gerade Haltung angewöhnen

Zuletzt überarbeitet

Eine gute Körperhaltung ist nicht nur schön anzusehen sondern auch für die Gesundheit als auch das Selbstbewusstsein wichtig. Doch wie schaffe ich es am besten meine Körperhaltung zu verbessern? Wie kann ich meine Haltung korrigieren und mir eine gerade Haltung angewöhnen?

Wer kennt das nicht; man sitzt den ganzen Tag auf einem mehr oder weniger unbequemen Bürostuhl, muss ständig auf den Bildschirm blicken und in der Freizeit beugt sich der Nacken über das Smartphone. Dies und noch viel mehr Faktoren können dazu führen dass sich unsere Haltung verändert bzw. verschlechtert. Die Folgen sind oftmals anhaltende Verspannungen und Rückenschmerzen. Es ist also durchaus ratsam auf eine gerade und gute Haltung zu achten. Doch welche Hilfsmittel oder Übungen fördern eine gerade Haltung?

Wie kann ich meine Haltung am besten korrigieren?

Eine aufrechte Haltung ist das was uns von den Tieren unterscheidet und nur uns Menschen gegeben ist. Doch oftmals geht diese von Natur aus gegebenen Eigenschaft im Laufe der Lebensjahre mehr oder weniger verloren. Das liegt sicherlich oftmals daran dass wir in unserer heutigen Zeit einen Grossteil unserer Zeit vor Bildschirmen sitzen und uns grundsätzlich nicht mehr ausreichend bewegen. Die Muskeln erschlaffen, der Körper knickt ein und der ständige gebeugte Blick aufs Smartphone trägt ganz sicher auch nicht zur Verbesserung der Körperhaltung bei. Eine schlechte Haltung geht oftmals dann auch mit schmerzhaften Verspannungen einher die man so schnell nicht mehr los wird.

Denn eine gerade Haltung wirkt sich zudem auch auf unser Selbstbewusstsein aus. Aufrecht stehen, den Kopf gerade halten und schon wirkt sich das positiv auf unsere Gefühle aus. So hat die Biologin Rekha J. Nair in Studien nachweisen können dass das Selbstwertgefühl automatisch sinkt wenn Menschen für längere Zeit in einer zusammengesunkenen Haltung verharren.

Man kann sich eine aufrechte Haltung auch ohne Hilfsmittel angewöhnen sobald man sich selbst bzw. seine Haltung ständig im Blick behält. Doch für eine langfristig aufrechte Haltung sollte man auch dafür sorgen dass die (Tiefen)muskulatur entsprechend gestärkt und trainiert wird. Das ist die Basis für eine automatisch gerade Körperhaltung. Sie sorgt zudem auch dafür dass wir weniger Rückenprobleme haben.

Haltung ohne Hilfsmittel korrigieren

Wer auf ein paar wenige Regeln achtet kann sich eine aufrechte Körperhaltung angewöhnen ohne dass er zu anderweitigen Hilfsmitteln greifen muss:

  • Brust raus und den Bauch rein

Diesen Satz habe ich von meiner Oma bestimmt über tausend Mal in meiner Jugend anhören dürfen :-). Den Bauch anspannen, nicht einziehen und die Brust so strecken als wollte man damit in den Himmel schauen.

  • Po anspannen

Beim Stehen die Beine hüftbreit aufstellen, den Hintern anspannen und das Becken etwas nach vorne schieben.

  • Schultern nach hinten ziehen

Beim aufrechten Stehen die Schultern immer leicht nach hinten ziehen. Das Öffnet die Brust und sorgt für eine gerade Haltung. Aber Achtung, nicht ins Hohlkreuz fallen…

  • Kopf hoch halten

Hört sich einfach an, doch viele halten beim Stehen oder auch beim Laufen den Kopf gesenkt (u.a. um auf das Smartphone zu schauen). Für eine gute Haltung heisst es den Kopf gerade halten und den Blick nach vorne richten. Man kann sich dabei vorstellen dass der Kopf an einer Schnur leicht nach oben gezogen wird. Oder man stelle sich ein Lama oder Alpaka vor, diese halten ihre Köpfe immer sehr hoch, was ihnen allerdings auch einen leicht arroganten Ausdruck verleiht :-).

Wer sich nun mehrmals am Tag an diese Regeln erinnert wird mit der Zeit automatisch eine besser Haltung einnehmen.

Welche Hilfsmittel gibt es für eine gerade Haltung?

Oftmals ist eine etwas schlaffe oder gebeugte Körperhaltung auch Folge von zu wenig Bewegung bzw. nicht ausreichend trainierten Muskeln. Denn gerade die Tiefenmuskulatur spielt für eine aufrechte Haltung eine grosse Rolle. Sie stützt das Skelett und verhilft zu einer guten Körperhaltung. Ist sie gut trainiert kommt dies einer geraden Haltung zu Gute. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten um die die Muskeln in der Tiefe zu trainieren.

Auch wer tanzt oder regelmässig Yoga praktiziert wird automatisch mit einer geraden Körperhaltung belohnt. Denn gerade Yoga trainiert so ziemlich alle Muskeln im Körper und lässt hier auch die tiefer – gelegenen Musklepartien nicht aus.

Eine aufrechte Körperhaltung kommt auch dann zustande wenn unsere Körpermitte gefestigt und gestärkt ist. Ist die Bauch- bzw. die Rückenmuskulatur ausreichend trainiert stellt sich eine korrekte Körperhaltung automatisch ein.

Gute Haltung fängt schon beim Sitzen an

Wer sehr viel sitzt und das Gefühl hat dass sich hierdurch die Körperhaltung verschlechtert hat kann mit einem Gymnastiksitzball Abhilfe schaffen. Ihn kann man zeitweise mit dem Bürostuhl tauschen. Sobald man auf dem Gymnastikball sitzt verbessert sich die Haltung da man automatisch mit geradem Rücken sitzt um das Gleichgewicht auf dem Ball halten zu können. Gleichzeitig werden eine ganze Reihe Muskeln im Bauch- und Rückenbereich trainiert ohne dass wir es wirklich merken. Und wer beim Sitzen schon eine gute Haltung bewahrt, wird diese auch im Stehen automatisch wiederfinden.

Haltungskorrektur mit Hilfe von Kleidung oder Rückenbandage

Wer möchte kann seine Haltung auch mit einer Rückenbandage oder einem speziellen T-Shirt verbessern bzw. korrigieren.

Rückenbandage

Diese Rückenbandage sorgt dafür dass der Körper eine aufrechte und gesunde Haltung wiederfindet. Seitliche Gurte führen dazu dass die Schultern leicht nach hinten gezogen werden. Der Gurt ist angenehm zu tragen da er aus atmungsaktivem Material hergestellt ist. Wer möchte kann die Haltungsbandage auch unter der Kleidung tragen. Bei dünner Kleidung ist die Bandage allerdings etwas sichtbar.Im Lieferumfang ist zudem auch ein Video mit effizienten Haltungsübungen enthalten. Das Video kann über einen Link welcher sich auf dem Beipackzettel befindet gefunden werden.

Auch dieser Geradehalter unterstützt den Rücken und sorgt für eine verbesserte Haltung. Das Modell ist einfach in der Handhabung, kann gewaschen werden und besteht aus atmungsaktivem Material. Wer möchte kann die Halterung auch unter der Kleidung tragen.

T-Shirt oder Unterwäsche mit integrierter Haltungsstütze

Haltungsstützendes T-Shirt

79 Euro Bei MyPosture kaufen

Bei MyPosture kann man speziell gefertigte T-Shirts und Tops kaufen die eine Halterungsbandage integriert haben. Sobald man die Kleidung anlegt werden auch hier die Schultern leicht zurückgezogen wobei nicht aktive Muskeln im oberen Rückenbereich stimuliert werden. Das Tragen dieser speziellen Kleidung führt auch dazu dass eventuell vorhandene Schmerzen im Rücken-, Nacken- oder Schulterbereich gelindert werden können.

Bei MyPosture kann man entweder Unterhemden oder T-Shirts mit einer integrierten Haltungsstütze bestellen oder diese auch im Doppelpack kaufen. Das Unterhemd fokusiert die Haltungsunterstützung auf den oberen als auch den unteren Rücken. Es aktiviert allerdings – im Gegensatz zum T-Shirt – keine ungenutzten Muskeln.

Merke: Bei der Bestellung darauf achten dass man eine Nummer grösser bestellt.

Wir sehen, wer sich eine gute Haltung angewöhnen möchte hat hier mehrere Möglichkeiten daran zu arbeiten. Wichtig ist sicherlich dass man sich ständig bewusst ist welche Haltung man im Moment gerade einnimmt und diese wenn möglich sofort verbessert. Wer über eine gut trainierte Muskulatur verfügt bzw. seine Tiefenmuskulatur aufbaut, wird als Folge automatisch mit einer verbesserten Haltung belohnt. Eine gerade Haltung ist nicht nur für die Gesundheit wichtig, sondern trägt natürlich auch dazu bei dass wir uns in unserem Körper wohler fühlen. Eine aufrechte Haltung sorgt zudem automatisch auch für einen positiven Schönheits Effekt.