Die besten Golf Wearables: GPS Uhr und Swing Analyse

Welches sind die besten Golf Wearables? Welche Hilfsmittel gibt es für mein Spiel auf dem Platz? Was kann ich davon erwarten?

Man sagt nicht zu unrecht dass das Golfen zu einem der frustreichsten Sportarten zählt; da gibt es Tage da will auf dem Platz einfach nichts gelingen und man würde den Schläger am liebsten übers Knie in Stücke brechen. Und trotzdem ist es ein genialer Sport, denn man hört eigentlich nie auf sich zu verbessern und kann Jahre lang an seiner Technik arbeiten um diese zu perfektionieren.


jurvetson / Foter / CC BY

Für viele ist eine GPS Golfuhr deshalb ein wichtiger Begleiter auf dem Platz. Sie trägt sicherlich für viele ganz entscheidend zu einem besseren Spiel bei, gibt sie doch alle wichtigen Informationen für den Spieler wieder, was diesem wiederum eine gute und wichtige Entscheidungshilfe ist und ist sicherlich auch ein guter Helfer um sein Handicap langfristig zu verbessern.

Auf Anhieb fällt einem zum Stichwort Golf Wearables sicherlich zuerst einmal die Golfuhr ein. Doch mittlerweile ist sie nicht mehr der einzige nützliche Assistent auf dem Golfplatz. Trotzdem ist sie wahrscheinlich der häufigste eingesetzte Begleiter eines Spielers auf dem Platz.

Für alle die dem Golfsport ambitioniert angehen, kann die neue Golfuhr von Garmin Garmin Approach S6 unter Umständen interessant sein, denn sie beinhaltet in ihren Funktionen auch ein Schwung Training und misst das Schwung Tempo.

Doch auch andere gute Helfer zur Verbesserung des Golfschwungs und des Spiels können neben der GPS Golfuhr interessant sein…

Die besten Golf Wearables: GPS Uhr und Swing Analyse

Garmin Approach S6

Neben vielen anderen Funktionen kann das neue Model von Garmin die Schwungstärke als auch das Schwungtempo messen. Das soll dazu beitragen dass der Spieler auf dem Platz den für sich richtigen Rhythmus besser findet.

Auch auf der Driving Ranch kann die Uhr ein guter Helfer sein, denn durch Signaltöne kann der Spieler seine eigene optimale Schwunggeschwindigkeit erlangen. Für die Schlagstärke kann man einen gewünschten Idealwert in die Uhr eingeben und diesen dann mit seinem getätigten Schwung vergleichen.

GolfSense 3D Golf Swing Analyser

Einen weiteren digitalen Trainer zur Verbesserung des eigenen Schwungs findet sich im GolfSense 3D Golf Swing Analyser wieder.

Hiebei handelt es sich um einen kleinen Sensor welchen man direkt am Golfhandschuh befestigt. Sobald man nun zum Schwung ausholt, werden die Schwungdaten aufgezeichnet und vie Bluetooth aufs Smartphone übertragen. Dort können dann mit Hilfe der zugehörigen App z.B. die Schwunggeschwindigkeit, die Haltung, die Position, etc. ausgewertet werden und helfen so mit, den Schwung dauerhaft zu verbessern. Jeder Schwung kann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und analysiert werden.

Zepp Golf
Zepp Golf
Entwickler: ZEPP TECHNOLOGY
Preis: Kostenlos

Game Golf

Nicht zu vergessen ist auch das neue Gadget – mit welchen übrigens auch der amerikanische Präsident spielt – welches sich Game Golf nennt.

Hierbei handelt es sich um ein digitales Tracking Gerät, es ermöglicht also das eigene Spiel von Anfang bis Ende aufzuzeichnen, um es dann in Ruhe analysieren zu können.

Der Game Golf wird am Gürtel befestigt und nun muss man nur noch vor jedem Schlag mit dem Schläger auf welchem man die sog. Tags befestigt hat, gegen das am Gürtel befestigte Game Golf Gerät tippen. Schon wird der Schlag aufgezeichnet. Mit Hilfe der zugehörigen App kann das alles am Ende bestens ausgewertet werden und als echte Hilfe für ein verbessertes Spiel dienen.

Siehe auch:
Die besten iPhone Apps für Golfer
Game Golf: Der digitale Helfer zur Spielverbesserung

Photo credit: jurvetson / Foter / CC BY

Die besten Golf Wearables: GPS Uhr und Swing Analyse ultima modifica: 2015-07-02T10:59:56+00:00 da Sabine