Welches ist die beste Fitness App?

Welches ist die beste Fitness App? Welche Workout Übungen soll ich mir auf mein Smartphone laden? Genau diese Frage haben wir uns gestellt, da es mal wieder an der Zeit ist, sich in Form zu bringen bevor der Strandurlaub beginnt…. Wir stellen anbei unsere 5 Favoriten Workout Apps für iPhone vor, mit welchen wir bisher gute Ergebnisse erzielt haben und hoffentlich auch weiterhin gute Ergebnisse erzielen werden.

Sind Fitness bzw. Workout Apps sinnvoll und welche ist die beste bzw. mit welchen trainiert man am erfolgreichsten? Ob man mit einer Fitness App oder lieber im Fitness Studio oder sogar nur im freien durch Laufen seinen Körper trainieren möchte, steht natürlich jedem frei. Doch wer unbedingt ein Fan von Fitness Studios oder von langen Trainingsrunden im Park ist, der kann sich sehr gut mit Hilfe eines geeigneten Programms auch zu Hause in Form bringen.

Jedes Sportprogramm, sei dies im Studio oder zu Hause benötigt eine gewisse Regelmässigkeit sowie vor allem Durchhaltevermögen. Es ist auch mit den Fitness Apps wie mit dem Fitness Studio bzw. dem Lauftraining, es sollte zur Selbstverständlichkeit und in den Tagesablauf eingebaut werden. So reicht es nicht aus, alle paar Wochen sich mal ne Runde durchs Workout Programm zu quälen, nein, es sollte mindestens 3 mal die Woche eine Trainingseinheit eingelegt werden um dass ein Erfolg sichtbar wird. Je regelmässiger man trainiert, desto eher sieht man den Erfolg und desto länger bleibt dieser auch erhalten. Wer zudem auf eine gesündere bzw. ausgewogenere Ernährung achtet, auf Soft- und überzuckerte Getränke verzichtet und täglich zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser, Mineralwasser oder Fürchtete zu sich nimmt, der fördert die Erfolgsaussichten auf einen gestrafften und wohlgeformten Körper ganz sicher.

Das praktische an Apps ist, dass man genau dann trainieren kann wenn man möchte und Zeit hat. Zudem muss man das Haus nicht verlassen und kann bei Bedarf auch vor dem Fernseher seine Übungen durchführen. Der Nachteil ist, dass man sich selber motivieren muss, man also nicht in den Genuss einer Gruppendynamik kommt. Allerdings besitzen viele Apps eine ziemlich coole Community in welcher man genug Motivation und Ansporn bekommt um weiter zu machen. Gerade Freeletics kann damit punkten.

Unsere Lieblings Apps basieren alle auf der Basis eines Trainings mit dem eigenen Körpergewicht. D.h. es benötigt keine Geräte, man kann sofort loslegen und kommt dabei ganz schön ins Schwitzen dass können wir aus eigener Erfahrung garantieren…

Welches ist die beste Fitness App? Unsere 5 Lieblings Workout Apps

An erster Stelle unserer Favoriten steht die 7 Minuten Training– Link App Store. Das Programm ist einfach und kann auch vom totalen Anfänger sofort genutzt werden. Bei Trainingsbeginn kann man selber auswählen wie viele Zyklen man machen möchte (1 bis 9). Insgesamt besteht das Programm aus 12 Übungen welche in nur 7 Minuten durchgeführt werden. Hierbei sind die Übungen allerdings so gewählt, dass man den gleichen Trainingseffekt wie mit einer Stunde Training erzielt.

Seven - 7 Minuten Training
Seven - 7 Minuten Training
Entwickler: Perigee
Preis: Kostenlos+

Wer auf jeden Fall mit knackigem Po und straffen Schenkeln in den Bikini steigen möchte, der sollte sich etwas näher mit dem Runtastic Butt Trainer– Link App Store befassen. Auch hier sind es einfache doch wirkungsvolle Workouts, die in einem Trainingsprogramm zusammengefasst sind.

Runtastic Butt Trainer Workout
Runtastic Butt Trainer Workout
Entwickler: runtastic
Preis: Kostenlos+

Auch Freeletics– Link App Store macht schon seit langem durch sein erfolgreiches Programmevon sich reden. Alle Workout erfolgen auch hier ausschliesslich mit dem eigenen Körpergewicht. Es ist ziemlich harte Arbeit, die aber bei Durchhaltevermögen sehr schnell sehr gute Ergebnisse erzielt. Absolut empfehlenswert finden wir.

Freeletics Bodyweight
Freeletics Bodyweight
Entwickler: Freeletics GmbH
Preis: Kostenlos+

Auch mit Bodyweight– Link App Store kommt man dem Traumkörper auf jeden Fall näher. Denn auch hier ist das Programm darauf basiert, dass man mit seinem eigenen Körpergewicht arbeitet um in Form zu kommen.

Und wer auch einfach mal Yoga zwischendurch machen möchte, der findet in der Yoga Studio– Link App Store App tolle Yogaübungen die auch für Einsteiger geeignet sind. Perfekt für Körper und Geist.

Oftmals ist es auch ganz gut etwas Abwechslung in sein persönliches Trainingsprogramm zu bekommen. So kann man ruhig einmal die Woche eine Yogaübungsstunde einlegen und ansonsten zwischen 7 Minuten Workout und einer Runde laufen im Park variieren. Denn Langweile sollte nicht aufkommen und Routine am besten auch nicht.

Ein weiteres recht interessantes Hilfsmittel zur Kontrolle und Einschätzung der eigenen Fitness kann auch ein sog. Fitness Armband sein. Mit dessen Hilfe erhält man eine ziemlich gute Übersicht über die eigene körperliche tägliche Aktivität!