joggen.

Wer sich also mit einem Minitrampolin für zu Hause ausstattet, der hat sehr gute Chancen dass er in recht kurzer Zeit seine überflüssigen Pfunde wieder los wird. Diese Art des Trainings ist zudem auch noch sehr gelenkschonend. Gleichzeitig wird das Herz- / Kreislaufsystem angekurbelt und die Fettverbrennung angeregt. Gibt es eine bessere Methode gegen Kilos und Cellulite? Wir finden dass ist nur schwer zu topen :-).

Denn man muss sich beim Training auf dem Mini Trampolin echt überhaupt nicht quälen, es ist ein Training was jeden Tag Spass macht und für gute Laune sorgt und zudem in zehn Minuten durchgeführt werden kann. Wer möchte und wer noch schneller Gewicht verlieren möchte, der kann natürlich so lange auf dem Mini Trampolin bleiben wie er möchte.

Die überflüssigen Pfunde purzeln in kürzester Zeit, die Cellulite wird viel besser bzw. wird langfristig sogar weggehüpft, der ganze Körper wird straffer und man fühlt sich einfach gut und in Form. Für mich persönlich mein absolutes Top Trainingsgerät dass ich nicht mehr missen möchte!

Wieso soll ich mich für ein Training auf dem Fitness Minitrampolin entscheiden?

Das Minitrampolin für zu Hause oder auch das Trampolin für den Garten ist sicherlich einige der wenigen Sportgeräte die tatsächlich richtig Spass machen und wo man sich nicht ständig zum Training zwingen muss.

Zudem ist es eine der wenigen Geräte die spielend leicht so ziemlich alle Körpermuskeln trainieren, auch solche die tiefer liegen, u. a. die Koordination, den Gleichgewichtssinn, Herz-/ Kreislauf sowie die Kondition positiv beeinflussen. Man kann langfristig Gewicht verlieren und dieses dann auch halten, seinen ganzen Körper straffen, der Cellulite entgegenwirken und sein Fitnessniveau um ein Vielfaches verbessern.

Trampolin springen ist ein sehr schonendes Training für den Körper! Auch wer völlig unsportlich ist, kann mit dem Trampolin gute und schnelle Erfolge erzielen. Natürlich spielt die Trainingsdauer und Intensität eine Rolle. Zudem hat man beim Trampolin springen nicht den Effekt dass man zu muskulös wirkt weil man nur bestimmte Muskeln intensiv trainiert.

Im Vergleich zu einer Runde Jogging im Park, verliert man beim Trampolin springen in kürzerer Zeit mehr Kalorien, trainiert mehr Muskeln als beim Laufen und das Springen auf dem Mini Trampolin Fitness bzw. auf dem Trampolin im Allgemeinen ist zudem auch noch viel gelenkschonender als das Joggen.

Gerade wer unter etwas stärkerer Cellulite bzw. schwachem Bindegewebe leidet sollte sogar eher auf Joggen verzichten; es kann im Zweifel den Celluliteeffekt noch verstärken weil die Erschütterungen beim Laufen doch ziemlich stark sind. Beim Trampolin Training hingegen wirkt man der Bindegewebeschwäche auf sanfte Art und Weise entgegen, was zu einer positiven Auswirkung hinsichtlich Orangenhaut führt. Die Oberschenkel werden straffer und schlanker, auch der Po wird fester. Das gleiche gilt für den ganzen Körper.

Wie viele Muskeln trainiere ich auf dem Minitrampolin?

Denn beim Trampolin springen werden zudem auch über 400 Muskeln im Körper trainiert, wenn man bedenkt dass der menschliche Körper insgesamt 650 Muskeln besitzt, ist das Trainieren auf dem Minitrampolin oder Trampolin im Allgemeinen super effizient.

Welche positiven Auswirkungen hat das Training auf dem Minitrampolin?

  • 10 Minuten auf dem Trampolin sind so effektiv wie 30 Minuten joggen
  • Ist ein wahrer Fettburner
  • Sehr gelenkschonend
  • Trainiert alle Muskeln im Körper, auch tiefer liegende
  • Hat einen richtig guten Anti Cellulite Effekt
  • Trainiert auch innere Organe wie z.B. Herz und Lunge
  • Fördert den Gleichgewichtssinn
  • Setzt die Sauerstoffversorgung auf ein Maximum
  • Regt fettverbrennende Enzyme an
  • Stimuliert die Lymphen und führt zur Entschlackung
  • Besitzt einen Entspannungseffekt und setzt Glückshormone frei
  • Für alle Altersklassen
  • Für jedes Fitnesslevel
  • Macht Spass
  • Von 650 Muskeln im Körper werden über 400 davon beim Trampolin springen in Anspruch genommen

Diese ganzen positiven Wirkungen finden wir auch vor wenn wir auf dem Minitrampolin trainieren. Zwar springt man hier nicht hoch, doch auch schon leichtes Hüpfen oder Wippen führt zum Erfolg. Gerade für das Minitrampolin gibt es eine Vielzahl von Trainingsvideos auf Youtube. Hier findet man ganz bestimmt für sich das richtige Trainingsprogramm.

Gibt es auch negative Effekte beim Trampolin springen?

Ausser etwas Muskelkater und evtl. noch etwas Unsicherheit bezüglich des Gleichgewichts halten, haben wir keinerlei negative Auswirkungen beim Springen feststellen können. Wer untrainiert ist sollte es einfach langsam angehen lassen, hier reichen 2 bis drei Mal die Woche 5 Minuten  schon völlig aus um ins Schwitzen zu kommen. Auch der Muskelkater wird sich anfangs bemerkbar machen; doch er verschwindet sobald man regelmässig trainiert.

Welches  Fitness Minitrampolin ist gut? Unsere 3 Top Favoriten

Anbei haben wir unsere drei Lieblingsmodelle herausgesucht und stellen diese nachfolgend etwas näher vor.

1. Fit Bounce Pro: Gummiseil Federsystem, bis 120 Kilo Benutzergewicht, Füsse einklappbar, faltbar!

UNSER TOP FAVORIT hinsichtlich Qualität

Das Fit Bounce Pro gefällt uns zum einen so gut weil man es falten und einfach in einer Tasche verstauen kann. Wer das nicht möchte, kann auch nur die Füsse ganz einfach einklappen und das Trampolin dann problemlos verstauen. Zudem ist es sehr robust und verfügt über 30 Gummiseile die die rutschfeste Sprungmatte sicher halten. Das Springen ist hier nicht von einem quietschen begleitet sondern ist völlig geräuscharm. Das Springgefühl ist super und auch mein Freund mit seinen 100 Kg hat keine Probleme bei der Benutzung.

Wichtigste Eigenschaften des Fit Bounce Pro

  • Faltbar und kann in mitgelieferter Tasche verstaut werden
  • Füsse mit Federsystem ein- und ausklappbar
  • Enthält Sprungzähler
  • Gummiseil System (30 Stück)
  • Garantie 1 Jahr auf Matte, Rahmen, Seile
  • Gummis können nachgekauft werden (Kundendienst kontaktieren)
  • Trampolinhöhe wenn Beine eingeklappt sind ca. 5 cm
  • Trampolinhöhe wenn zusammen gefaltet ca. 10 cm
  • Durchmesser Trampolin 100 cm
  • Sprungfläche ca. 65 cm
  • Gesamthöhe inklusive Rahmen 32,5 cm
  • Benutzergewicht bis max. 120 Kilo
  • Leise, keine Quietschgeräusche
  • Sehr einfacher Aufbau

Was sollte man bei dem Modell beachten?

Anfangs evtl. zwei Personen fürs Zusammenklappen, da Gummiseile noch sehr straff. Danach geht es auch alleine. Seile müssen beim Zusammenklappen nicht entfernt werden! Doch benötigt es anfangs evtl. zwei bzw. eine starke Person zum aus- bzw. zusammen klappen.

Wer möchte, kann zu diesem Modell auch noch die passende Haltestange hinzufügen. Diese ist höhenverstellbar. Das Modell ist nicht mit einem deutschen Sicherheitszertifikat ausgestattet da es in nicht in Deutschland hergestellt wird; es kommt aus England. Doch gibt es einen deutschen Kundendienst.

Fazit

Das Modell ist zugegebenermassen nicht ganz günstig. Doch wer ein robustes, stabiles, absolut geräuscharmes und zudem noch zusammen klappbares Modell sucht welches er problemlos überall hin mitnehmen kann, der ist hier genau richtig. Für ein langfristiges und regelmässiges Training unser absolutes Favoritenmodell! Man federt gut darauf ab, auch wenn man kein Schwergewicht ist. Sehr angenehmes Springgefühl und vor allem tatsächlich völlig geräuscharm.

2. SportPlus: Gummiseil Federsystem, bis 130 Kilo Benutzergewicht, nicht faltbar, Füsse nicht einklappbar

Unser Favorit hinsichtlich PREIS- / LEISTUNGSVERHÄLTNIS

Auch das SportPlus Modell gefällt uns gut, da auch dieses Modell über ein Gummiseil System verfügt und ist daher beim Springen geräuscharm. Bei diesem Modell ist die Haltestang im Kaufpreis inbegriffen. Sie kann von 85 cm bis 119 cm eingestellt und bei Bedarf auch abgenommen werden. Die Sprungfläche ist bei diesem Modell angenehm gross.

Wichtigste Eigenschaften des SportPlus

  • Füsse nicht einklappbar
  • Gummiseil System
  • Höhenverstellbare Haltestange
  • Gummis können nachgekauft werden (Kundenservice kontaktieren)
  • Durchmesser Trampolin 110 cm
  • Sprungfläche ca. 82 cm – 95 cm
  • Gesamthöhe inklusive Rahmen 33 cm
  • Benutzergewicht bis max. 130 Kilo
  • Aufbau zu zweit
  • Leise

Was sollte man bei dem Modell beachten?

Aufbau benötigt zwei Personen, doch mit dem mitgelieferten Spannzwerkzeug mit etwas Geschick kein Problem.

Fazit

Ein TÜV SÜD getestetes Modell zu einem guten Preis- / Leistungsverhältnis. Es ist stabil und Dank der Gummiseile auch völlig geräuscharm. Wer eine Haltestange im Preis inbegriffen haben möchte sowie nach einer etwas grösseren Sprungfläche sucht, der ist bei diesem Modell richtig. Doch kann man es weder zusammenfalten wie das oben genannte Modell, noch kann man die Füsse einklappen um das Minitrampolin zu verstauen. Auch der Aufbau sollte besser zu zweit erfolgen. Trotzdem ein gutes Modell zu einem sehr fairen Preis. 

3.MaxiMus Pro: Federsystem, Haltestange, Expander, bis 140 Kilo Benutzergewicht, Füsse einklappbar, faltbar

Unser Favorit MIT FEDERSYSTEM

Wer lieber ein kleines preisgünstigeres Trampolin für zu Hause mit Federsystem möchte der ist bei diesem Modell richtig. Es bietet zudem eine Haltestange – allerdings ist diese nicht höhenverstellbar– sowie Expander um zusätzlich noch die Arme zu trainieren, welche man in den Federn einhaken kann.

Das Minitrampolin kann gefaltet und in der mitgelieferten Tasche verstaut werden. Auch die Füsse können einfach ein- bzw. ausgeklappt werden ohne Montage. Im Gegensatz zu unseren vorherigen Favoriten gibt es hier auch eine Trainings DVD inklusive; allerdings sind die Anleitungen auf Englisch.

Wichtigste Eigenschaften des MaxiMus Pro

  • Füsse einfach ein- und ausklappbar
  • Federsystem
  • Federn können nachgekauft werden (Kundenservice kontaktieren)
  • Durchmesser Trampolin 100 cm
  • Sprungfläche 62 cm innerhalb Markierung
  • Gesamthöhe inklusive Rahmen 26 cm
  • Benutzergewicht bis max. 140 Kilo
  • Aufbau einfach und unkompliziert
  • Haltestange nicht verstellbar
  • CE zertifziert
  • Expander für zusätzliches Kraftraining
  • Sandsäcke für zusätzliches Krafttraining
  • Geräuschintensiv

Was sollte man bei dem Modell beachten?

Daus Ausklappen der Füsse benötigt etwas Kraft. Sollten Geräuschprobleme mit der Federung auftreten kann man es mit dem mitgelieferten Produkt behandeln. Die Haltestange erscheint nicht sehr stabil; doch kann man sich beim Training problemlos daran halten, sie ist stabiler als sie aussieht. Die DVD ist auf Englisch, doch keine Sorge, auch wenn man nicht alles versteht, man sieht die Übungen und kann sie leicht nachmachen.

 

Fazit

Ein gutes Gerät welches noch durch Expander und Sandsäcke für zusätzliches Krafttraining besticht. Allerdings ist das Federsystem eher  geräuschintensiv, das sollte man vor dem Kauf wissen. Zwar ist es nicht extrem, doch wer nebenher noch ein Trainingsvideo laufen hat, muss schon sehr genau hinhören um die Anweisungen verstehen zu können. Der Aufbau ist allerdings sehr einfach, sehr praktisch ist auch dass es zusammen geklappt werden kann sowie die Füsse einfach ein- und ausgeklappt werden können. Die Haltestange ist anfangs nicht sehr vertrauenserweckend, doch erfüllt sie ihren Zweck ohne Probleme. Das Sprungefühl ist sehr angenehm, allerdings federt es etwas weniger als unser top Favorit das Fit Bounce Pro.

Auf was sollte ich vor dem Kauf eines Minitrampolins achten?

Wenn man lange Freude an seinem Gerät haben und mehrmals die Woche auch darauf trainieren möchte, sollte man nicht zum günstigsten Modell greifen. Zwar ist es nicht unbedingt die Regal dass günstige Modelle auch schlecht sind, doch läuft man hier eher Gefahr dass z.B. die Federung beim Springen quietschende Geräusche von sich gibt oder man keine Ersatzteile für das Trampolin bekommen kann. Auch Garantieansprüche sind bei einem etwas teureren Modell im Zweifel besser geregelt; das gleiche gilt für den Kundenservice.

Die meisten Minitrampoline haben eine Durchschnittsgrösse von 1 m bis 1,20 m und bieten eine Sprungfläche zwischen 76 cm und 95 cm. Dies reicht völlig aus um darauf zu trainieren; auch für grössere und schwerere Menschen.

Bei der Federung gibt es Unterschiede. Entweder ist das Sprungseil mit speziellen Stahlfedern oder mit einem speziellen Gummiseil-System (Bungee Seil) befestigt. Der Vorteil an Gummiseilen ist, dass diese sich etwas weiter dehnen als die Sprungfedern, man etwas weicher springt und zudem geben diese keine quietschenden Geräusche von sich wie das oft bei Federn der Fall ist. Die Nachbarn werden es einem evtl. danken wenn man sich ein Minitrampolin mit Gummiseilsystem zulegt…

Manche Mini Trampolin Modelle werden mit einer Haltestange – die bei Bedarf abgenommen werden kann – angeboten. Diese sorgt für ein besseres Gleichgewicht während man trainiert. Sie ist oftmals höhenverstellbar und kann entsprechend angepasst werden. Gerade für weniger trainierte ist das anfangs eine gute Hilfestellung. Da Trampolin springen allerdings u. a. auch den Gleichgewichtssinn fördert, wird die Stange oftmals irgendwann nicht mehr benötigt.

Ein weiteres Kriterium ist das Benutzergewicht. Dieses gibt an wie viel Kilo Körpergewicht das Minitrampolin tragen kann ohne dass man beim Springen mit den Füssen auf dem Boden auftrifft. Viele Modelle können bis 130 Kilo tragen. Je mehr ein Trampolin tragen kann, desto stärker ist die Federung gespannt. Die Konsequenz ist dass die Sprungmatte beim Training nicht so nachgibt und man schnelle Bewegungen absolvieren kann. Für ein effizientes Training ist das durchaus vorteilhaft.

Wer sein Minitrampolin zu Hause nutzt, der sollte darauf achten dass er einen ungefähren Spielraum von 45 bis 50cm zwischen Kopf und Zimmerdecke einhält. Da man aber auf einem kleinen Trampolin nicht hoch, sondern eher schnelle und niedrige „Sprünge“ macht, ist das bei einer normalen Deckenhöhe und einer Körpergrösse bis 1,85 cm kein Problem.

Vertrauenserweckend kann auch ein TüV Siegel oder ein GS Zeichen besitzen. Hiermit wird sichergestellt dass das Produkt die Standards des deutschen Produktsicherheitsgesetzes erfüllen. Doch gibt es auch gute und sichere Minitrampoline die z.B. aus England kommen und in vielen deutschen Fitness Studios seit Jahren erfolgreich eingesetzt werden.

Auch gibt es Modelle die über ein- bzw. ausklappbare Beine verfügen. So kann man das Fitness Trampolin nach dem Training bequem unter dem Bett oder hinter dem Schrank verstauen. Manche Modelle lassen sich sogar zur Hälfte zusammenklappen und ganz einfach in einer Tasche verstauen. Somit kann es bei Bedarf auch mit ins Büro oder in den Urlaub mitreisen. Durch eine spezielle Sicherheitsvorkehrung kann das Trampolin problemlos auf- und zugeklappt werden ohne dass man Angst haben muss dass es auseinander bricht oder instabil ist.

Grundsätzlich kann man Barfuss, in Socken oder mit Sportschuhen auf dem Trampolin für zu Hause springen. Um evtl. Verletzungen bzw. unangenehme Berührungen mit den Federn oder Gummiseilen zu vermeiden, ist für viele das Springen mit Sportschuhen angenehmer. Springt man allerdings Barfuss, trainiert man gleichzeitig auch die Fussgelenke mit bzw. stärkt diese. Anfangs ist es sicherlich besser wenn man mit Schuhen trainiert. Wer sich irgendwann sicher und stabil auf dem Minitrampolin fühlt, der kann die Schuhe bei Bedarf später weg lassen.

Wie bekomme ich lästige Kilos am besten los?

Grundsätzliches

Diese Frage stellen vor allem wir Frauen uns eigentlich fast ein ganzes Leben lang, leider. Denn immer wieder kommt man mit einem kritischen Blick in den Spiegel zu dem Ergebnis dass es mal wieder an der Zeit ist, ein paar Kilos purzeln zu lassen. Ein Blick in Frauenzeitschriften ermöglicht eine fast unendliche Vielzahl von Diäten zu testen und jede verspricht einen rapiden Gewichtsverlust. Doch wissen wir alle, dass Diäten nur einen sehr kurzfristigen Effekt haben, man zudem ständig ein leichtes Hungergefühl mit sich trägt, sowie ständig irgendwelche Gelüste bekämpfen muss.

Wer eine oder mehrere Diäten schon hinter sich hat, der weiss ganz genau dass anfangs tatsächlich ein paar Pfunde purzeln, dieser Effekt aber ziemlich schnell in Richtung völlige Stagnation driftet. Der Frust ist gross und die Diät wird abgebrochen. Doch auch wer es bis zum Ende einer Diät schafft und bei seinem Wunschgewicht angelangt ist, wird – wenn er die Ernährung nicht sofort umstellt – schnell wieder bei seinem alten Körpergewicht angelangt sein. Die Rede ist hier vom berühmt berüchtigten sog. Jojo Effekt.

Lassen wir das Thema Diät daher beiseite und fragen uns wie sonst noch bekomme ich lästige Kilos am besten los? Und hier kommen wir mal wieder zum Ergebnis dass es eine Kombination aus einer ausgewogenen Ernährung und regelmässiger Bewegung ist. Hier geht kein Weg dran vorbei, wer langfristig eine gute und vor allem auch gesunde Figur machen möchte, muss sich ganz klar zu dieser Kombination bekennen. Keine süssen Getränke, wenig Fett und Zucker, Obst, Gemüse und jeden Tag ausreichend Bewegung….

Allerdings sollten wir auch nicht vergessen dass jeder Mensch eine andere Fettverbrennung besitzt. Bei manchen wird einfach alles in Windeseile wieder verwertet und kein Gramm setzt sich an, bei anderen dauert es hier länger und sobald man nicht aufpasst sitzen die Pfunde wieder fest auf der Hüfte. Das ist von der Natur nicht sehr gerecht verteilt. Doch wenn wir aufhören uns ständig mit hungernden Supermodells zu vergleichen kommen auch wir ans Ziel und zwar an ein Ziel was dem eigenen Körper entspricht und nicht einem Hochglanz Foto in einem Modemagazin. Lassen wir uns hier nichts mehr vormachen!

Daher heisst die langfristig erfolgreiche Devise eine ausgewogene Ernährung und vor allem auch Bewegung und zwar regelmässig, sprich am besten jeden Tag. Doch wir verbringen gezwungenermassen einen grossen Teil des Tages hinter einem Schreibtisch und dann wird es schon etwas schwieriger mit der regelmässigen täglichen Bewegung. Mittlerweile sind Fitness Armbänder eine sehr beliebte Möglichkeit um zu sehen wie viel man sich täglich bewegt. Es kann ein gutes Hilfsmittel darstellen um einen doch recht klaren Eindruck der eigenen körperlichen Aktivität zu bekommen.

Wer keine Zeit hat um täglich eine Runde im Park zu laufen oder keine Möglichkeit findet mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, der kann sich auch einfach ein Heimfahrrad zulegen. Es gibt gute Modelle die sich zusammen klappen und einfach in die Ecke stellen lassen. Auch hier kann man Pfunde purzeln lassen und Beine straffer bekommen. Doch gerade auch für zu Hause, den Garten oder die Terrasse eignet sich das beliebte Minitrampolin hervorragend.

Im Fitness Studio oder lieber von zu Hause aus trainieren?

Das sollte jeder ganz für sich selber entscheiden. Vielen hilft es in der Gruppe oder unter professioneller Anleitung zu trainieren, andere möchten lieber von zu Hause trainieren. Wer stark übergewichtig ist, der sollte besser zuvor mit seinem Arzt sprechen und dann unter fachmännischer Anleitung ein Training zum Gewichtsverlust beginnen.

Doch wer einfach ein paar Kilos wieder runterbekommen oder eine Methode sucht um den Körper zu stärken und zu straffen, der ist unter den vielen angebotenen Möglichkeiten beim Fitness Trampolin für zu Hause genau richtig.

Von zu Hause trainieren heisst zwar dass man den inneren Schweinehund ganz alleine bekämpfen muss, doch muss man weder abends nochmals aus dem Haus in die Kälte raus, noch zahlt man Mitgliedsbeiträge. Allerdings hat man für ein Training von zu Hause aus erst einmal etwas Anschaffungskosten, denn das entsprechende Trainingsgerät muss erst einmal gekauft werden. Daher sollte man sich vorher gut überlegen mit welchem Gerät man trainieren möchte…

Mit dem Mini Trampolin trainieren ist nicht unbedingt das erste auf das man kommt sobald man sich überlegt wie man ein Training von zu Hause aus gestalten könnte. Doch es ist nach wie vor hoch im Trend und das zu Recht wie wir schon erwähnt haben. Denn das kleine und handliche Fitness Mini Trampolin lässt sich problemlos zu Hause aufstellen und das Training kann sofort und nach persönlichem Zeitplan erfolgen.

Nehme ich durch Trampolin springen tatsächlich ab?

Das Trampolin springen ist in der Tat ein ausgezeichnetes Mittel um Gewicht zu verlieren, seinen Körper zu straffen und an Kondition zu gewinnen und endlich die verhasste Cellulite in den Griff zu bekommen. Und das Ganze schon nach ein paar Trainingseinheiten. Schon 15 Minuten 3 mal die Woche haben einen super Effekt!

Allerdings ist es wie bei allen sportlichen Aktivitäten wichtig diese regelmässsig auszuführen und für mindestens 10 Minuten. Doch gerade anfangs sollte man es lieber langsam angehen. Auch nur 5 Minuten sind ok und alle positiven Effekte stellen sich ein.

Man sollte sich selber keinen Druck machen und die Sache mit Spass angehen. Sobald man seinen Rhythmus gefunden hat, wird der Erfolg nicht auf sich warten lassen. Ideal ist ein Training von 2- 3 Mal die Woche für ca. eine viertel Stunde oder länger. Doch wer möchte kann natürlich auch täglich 15 Minuten auf dem Mini Trampolin verbringen um schneller zum Ziel zu gelangen.

Das wichtigste ist ein regelmässiges Training, es sollte irgendwann einfach zum Tagesablauf dazugehören. Die Freude am Trampolin springen sollte im Vordergrund stehen, nicht der Druck dass man sofort und auf der Stelle die gewünschten Kilos verliert. Der Erfolg wird sich einstellen, doch etwas Geduld und Ausdauer benötigt es auch hier, wie bei allen effektiven und langfristigen Gewichtsabnahme Programmen. Gut Ding will Weile haben….

Mit den vielen angebotenen an speziellen Übungen für das Minitrampolin entweder auf Youtube oder in Form eines Übungsbuches findet man das passende Programm für einem selber ganz sicher. In unseren Augen ist das kleine Fitness Trampolin ein unschlagbares Fitnessgerät für ein ganzheitliches, sanftes und stärkendes Ganzkörpertraining das zusätzlich dafür sorgt dass lästige Pfunde purzeln.

Die einzige Voraussetzung für die Anschaffung eines Minitrampolins sollte eine normale Deckenhöhe in der Wohnung bzw. im Haus sein, solange man es nicht nur im Garten oder auf der Terrasse nutzen möchte. Danach muss man sich anfangs etwas an die reduzierte Springfläche gewöhnen, doch da man wie gesagt nicht hoch springt, sondern eher viele kleine Schritte bzw. niedrige Sprünge in schneller Reihenfolge macht, ist das kein Problem. Wer etwas Probleme mit seinem Gleichgewichtssinn hat, der sollte sich die Modelle mit einer Haltestange (meistens auch abnehm- und verstellbar) genauer ansehen.

Am Ende ist es wie mit allen Sportgeräten oder Fitness Abonnements, man muss es regelmässig nutzen um Erfolge zu sehen!

Wer sich zum Training auf dem Mini Trampolin entscheidet und u.a. an Gewicht verlieren möchte, dem empfehlen wir folgende Lektüre. Sie ist vor allem für Einsteiger mit ein paar wertvollen Übungen und Tipps für das richtige Training.

Doch auch bei Youtube gibt es eine Reihe guter Trainingsvideos für alle Level geeignet. Und ansonsten einfach die Bluetooth Kopfhörer anziehen und nach Lust und Laune und ohne Anweisung springen.

Tipp: Wer während dem Trampolin Training auch noch eine sog. Schwitzhose anzieht, der kann sicher sein dass er seine Silhouette verbessert und sein Hautbild verschönert. Denn Dank dem Wärme Effekt durch die Schwitzhose verliert der Körper Wasser, das Bindegewebe wird straffer und Bauch, Beine und Po werden geformt. Die Schwitzhose hat einen positiven Effekt auf das Bindegewebe. Die Schwitzhose hilft dem Bindegewebe sich zu entschlacken; doch sollte man unbedingt auf einen erhöhten Flüssigkeitszufuhr achten wenn man die Hose getragen hat.

Spricht etwas gegen ein Fitness Minitrampolin?

Da diese Sportart für Kinder als auch Erwachsene geeignet ist und man das Ganze auch schön langsam angehen kann, spricht grundsätzlich nichts gegen diese gelenkschonende und gleichzeitig den Körper stärkende Sportart. Wer sich ein Minitrampolin für zu Hause zulegen möchte muss allerdings zuerst einmal etwas in die Tasche greifen. Danach allerdings steht einem das Gerät dann jederzeit zur Verfügung und mann muss sich nicht extra auf den Weg ins Fitness Studio machen.

Siehe auch:
Die besten Sport BH für extreme Belastung
Die besten Gymnastikbänder für Muskelaufbau 
Beste Fahrradhalterungen für iPhone 7

Photo by Lauren Manning

 

Fitness Minitrampolin: Abnehmen durch Hüpfen leicht gemacht ultima modifica: 2017-10-26T06:26:41+00:00 da Sabine