Saunaweste zum abnehmen – Wird meine Taille damit schlanker?

schwitzweste zum abnehmen

Was hat es auf sich mit den sog. Schwitzwesten? Können sie zu einer schlankeren Taille beitragen und meinen Bauch verschwinden lassen?

Saunawesten sind eine beliebte Möglichkeit um seinen Oberkörper bzw. dessen Problemzonen in den Griff zu bekommen. Die Schwitzweste besteht auf einem ganz bestimmten Material, nämlich Neopren. Dieses führt dazu dass die Haut darunter relativ schnell zu schwitzen anfängt, da es unter der Weste sehr schnell sehr warm wird.

Was genau bewirkt das Tragen einer Saunaweste?

Das Prinzip der Schwitzweste ist genau das gleiche wie bei der sog. Saunahose. Beide bestehen hauptsächlich aus elastischem Neoprenstoff welcher sich eng an den Körper anlegt. Es ist daher wichtig dass die Weste nicht zu locker sitzt.

Sobald die korsettartige Weste auf der nackten Haut getragen wird, fängt diese darunter ziemlich schnell zu schwitzen an. Der durch die Weste entstehende Wärmeeffekt kann sich nicht verflüchtigen, bleibt somit erhalten und sorgt dafür dass man eben ordentlich schwitzt. Dadurch wird auch der Stoffwechsel angekurbelt und die Fettverbrennung angeregt.

Durch den hohen Schwitzeffekt verliert der Körper Wasser in Form von Schweiss. Dies kann – wie bei einem Saunabesuch – dazu führen dass sich das Hautbild verbessert, Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden werden und der Körper sich formt und strafft.

Die Saunaweste wird allerdings nur von Innen nass, die Feuchtigkeit dringt nicht nach Aussen durch. Somit kann man sie problemlos unter seiner Tageskleidung tragen. Man merkt zwar dass man schwitzt, doch hat man kein unangenehmes nasses Gefühl unter der Weste.

Formt sich meine Taille mit der Weste?

Die Schwitzweste kann in der Tat eine Hilfe für all diejenigen darstellen die ihre Taille wieder etwas in Form bringen möchten. Doch hierfür muss man die Weste sehr regelmässig tragen und vor allem das Ganze mit einer regelmässigen sportlichen Aktivität sowie einer ausgewogenen Ernährung kombinieren. Das alleinige Tragen der Weste wird unter Umständen wenig Erfolg aufweisen.

Die eng sitzende Weste sorgt dafür dass die Haut darunter straff zusammen gehalten wird. Das alleine sorgt schon dafür dass man das Gefühl hat etwas schlanker auszusehen. Hinzu kommt dass diese Weste im Gegensatz zu herkömmlichen Korsetts eben auch noch diese extra Schwitzwirkung aufweist.

Will man die Chance auf den Erfolg einer schlankeren Taille erhöhen, muss man die Saunaweste vor allem in Kombination mit einer sportlichen Betätigung tragen. Denn hier ist der Schwitzeffekt natürlich noch viel höher, da man sich aktiv bewegt. Die Fettverbrennung kann hier also mit Hilfe der Weste sinnvoll unterstützt werden. Zudem verbrennt man während dem Sport noch ein paar extra Kalorien und das ist genau das was langfristig zur schlankeren Taille verhilft.

Wie gesagt kann eine Schwitzweste eine sinnvolle Unterstützung zur Fettverbrennung am Bauch darstellen, doch ist auch sie kein Wundermittel. Eine regelmässige sportliche Betätigung sowie eine Ernährungsumstellung müssen dazu gehören.

Top 3 Saunawesten

1. Bingrong formende Damen Weste mit Reissverschluss

Diese schwarze Neopren Weste wird in den Grössen S – 3XL angeboten. Sie wird vorne über einen Reissverschluss zugemacht und geht bis unter die Brust. Man kann entweder einen ganz normalen BH oder einen Sport-BH in Kombination mit der Weste anziehen. Da sie schön eng sitzt, formt sie die Taille automatisch etwas und sorgt für einen effektiven Schwitzeffekt.

Die Weste trägt sich angenehm, ist schön leicht und passt sich den Körperformen gut an. Gleichzeitig sorgt sie aber dafür dass die Haut darunter gut zusammen gehalten wird. Durch das Tragen der Saunaweste hat man einen guten Kompressionseffekt wobei gleichzeitig auch die Lendenwirbel gestützt werden.

Die Schwitzweste sollte von Hand gewaschen, nicht gebügelt und nicht im Trockner getrocknet werden.

2. Joyshaper Saunaweste ohne Reissverschluss

Diese Weste wird in den Farben Schwarz, Blau und Grau angeboten. Man kann von Grösse S – 3XL auswählen. Wer Reissverschlüsse als eher störend empfindet ist bei dem Modell richtig. Denn es wird einfach über den Kopf wie ein Unterhemd angezogen. Wie auch beim obigen Modell bleibt der Busen frei. Die Weste sitzt eng aber trotzdem sehr bequem auf der Haut. Der Schwitzeffekt entsteht schon nach kurzer Tragezeigt.

Auch bei diesem Modell gilt die Handwäsche, Trockner und Bügeleisen dürfen nicht mit dem Material in Berührung kommen.

3. Sauna Langarm-Shirts

Wer auch an den Armen schwitzen möchte ist bei dem Sauna T-Shirt genau richtig. Es legt sich eng an die Haut an, besteht aus stretchigem Neoprenmaterial und sorgt dass man am ganzen Oberkörper ins schwitzen gerät. Das T-Shirt kann in den Farben Schwarz/Schwarz bzw. Schwarz/Gelb gewählt werden.

Es wird in den Grössen S – 3XL angeboten. Das Shirt kann entweder im Alltag oder beim Sport getragen werden. Auch dieses Modell sollte von Hand gewaschen und nicht in den Trockner gelegt werden.

Merke: Saunawesten sollten am besten nach jedem Tragen von Hand und mit einem sanften Waschmittel kurz ausgewaschen werden. Sollte das Material anfangs etwas riechen – was bei Neopren häufiger vorkommt – kann man die Weste in kaltem oder lauwarmen Wasser ein paar mal kurz auswaschen. Normalerweise verschwindet der Geruch relativ schnell.

Gibt es Alternativen zur Saunaweste?

Schwitzgürtel

Angebot
WIN.MAX Bauchweggürtel,Fitnessgürtel,Fitness...
10.362 Bewertungen

Auch sog. Schwitzgürtel sind sehr angesagt. Sie funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Der Gürtel besteht aus Neopren, wird eng um den Bauch angelegt und sorgt für einen sofortigen Schwitzeffekt der Haut darunter. Auch hier wird die Nässe nicht nach Aussen geleitet, sodass man den Schwitzgürtel gut unter der Alltagskleidung tragen kann. Doch auch hier gilt; ohne Sport sowie einen ausgewogenen Ernährungsplan werden keine Wunder vollbracht. Der Schwitzgürtel sorgt beim Tragen automatisch auch für eine aufrechtere Haltung.

Bauchmuskelgürtel

Angebot
Beurer EM 37 Bauchmuskel-Gürtel, EMS...
6.631 Bewertungen

Eine weitere Alternative sind die sog. Bauchmuskel Gürtel. Sie sorgen zwar nicht dafür dass die Haut darunter zu schwitzen anfängt, sondern arbeiten mit EMS (elektrische Muskel Stimulation) Methode. Das bedeutet dass mehr oder weniger starke Stromimpulse zur Muskelkontraktion eingesetzt werden. Durch die Stromstösse werden die Bauchmuskeln stimuliert und angeregt. Doch auch hier gilt; ein Sportprogramm sowie eine gesunde Ernährung sind die Basis. Der Bauchmuskel Gürtel wird im Gegensatz zum Bauchweggürtel oder der Schwitzweste nicht während dem Sport angelegt sondern danach.

Bauchmuskelgeräte

Egal ob mit oder ohne Weste bzw. Gürtel, auch spezielle Bauchmuskelgeräte sind ein sehr gutes Hilfsmittel um seine Körpermitte wieder in Form zu bringen. Denn sie trainieren ganz speziell die Bauchmuskeln. Das führt dazu dass sich der Fettgehalt um den Bauch reduziert, Muskeln aufgebaut werden und die Taille schlanker wird.

Fazit

Eine Saunaweste bewirkt keine Wunder. Wer sein Bauchfett effektiv angehen möchte, kann aber mit einer Schwitzweste eine sinnvolle Unterstützung zum Gewichtsverlust schaffen. Denn sie unterstützt in der Tat eine erhöhte Schwitzleistung des Körpers, da die Wärme unter der Weste erhalten bleibt und für eine erhöhte Fettverbrennung – im Zusammenspiel mit Sport – sorgen kann.

Ohne eine regelmässige sportliche Aktivität sowie eine ausgewogene Ernährung ist eine Saunaweste wenig sinnvoll, zumindest wenn man vor hat etwas an Bauchumfang zu verlieren. Zwar sorgt sie automatisch durch ihren engen Sitz für eine schlankere Taille, doch muss der Körper auch Kalorien verlieren um Fett abbauen zu können.